- Anzeige -

Rückgabe Zubehör

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon magentis » 28.12.2014, 12:56

Ich hätte das schon längst zurück geschickt und nicht Jahre gehortet....so rein vom Menschenverstand her. ;-)

Wobei es da aber auch schon öfters Probleme gab, von angeblich nicht angekommen. Da ist der Beleg mehr als wichtig, selbst nach Jahren. Mir stellt sich dabei aber die Frage, wie das ist wenn der Techniker es mitnimmt. Bekommt man da auch einen Beleg? Weil mitnehmen ist ja anscheinend auch nicht immer Standard.

Und wegen der AGB. Ging mir nur darum, dass sie nicht immer bindend sind, auch wenn man sie unterschrieben und akzeptiert hat.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon Dinniz » 28.12.2014, 14:36

Der Techniker nimmt nur die Geräte mit die er getauscht hat.
Diese werden vom System automatisch ausgetragen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon ratcliffe » 28.12.2014, 18:26

magentis hat geschrieben:Ich hätte das schon längst zurück geschickt und nicht Jahre gehortet....so rein vom Menschenverstand her. ;-)

Es gibt auch Leute, die die geliehenen Geräte bei Ebay verticken.
Soviel zum Thema Menschenverstand.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon Dinniz » 28.12.2014, 19:39

ratcliffe hat geschrieben:
magentis hat geschrieben:Ich hätte das schon längst zurück geschickt und nicht Jahre gehortet....so rein vom Menschenverstand her. ;-)

Es gibt auch Leute, die die geliehenen Geräte bei Ebay verticken.
Soviel zum Thema Menschenverstand.

Gerade bei den Leuten freut es mich das die Rechnung dann kommt ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon fresh4u » 31.12.2014, 06:20

Gibt's eigentlich schon Neuigkeiten?
fresh4u
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 26.09.2013, 16:48

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon Netsmurf » 31.12.2014, 12:17

magentis hat geschrieben:Ich hätte das schon längst zurück geschickt und nicht Jahre gehortet....so rein vom Menschenverstand her. ;-)

Manche scheinen Ihren Verstand anstelle der Hardware zurück geschickt zu haben :naughty:

Ich habe meinen alten Receiver/Karten auch ohne Aufforderung nach einem Vertragswechsel zurück gesandt.
UM übernimmt ja sogar die Portokosten, also warum soll ich mir die Kartons in den Keller stellen, ich brauch
doch nur den Paketaufkleber ausdrucken.
Netsmurf
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 23.04.2008, 10:24

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon chrissaso780 » 03.01.2015, 19:37

Ich würde da mal mit ein Anwalt drüber reden.
35€ für die Karte als Schadenersatz zu fordern das ist voll Überzogen vor allem wenn die danach eh entsorgt wird.
Die Karte kann kein Wert von 35€ haben die UM fordern könnte.

Hier auch mal Video davon wo ein Anwalt sowas erwähnt wird.
https://www.youtube.com/watch?v=OUFPdjGY2t4
chrissaso780
Übergabepunkt
 
Beiträge: 366
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon Frankie72IEC » 07.01.2015, 19:22

Es gibt Neuigkeiten! Bevor ich diese aber kundtun werde, nochmal etwas zu Verständnis, dass mir hier bei einigen fehlt, bzw. mein Problem anscheinend nicht verstanden wurde.

Ich habe seinerzeit einen Techniker gefragt, der diese Hardware gegen eine neue (der damalige Samsung Festplattenrecorder) ausgetauscht hatte, was mit der alten Hardware passiert, bzw. ob er diese mitnehmen würde.
Dieser Techniker sagte mir damals, dass ich von Unitymedia zum Rücksenden aufgefordert würde. Vorher solle ich nichts unternehmen. Wie ich schon geschrieben habe: Bei allen anderen Geräten, die ich jemals von Unitymedia hatte (z.B. auch für den Samsung Festplattenrecorder) kam immer einige Zeit nach dem die Hardware nicht mehr "aktiv" war auch so eine Aufforderung von Unitymedia. Nur bei den Geräten, die jetzt zurückgefordert wurden kam nie eine solche. Von daher habe ich diese auch nicht zurückgeschickt. Es mag sein, dass es in den AGB steht, dass die Hardware zurückgeschickt werden muß, wenn mir aber ein von Unitymedia beauftragter Techniker sagt, wie ich da verfahren soll, dann muß ich als "Laie", Kunde oder wie auch immer davon ausgehen, dass der Mann weiß, was er mir da erzählt, auch wenn er kein direkter Mitarbeiter von Unitymedia ist.

Es ist nun so, dass ich vorgestern Post von Unitymedia bekommen habe, dass man die Hardware und die Smartcard im System ausgetragen hat und das Thema erledigt sei. Es war wirklich mal kein "Standardschreiben", denn man entschuldigte sich auch für das Verhalten des "Hotline-Mitarbeiters" bei mir und dafür, dass man die Aufforderung zum Rücksenden seinerzeit wohl wirklich vergessen hätte und man mich verstehen würde, dass ich jetzt nach über 5 Jahren nicht mehr Willens wäre, dafür noch Schadensersatz zu zahlen, weil die Geräte mittlerweile auch nicht mehr vorhanden wären. Eine Rücksendung oder irgendeine Zahlung sei somit nicht mehr notwendig.

*edit* Im übrigen wurde in dem Schreiben vom Montag auch noch nachgefragt, ob ich noch die "Smartcard mit der Nr. xxxxxxxxxxxxxx" hätte. Wenn ja möge ich sie doch bitte zurücksenden, wenn nein, solle ich mich doch kurz melden, damit diese auch ausgetragen werden könne. Dabei handelt es sich NICHT um die Smartcard, die bereits mit der Hardware zusammen zurückgefordert wurde. Vielmehr handelt es sich um eine Karte, die ich tatsächlich nicht mehr habe, weil die bereits von Sky einkassiert wurde. Das war nämlich genau die, die ich seinerzeit im Samsung Festplattenrecorder aktiv hatte und da auch Sky draufgebucht war. Und weil Sky die Freischaltung erst nach Unitymedia auf die damals neue und auch heute noch aktive Karte gebucht hat und somit auch als letztes Zugriff auf die alte Karte hatte, musste die laut Sky eben an Sky zurückgeschickt werden. Bei Unitymedia wurde sie anscheinend bis heute nicht ausgetragen. Aber auch die wissen jetzt bescheid.
2play Premium 200
Telefon Komfort-Option mit AVM Fritz!Box 6490 Cable
TV Start mit HD (CI+) Modul
DigitalTV Allstars
Sky
Frankie72IEC
Kabelexperte
 
Beiträge: 164
Registriert: 11.03.2009, 19:59
Wohnort: Iserlohn

Re: Rückgabe Zubehör

Beitragvon Maddin2Win » 11.02.2015, 10:02

Hallo in die Runde,
im Prinzip habe ich ein ähnliches Problem. Es wäre daher sehr nett, wenn Sie mir ein Teil Ihres Schreibens zuschicken könnten. Bin mal gespannt was die Jungs mir dann sagen. Habe leider mittlerweile viel negatives von Um gehört.
Gruß
Maddin2Win
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 11.02.2015, 09:56

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 41 Gäste