- Anzeige -

E-Mail Postfach voll

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

E-Mail Postfach voll

Beitragvon ackibaun » 08.02.2015, 12:59

Hallo zusammen,

mir ist als Nutzer bekannt, dass jedes meiner E-Mail Accounts 100 MB Speicherkapazität hat.
(größere Speicherkontingente gibt es zur Zeit wohl nicht)

Ich benutze Outlook 2013 und bin an einer längeren Archivierung meiner E-Mails interessiert.
Meine Konten sind als IMAP angelegt....

Nun kommen aber immer die nervigen Meldungen - Warnhinweis vom E-Mail Serer,
dass die maximale Menge überschritten ist und dass ich löschen soll...

1.) Wenn ich dort öffne, ist aber wenn ich die Postfächer anschaue, noch gar nicht die maximale Menge erreicht
(bei 91 von 100 ist doch die Meldung sachlich nicht richtig oder r?)
Nun lösche ich im Papierkorb bis auf 80 runter, und die Meldung taucht immer noch auf...
vielleicht muss ich erst den Rechner neu starten, was auch immer, ich schreibe aber jetzt es erst mal so hin.

2.) bei Handy, Tablet und Notebook habe ich den Eindruck, dass wenn ich z.B. Mengen lösche,
eine Synchronisation stattfindet, und sie auch im E-Mail Programm - also für mich jetzt auf der Festplatte
gelöscht werden und das will ich ja gar nicht.

Kann mir jemand helfen, bzw. einen Tipp geben...Also letztendlich möchte ich von meiner Fesplatte oder E-Mail Programm
manuell das Löschen von Mails veranlassen und wenn es geht, nicht immer Online gehen, um dort zu bereinigen.
ackibaun
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2009, 21:19

Re: E-Mail Postfach voll

Beitragvon hajodele » 08.02.2015, 14:17

ackibaun hat geschrieben:mir ist als Nutzer bekannt, dass jedes meiner E-Mail Accounts 100 MB Speicherkapazität hat.
(größere Speicherkontingente gibt es zur Zeit wohl nicht)

Gibt es inzwischen mehrere Accounts? Meines Wissens gibt es nur einen Account mit mehreren Aliasen.

ackibaun hat geschrieben:Ich benutze Outlook 2013 und bin an einer längeren Archivierung meiner E-Mails interessiert.
Meine Konten sind als IMAP angelegt....

Eine Archivierung von IMAP-Konten macht man lt. Definition nicht auf dem IMAP-Konto sondern auf einem lokalen Datenträger.

ackibaun hat geschrieben:Nun kommen aber immer die nervigen Meldungen - Warnhinweis vom E-Mail Serer,
dass die maximale Menge überschritten ist und dass ich löschen soll...

Das sind Einstellungen vom IMAP-Server. Die kannst du nicht beeinflussen. I.d.R. ist die 1. Stufe so eine Meldung. In der 2. Stufe kannst du keine Emails versenden. In der 3. Stufe werden keine Emails mehr empfangen. Die Überprüfung erfolgt aber nicht absolut zeitgleich zu deiner Aktion, sondern wird in regelmäßigen Abständen durchgeführt.

Hast du eigentlich auch wirklich alle Verzeichnisse aboniert?
Warum leerst du deinen Papierkorb nicht einfach? Das läßt sich auch automatisiert erledigen. Wenn ich was in den Papierkorb werfe (egal virtuell oder richtig), treffe ich damit eine Entscheidung und bringe diesen bei nächster Gelegenheit auf den Müll. Auf die Gelegenheit, nur den halben Papierkorb zu leeren bin ich noch nie gekommen.

Zu den Handy-Apps kann ich nicht viel sagen. Ich habe aber den Eindruck, dass diese nicht so überaus zuverlässig funktionieren. Ich benutze sie nur zu Basic-Arbeiten (Mails lesen, schreiben, bearbeiten). Organisieren tu ich nur auf dem PC. Wobei dieser beschriebene Effekt völlig normal ist:
ackibaun hat geschrieben:dass wenn ich z.B. Mengen lösche,
eine Synchronisation stattfindet, und sie auch im E-Mail Programm - also für mich jetzt auf der Festplatte
gelöscht werden und das will ich ja gar nicht.

Das würde dir auch auf dem PC passieren, wenn du offline arbeiten würdest. Das gehört zum Gesamtkonzept von IMAP.

Wegen dem relativ kleinen Speicher und einer Million weiterer Gründe werde ich NIEMALS ein aktives Mailkonto bei meinem Internetprovider benutzen. Bei UMKBW sowieso nicht, da kommen nochmal hundert Gründe dazu. Diese haben aber durchweg nichts mit deinen beschriebenen Phänomenen zu tun.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: E-Mail Postfach voll

Beitragvon ackibaun » 08.02.2015, 19:36

Hallo, bin mit dem Zitieren nicht so geübt,
aber vorneweg danke erstmal..

Deinen Hinweis:
"Gibt es inzwischen mehrere Accounts? Meines Wissens gibt es nur einen Account mit mehreren Aliasen."

beantworte ich mit einer Info auf der FAQ Seite:

Jedes Ihrer bis zu fünf E-Mail-Postfächer hat einen Speicherplatz von 100 MB.

Deswegen war ich ja iritiert, als mir im Webmail.Server 90 angezeigt wurden, und trotzdem die Meldung kam

Ich gebrauche sehr sehr wenig den Webmail Eingang, ist es demnach besser pop3 bei meinem Outlook 2013 anzulegen?

Hinweis:
"Hast du eigentlich auch wirklich alle Verzeichnisse aboniert?"

Was bedeutet das 'Verzeichnisse abonnieren'? Wie geht das ?

Hinweis:
"Warum leerst du deinen Papierkorb nicht einfach? Das läßt sich auch automatisiert erledigen."

Das versuche ich jetzt mal einzustellen.

Und das mit den Orig.-Mail Konten von UM gibt mir mittlerweile auch etwas zu denken. Und zwar deswegen, weil ich bei einem kostenlosen
seriösen Web Anbieter ein Konto habe...und dann verwende wenn UM mal wieder gestört ist...
Das nachdenkliche ist, dass ich auf dem UM Konto inzwischen soviele Junk Mails habe (die zwar alle den Outlook Filter durchlaufen) aber
alleine vom Eingang her nerven und lästig sind. Während auf dem Alternativ Mail Konto eines kostenlosen Anbieter das ich seit Monaten auch führe, bisher noch keine nennenswerten Mülleingänge habe. Warum das so ist, kann ich nicht verstehen....Hier müsste doch genauso ein Automatisches
Sende System der Junk Mail Absender alles abgreifen, was als Adresse denkbar ist,.? Denn das nutzen doch auch Hunderttausende, oder
ackibaun
Kabelneuling
 
Beiträge: 25
Registriert: 27.01.2009, 21:19

Re: E-Mail Postfach voll

Beitragvon hajodele » 08.02.2015, 23:47

Bei Kabelbw steht in den Faq: "insgesamt ist bei jedem Kabel BW Internetanschluss ein E-Mail-Account mit einem Postfach inklusive. Für dieses E-Mail-Postfach können bis zu fünf Alias-Namen (Weiterleitungsadressen ohne eigenes E-Mail-Postfach) angelegt werden."
Das ist mir aber Wurst :D

Nochmal. Der Speicherplatz umfasst alle Verzeichnisse und es ist schon üblich, vorher automatische Warnungen loszulassen.

Zu Imap-Ordnen habe ich auf die Schnelle 2 Links gefunden
- http://www.rz.uni-konstanz.de/activekb/ ... +angezeigt
- https://za-internet.de/dokumente/tutori ... -10-25.pdf

Im 2. Link geht es erst gegen Mitte des Dokuments richtig los.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MartinDJR und 29 Gäste