- Anzeige -

Sonderkündigungsrecht: Die 3 Monats Klausel

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Sonderkündigungsrecht: Die 3 Monats Klausel

Beitragvon Stiff » 01.02.2015, 18:03

Satessa150 hat geschrieben:Und wir zahlen alles selbst, meine 3play ist das, nichts über die Nebenkosten oder gesondert. Senderpaket haben wir auch.
Das heisst?


Vorraussetzung für 3play ist ein seperater Kabelvertrag.

Bevor Du in einem Forum nachfragst, solltest Du eventuell erst mal prüfen was Du überhaupt für Verträge hast. :wand:
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Sonderkündigungsrecht: Die 3 Monats Klausel

Beitragvon Satessa150 » 02.02.2015, 08:35

Ich habe eigentlich einen sehr guten Überblick über meine Ausgaben. Und die grundsätzliche Kabelgebühr zahle ich schon immer mit dem 3play Vertrag. Das ist ein und der selbe Geldausgang und ein und die selbe Rechnung, wie soll mir da klar werden, dass es ein gesonderter Vertrag sein soll? Ich wüsste also auch nicht wie ich einen seperaten Kabelvertrag kündigen/behandeln soll, da dafür gar keine Kundenummer o. ä. vorliegt. So wie ich das sehe gehört das halt mit zu meinem 3Play-Abschluss. Man muss nicht gleich besserwisserisch agieren. :kratz:

Man, man, man... noch mehr Sorgen und dabei wollte ich doch hauptsächlich nur wissen zu wann meine Kündigung wirksam werden kann. :heul:
Satessa150
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2015, 08:41

Re: Sonderkündigungsrecht: Die 3 Monats Klausel

Beitragvon Stiff » 02.02.2015, 19:57

Gerüchteweise sollen auf der Rechnug einzelene Vetragsbestandteile aufgelistet sein.
Also in Deinem Fall Kabelanschluss und 3 play. Wenn man jetzt noch so crazy ist und die AGBs/Auftragsbestätigungen lesen würde, würden einem z.B. unterschiedliche Laufzeiten auffallen.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Sonderkündigungsrecht: Die 3 Monats Klausel

Beitragvon Satessa150 » 03.02.2015, 08:41

Das war jetzt zumindest so erläutert, dass es nachvollziehbar erscheint. Also läuft die Kabelgebühr weiter - bis zu einem anderen Zeitpunkt, als wie das Sonderkündigungsrecht in Kraft tritt. Das wäre natürlich spitze :zerstör:

Dann kann ich nur hoffen, dass zumindest die Kündigung für's 3Play tatsächlich rückwirkend gilt. Was ein Graus diese Umzugsproblematik,da zahl ich mich noch dumm und duselig.
Satessa150
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 30.01.2015, 08:41

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste