- Anzeige -

Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon Kausrufe » 31.01.2015, 10:01

Ich habe momentan Business T&I 50 und TV Highlights.
Der TV Anschluss ist momentan in den Nebenkosten enthalten.

Ich wollte Highlights eigentlich kündigen, habe dann aber 3 Freimonate und 10€ angeboten bekommen.
Momentan könnte ich dies noch widerrufen.

Was würde passieren, wenn ich in ein Haus ziehe, das zwar einen UM Anschluss hat, aber bei dem der TV Anschluss nicht in den Nebenkosten enthalten ist.
Kann ich TV Highlights einfach weiterlaufen lassen und die Karte für die restliche Vertragslaufzeit jemand anderem geben?

Ich habe mal hier im Forum gelesen, dass UM in so einem Fall, einen Kabelanschluss für 18€ mtl. in Rechnung stellen will.
Wobei ich mich frage, ob das wirklich sein kann, aber lieber mal vorher fragen. ;)
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon mauszilla » 31.01.2015, 10:11

Die Frage könntest dir auch selbst beantworten ;)
Jetzt hast die Anschlusskosten in den Nebenkosten etwas vergünstigt über den MEhrnutzervertrag deines Vermieters.
Hat der neue Vermieter keinen solchen Vertrag, musst diese Kosten selbst an UM zahlen in voller höhe.

Da die Basisanschluss über den du ja schon alle freien Programme schauen kannst Voraussetzung für die Premium-TV-Dienste ist, benötigst du den zwingend.

Lediglich für Internet und Telefon wird kein TV-Basisanschluss verlangt.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon Kausrufe » 31.01.2015, 10:15

Eben der Vertrag über den TV-Anschluss wurde mit meinem derzeitigen Vermieter geschlossen, nicht mit mir.
Ist es wirklich so, dass man mir dann einen neuen Vertrag aufzwingen kann?
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon mauszilla » 31.01.2015, 10:19

Darüber müssten sich die Rechtsverdreher streiten.
Entweder du musst einen Anschluss nehmen, möglich ist er ja, oder auf die Highlights verzichten, sowie auf alle anderen Sender via Kabel.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon Kausrufe » 31.01.2015, 10:29

Das ich die Sender nicht mehr schauen kann ist klar.
Aber man kommt ja nur auf Kulanz aus dem Vertrag.

Die Frage ist nur, kann ich gezwungen werden einen TV-Anschluss für 18€ mtl. zu bezahlen, oder nicht?
Denn dann würde ich widerrufen.
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon mauszilla » 31.01.2015, 10:37

Widerrufe einfach, denn die Highlights wirst nicht schauen können ohne.
Heißt im Klartext, es kommt nur drauf an ob du den Vertrag akzeptieren musst oder sie dich aus den Highlights rauslassen müssen. Das ist jedoch eine Frage für Rechtsanwälte und Gerichte, da hier ja der Sonderfall ist, das du ja in der Alten Wohnung nicht Vertragsnehmer des Anschluss warst.

Da du sie gekündigt hast, musst dir darüber keinen Kopf machen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon Kausrufe » 31.01.2015, 10:49

Also es steht noch nicht fest wann und wohin ich umziehen werde.
Da sich der Vertrag wieder um ein Jahr verlängert und ich in der Zeit definitiv umziehen werde, würde ich trotzdem gerne wissen, wie sich Unitymedia verhält.

Wenn möglich würde ich Highlights gerne behalten, daher würde ich jetzt ungern kündigen bzw. widerrufen.
Natürlich würde ich im Fall der Fälle, dann gerne aus dem Vertrag raus, aber die 7€ für eine Karte unters Kopfkissen legen, sind zwar ärgerlich, aber ok.
18€ noch einmal zusätzlich, würde ich aber nicht ausgeben wollen.

Es gibt hier doch bestimmt Erfahrungswerte, mit 3 Play oder so.
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon mauszilla » 31.01.2015, 11:12

Es sind ja keine 18€ zusätzlich.... schau mal in deine Nebenkosten, was da für den Anschluss abgerechnet wird.
Mehr ist nur die Differenz zwischen den 18€ und dem was du jetzt zahlst ;)

Steht dir natürlich auch frei wieder eine Wohnung zu suchen, wo der Anschluss in den Nebenkosten drin ist.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon Kausrufe » 31.01.2015, 11:18

Sind 7€, aber nicht freiwillig. ;)
Wenn ich verzichten könnte, würde ich, da ich neben den Highlights-Sendern kein TV schaue.

Wenn ich sowieso schon gezwungen bin 7€ zu zahlen, lege ich noch einmal 7€ drauf und habe dann das was ich sehen will.
Dafür bezahle ich aber nicht freiwillig 25€.
Kausrufe
Kabelexperte
 
Beiträge: 202
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: Umzug in ein Haus ohne TV in den Nebenkosten

Beitragvon mauszilla » 31.01.2015, 11:48

Nun ja, du bekommst auch kein Netflix, Amazone instand Video oder Watchever ohne Internetanschluss.
Genauso ist es mit den Premium-Diensten, ohne TV-Anschluss kein Premium. ;)
Alternative wäre Sat. Da musst nur das Premium Zahlen.
BildBild
mauszilla
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1037
Registriert: 16.11.2014, 11:14

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste