- Anzeige -

Kabelanschluss verlegen - Bitte um Hilfe

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabelanschluss verlegen - Bitte um Hilfe

Beitragvon Tubi » 21.01.2015, 23:41

Hallo zusammen.

Mein Freund in Hessen bat mich, seinen Antennenanschluss zu verlegen und zu verteilen.

Hierzu bitte ich um Eure Hilfe:

Was benötige ich dazu ?

Der Anschluss der vorhandenen Antennensteckdose liegt im Keller (Verstärker Hirschmann Vedo 0636) und ist gut zugängig. Von hier aus geht das Kabel durch die Wand nach außen und von dort nach innen ins Wohnzimmer. (1 m Kabel)

Dieser Anschluss soll um 3 m versetzt werden.

Aber von dort aus soll eine weiter Verteilung außen am Haus bis zur Küche, dort eine Stichleitung mit Antennensteckdose in die Küche verlegt werden. (Länge ca. 10 m)
Von dieser Stelle aus geht es um die Ecke des Hauses bis zum Schlafzimmer. (wieder Länge ca. 10 m)

Hier wieder durch die Wand und bis zu TV und PC. (weitere 1,5 m Länge) Hier soll später von Unitymedia ein Horizon-Reciever und das Internet angeschlossen werden.

Was benötige ich dazu ? (Ich meine, welches Kabel, welche Verteiler, welche Antennensteckdosen ? )

Wenn es nur um eine Stromverteilung ginge, wäre das kein Problem, doch mit TV-Kabel kennen ich mich (noch) nicht so gut aus :-)

Wäre echt nett, wenn Ihr mir helfen könntet.
Danke im Voraus
Tubi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2015, 23:29

Re: Kabelanschluss verlegen - Bitte um Hilfe

Beitragvon Madee » 22.01.2015, 22:18

Zeichne am besten mal etwas auf, das macht es einfacher ;)

Prinzipiell gillt allerdings, das bei der Installation zumindest die Leitungswege zum Internetanschluss von UM übernommen werden.

Meines erachtens ist das Bauteil was du Beschreibst allerdings ein Verteiler, kein Verstärker.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20

Re: Kabelanschluss verlegen - Bitte um Hilfe

Beitragvon Tubi » 27.01.2015, 23:56

Madee hat geschrieben:Zeichne am besten mal etwas auf, das macht es einfacher ;)

Prinzipiell gillt allerdings, das bei der Installation zumindest die Leitungswege zum Internetanschluss von UM übernommen werden.

Meines erachtens ist das Bauteil was du Beschreibst allerdings ein Verteiler, kein Verstärker.



Hallo Madee,
vielen Dank für Deine Antwort.

Wäre echt nett, wenn Du mir helfen könntest.

Ich habe, wie gewünscht, eine Skizze angefügt.

Bild

Kabel habe ich bereits besorgt, 4-fach geschirmt, Kupferseele.
Befestigungsmaterial ist auch vorhanden.

Was ich nur noch benötige, ist Hilfe bei der Auswahl der Verteiler und der Antennensteckdosen. (geeignte Typen bzw. welche Vorausstzungen müssen diese Teile haben)
Ich denke, da nur der letzte Anschluss im Schlafzimmer einen Internetanschluss benötigt, das der Unitymedia anschließende Techniker diese Antennensteckdose mitbringen.

Die Antennensteckdose werden innen Aufputz verlegt, das Kabel und die Verteiler außen auf Putz (im Kabelkanal bzw. wasserdichte Verteilerdosen)

Ich würde mich sehr über Deine Hilfe freuen.

Danke
Tubi
Tubi
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2015, 23:29

Re: Kabelanschluss verlegen - Bitte um Hilfe

Beitragvon Dinniz » 28.01.2015, 13:01

Optimaler Aufbau wäre eigentlich:
Mindestens Vierfachverteiler (Reserve für weitere Leitungen) neben Verstärker und von dort aus sternförmig zu jeder Dose.
Als Dosen dann entweder 12 oder 14dB Durchgangsdosen mit Endwiderstand.
Das Material gibt es zB bei AntennenLand.net.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelanschluss verlegen - Bitte um Hilfe

Beitragvon Madee » 02.02.2015, 10:33

Tubi hat geschrieben:
Madee hat geschrieben:Zeichne am besten mal etwas auf, das macht es einfacher ;)

Prinzipiell gillt allerdings, das bei der Installation zumindest die Leitungswege zum Internetanschluss von UM übernommen werden.

Meines erachtens ist das Bauteil was du Beschreibst allerdings ein Verteiler, kein Verstärker.



Hallo Madee,
vielen Dank für Deine Antwort.

Wäre echt nett, wenn Du mir helfen könntest.

Ich habe, wie gewünscht, eine Skizze angefügt.

Bild

Kabel habe ich bereits besorgt, 4-fach geschirmt, Kupferseele.
Befestigungsmaterial ist auch vorhanden.

Was ich nur noch benötige, ist Hilfe bei der Auswahl der Verteiler und der Antennensteckdosen. (geeignte Typen bzw. welche Vorausstzungen müssen diese Teile haben)
Ich denke, da nur der letzte Anschluss im Schlafzimmer einen Internetanschluss benötigt, das der Unitymedia anschließende Techniker diese Antennensteckdose mitbringen.

Die Antennensteckdose werden innen Aufputz verlegt, das Kabel und die Verteiler außen auf Putz (im Kabelkanal bzw. wasserdichte Verteilerdosen)

Ich würde mich sehr über Deine Hilfe freuen.

Danke
Tubi


Hallo Tubim

das ganze Problem an der Sache ist, das die von UMKBW freigegebenen Materialien größtenteils nicht im Freien Handel erhältlich sind.

Im Normalfall kann/darf der TK allerdings Material mit Class A bzw. + und ++ Freigabe weiter verwenden.

Wie aber Dinniz schon geschrieben hat, währe es sinvoller das ganze Sternförmig zu betreiben, da es gerade bei dem Aufbau den du gezeichnet hast schwer ist, vorab die Pegel zu Berechnen.

- Dosen werden von UM 4-Loch MMD verwendet, von Braun Telecom btv-MMD12A / 14A .... zusätzlich Endwiderstand.
- Verteiler / Abzweiger Firma Technetix
- Stecker Cablecon, für dein Kabel vermutlich der " F-56 CX3 5,1 "

Wichtig ist hier auch, das unbedingt diese Dosen verwendet werden, da ich davon ausgehe das in den Verteilerdosen kaum Platz für einen Rückkanalsperrfilter ist.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: toppi und 21 Gäste