- Anzeige -

Ungewollte Vertragserweiterung - weitere Vorgehensweise

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Ungewollte Vertragserweiterung - weitere Vorgehensweise

Beitragvon pete04 » 13.01.2015, 15:12

Hallo,

mein Nachbar hat folgendes Problem, welches ich heute zufällig im Gespräch mit ihm herausgefunden habe.
Er hat seit Jahrzehnten einen normalen, analogen Kabelanschluss bei Unitymedia (und Vorgängerfirmen) und nutzt Telefon und Internet über die Telekom.
Anfang Dezember wurde er von der Unitymedia Hotline angerufen, welche ihm ein 3-Play Angebot gemacht hat.
Er hat telefonisch abgemacht, dass sie ihm ein schriftliches Angebot zusenden sollen und er gern noch einmal persönlich mit einem Kundenberater sprechen würden.

Besagter Nachbar kam letzte Woche aus dem Urlaub wieder und wunderte sich über das Unitymedia Paket, welches eines seiner Kinder für ihn entgegengenommen hat.
Er zeigte mir heute die Unterlagen und Unitymedia hat ihm tatsächlich nicht nur ein Angebot gesendet sondern direkt die Auftragsbestätigung für den neuen 3-Play Vertrag, datiert auf den 17.12 und ein Paket mit TC7200 Modem, HD Recorder und Smartcard..

Natürlich ist die Widerrufsfrist schon abgelaufen und mein Nachbar fühlt sich total überrumpelt.

Meine Frage lautet:
Wie gehe ich am besten vor?
Einen schriftlichen Widerruf werde ich natürlich einreichen nur hängt natürlich alles von der Kulanz von Unitymedia ab.
Es wird für meinen Nachbarn schwer zu beweisen, dass er nur ein schriftliches Angebot haben möchte und Unitymedia wird das ganze wahrscheinlich auch abstreiten und auf ihr Recht pochen.
Da ich selbst Unitymedia 2-Play Kunde bin und den Kundenservice (und voralldingen das Spitzenmodem TC7200) kenne graut es mir schon vor der Auseinandersetzung... :heul:

Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe :super:
pete04
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2011, 13:03

Re: Ungewollte Vertragserweiterung - weitere Vorgehensweise

Beitragvon Duck01 » 13.01.2015, 15:38

Hallo pete04,
ich würde das Gespäch mit der Hotline suchen, womit ich auch positive Erlebnisse hatte :zwinker:
Wenn die neue Hardware auch noch nicht aktiviert bzw. in Betrieb genommen wurde, denke ich, läßt sich alles regeln.
Desweiteren kann UM wahrscheinlich auch nicht nachweisen mit wem sie am Tel. gesprochen haben und angeblich einen neuen Vertrag abgeschlossen haben.

Das ist aber meine persönliche Meinung und keine Rechtsauskunft, also viel Glück für deinen Nachbarn!

Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22

Re: Ungewollte Vertragserweiterung - weitere Vorgehensweise

Beitragvon hajodele » 13.01.2015, 15:40

Normalerweise hat UM einen Telefonmitschnitt, wenn ein Auftrag erstellt wird. (Diesen würde ich als Beweis anfordern).
Ein unverlangt zugeschicktes Paket kann nicht als Vertragsbeginn gesehen werden.

ich stelle mir das gerade mal weiterführend vor:
Man wartet, bis ein Bürger in Urlaub gefahren ist und schickt ihm dann das Paket in der Hoffnung zu, dass ein netter Nachbar das Paket entgegennimmt. :D
Das ist übrigens der Grund, warum ich kein netter Nachbar bin. (Wenn mir einer sagt, dass er ein Paket erwartet, ist das was anderes).
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3957
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Ungewollte Vertragserweiterung - weitere Vorgehensweise

Beitragvon pete04 » 13.01.2015, 15:49

Super, der Tipp mit dem Telefonmitschnitt ist gut :super:
Mit der Hotline habe ich gerade telefoniert - der Herr möchte ein schriftliches Statement (wie erwartet).

Dann bin ich mal gespannt, was sich ergibt :)
pete04
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 07.01.2011, 13:03

Re: Ungewollte Vertragserweiterung - weitere Vorgehensweise

Beitragvon Duck01 » 13.01.2015, 15:54

pete04 hat geschrieben:Super, der Tipp mit dem Telefonmitschnitt ist gut :super:
Mit der Hotline habe ich gerade telefoniert - der Herr möchte ein schriftliches Statement (wie erwartet).

Dann bin ich mal gespannt, was sich ergibt :)


Ruf doch (am besten dein Nachbar) ein weiteres mal an, vielleicht hast du bei jemandem anderen mehr Glück :super:
Wer später bremst ist länger schnell
Duck01
ehemaliger User
 
Beiträge: 250
Registriert: 28.01.2012, 15:22


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste