- Anzeige -

Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht möglich

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht möglich

Beitragvon Florix » 20.01.2015, 23:24

Hallo,
habe mich letzte Woche bei UM für 2Play Plus 120 entschieden und angemeldet. Bei der Verfügbarkeitsprüfung wurde mitgeteilt, dass es bei mir möglich ist.
Zum Ist-Zustand. Bin Besitzer eines 2 Familien Hauses. Kabelanschluss hat lediglich mein Vater im 1. Stock. Ich wohne im EG und habe keinen Kabelanschluss. Nur Sat.
Laut dem 2Play Angebot steht hier ganz klar, kein Kabel­anschlussvertrag notwendig ! Betont auf Vertrag.
Also habe ich vom HÜP im Keller ein Koaxkabel in eine Leerdose in mein Zimmer gelegt, an dem die Multimediadose installiert und die FB6360 angeschlossen werden soll.
Im Keller sollte dann vom Techniker nach meiner Vorstellung ein 2-Fach Verteiler (ein Kabel zu meinem Vater wie bisher und ein Kabel in meine Wohnung) gesetzt werden und eine MMDose
bei mir installiert werden. Soweit so gut. Zur Info sei noch zu sagen, dass der Kabelnetzbetreiber nicht UM, sondern die Firma Medxxxxxx ist. Die Installationsfirma ist auch zugleich die Fa. Medxxxxxx.
Am Montag rief mich dann ein Mitarbeiter der Installationsfirma an und wollte wissen, wo der Anschluss installiert werden sollte, weil, es gäbe nur ein Anschluss in meinem Haus auf den Namen meines Vaters. Ich sagte ihm, dass ist auch richtig so, da ich ja über Sat schaue und kein Kabelanschluss habe, aber dieser ja im Haus vorhanden ist und ich bereits die Installation vorbereitet habe. Darauf hin sagte mir der Techniker er könne den Auftrag nicht ausführen weil ich keinen Kabelanschluss habe und erst bei der Fa. Medxxxxxx einen Vertrag abschließen müsste. Egal ob jetzt eine Leitung zu mir liegt oder nicht. Ich sagte darauf hin dass ich dies nicht möchte und bei UM ganz klar steht, kein Kabel­anschlussvertrag notwendig. Er meinte dann, dass wäre anders zu verstehen und blaa...blaa.blaa. Kurzum, ich habe den Auftrag beim Techniker widerrufen.

Meine Fragen:
1. Auch wenn der Kabelanschluss im Keller nicht von UM ist, muss ich erst mit dem Kabelnetzbetreiber (Medxxxxxx) einen Vertrag machen ?
2. Mal angenommen, UM würde mir die FB6360 zuschicken. Ich würde (bin fachkundig) den 2-Fachverteiler und MMDose setzen und dann die FB6360 anschliessen.
Wäre dann, bzw. ist generell beim Kabelanschluss (HÜP) das Signal vorhanden, oder muss in meinem Fall der Netzbetreiber Medxxxxx für UM an meinem Anschluss noch etwas freischalten ?

LG
Florix
Florix
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2015, 22:47

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon Wasserbanane » 20.01.2015, 23:31

Zu 1 ist schon richtig so. Die werden dir nichts schenken wollen. Halt blöd, wenn man gar kein Fernsehen haben will.

Zu 2: Das wäre wohl schlicht und ergreifend nicht legal.
Das deutsche Fernsehprogramm ist das beste der Welt. Gäbe es sonst die vielen Wiederholungen? Jürgen von der Lippe

Unitymedia 3-Play 150.000 Digital-Allstars + HD, Horizon HD-Recorder
Wasserbanane
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1315
Registriert: 08.12.2012, 17:09
Wohnort: Wiesbaden, Hessen

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon tokon » 20.01.2015, 23:34

Florix hat geschrieben:Also habe ich vom HÜP im Keller ein Koaxkabel in eine Leerdose in mein Zimmer gelegt, an dem die Multimediadose installiert und die FB6360 angeschlossen werden soll.
Im Keller sollte dann vom Techniker nach meiner Vorstellung ein 2-Fach Verteiler (ein Kabel zu meinem Vater wie bisher und ein Kabel in meine Wohnung) gesetzt werden und eine MMDose
bei mir installiert werden.
...
2. Mal angenommen, UM würde mir die FB6360 zuschicken. Ich würde (bin fachkundig) den 2-Fachverteiler und MMDose setzen und dann die FB6360 anschliessen.

Ganz so einfach ist's auch nicht. Mit einem Verteiler und einer MMD ist es nicht unbedingt getan.
Eine rückkanalfähige Kabelanlage sieht so in der Art aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kabelferns ... anlage.JPG

Dann muss das ganze noch eingemessen werden.
2play PLUS 120/ISDN * FB6360 (FRITZ!OS 06.50) * Auerswald 5020 VoIP * ASUS RT-N66U als AP
Bild Bild
tokon
Übergabepunkt
 
Beiträge: 311
Registriert: 04.12.2014, 12:13
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon magentis » 20.01.2015, 23:49

Mach doch mit deinem Vater eine WG, da darfst du auch seinen Anschluss nutzen. :zwinker: Entweder über WLan, oder du ziehst dir ein Netzwerkkabel und packst noch einen Switch dran.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon Florix » 20.01.2015, 23:50

Mich würde aber trotzdem mal interessieren, ob generell am HÜP, egal bei welchem Netzbetreiber, das Signal anliegt um in meinem Fall eine FB anzuschließen.
Mir ist klar, das die FB auf den Kunden personalisiert wird um dann überhaupt zu funktionieren. Oder muss hier wie z.B. bei DSL irgendwo noch etwas freigeschaltet werden?
Florix
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2015, 22:47

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon hajodele » 21.01.2015, 00:27

Florix hat geschrieben:Mich würde aber trotzdem mal interessieren, ob generell am HÜP, egal bei welchem Netzbetreiber, das Signal anliegt um in meinem Fall eine FB anzuschließen.
Mir ist klar, das die FB auf den Kunden personalisiert wird um dann überhaupt zu funktionieren. Oder muss hier wie z.B. bei DSL irgendwo noch etwas freigeschaltet werden?

Du brauchst zwischen HÜP und Dose einen Rückkanalfähigen Anschluß. Wenn sich zwischen deinem Anschluß und UM ein weiterer Provider tummelt, kann alles möglich sein.

Die gegebene Lösung ist der von magnetis beschriebene Vorschlag.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon chrissaso780 » 24.01.2015, 09:07

Das ist ein Kompetenzgerangel.
Der Techniker wurde von UM beauftrag.
Da die Anlage hinter den Übergabepunkt im Keller aber nicht UM gehört darf der Techniker der von UM bestellt wurde auch keine Veränderungen daran vornehmen.

Das wäre dann Sachbeschädigung.
Du darfst auch keine Veränderungen daran vornehmen. Sachbeschädigung und eine Straftat.

Ruf die Firma an die diese Netzebene gehört und frag ob die eine zweite Dose setzen können.
Vielleicht auch alles über dein Vater ablaufen lassen.

Ober die sollen eine Erlaubnis ausstellen das der Techniker von UM eine weitere Dose setzen darf.
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon Dinniz » 24.01.2015, 17:09

Ein eigenständiger NE4 Betreiber kann durchaus einen Kabelvertrag verlangen - dieser muss auch die Kosten für Wartung etc decken.
Eingriffe in eine fremde Anlage ist strafbar.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon Madee » 25.01.2015, 17:38

Wenn es die Firma Medicom Dreieich ist, gehört denen die NE3 und somit auch der ÜP, diese haben als Signallieferrant die Unitymedia.

Die Voraussetzung für einen Anschluss ist ein Kabelnetzvertrag für Analoge Dienste, die UM übergibt deinen Wunsch für einen Auftrag an die Firma Mediacom, eine Zusendung der Geräte ist prinzipiell nicht möglich, alle Objekte in dem Betroffenen Gebiet sind so geflaggt das nicht mal der Call Center Agent hier etwas machen kann.

Des Weiteren kommt hinzu das ein anklemmen Strafbar ist und gerade bei Rückkanaldiensten bei einer Störung recht leicht zu prüfen ist.

Wenn du eine Störung bei UM meldest, kommt ebenso diese Firma zu dir.
Koordinator für die Ingresskiller
Madee
Übergabepunkt
 
Beiträge: 362
Registriert: 11.03.2010, 21:20

Re: Installation von 2Play Plus 120 im Haus ang. nicht mögli

Beitragvon Florix » 27.01.2015, 00:13

Alles klar Leute.
Erst mal vielen Dank für die wertvollen Antworten.
Dann werde ich vorerst mal bei meinem bisherigen Anbieter bleiben und mal schauen was die Zukunft bringt.

Gruß
Florix
Florix
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.01.2015, 22:47


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 13 Gäste