- Anzeige -

Unitymedia-Disaster, nur Probleme...

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Unitymedia-Disaster, nur Probleme...

Beitragvon negril » 15.07.2008, 23:52

Jo, und genauso viele Disaster Freds scheint es hier zu geben. :D

Ob da eine Kausalität vorliegt ??
:zwinker:

Technik und Leistung ist halt top, Verwaltung und Umgang mit Kunden ist halt flop.

Solange mann davon selber nicht betroffen ist, nerven solche Beiträge.
Ist klar.
Verstehe ich.

Nichts für Ungut.
:smile:
negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 641
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Unitymedia-Disaster, nur Probleme...

Beitragvon um_mädel » 16.07.2008, 09:29

Dinniz hat geschrieben:Wieviel Kunden hat UM eigentlich .. 3150?
Soviele sind hier jedenfalls schonmal angemeldet :D


Nee... wir haben 3151 Kunden, einer ist auch zufrieden! :super:

Wenn ihr die Aufträge über das Internet gemacht habt, sollten automatisch keine Aktivierungsgebühr berechnet werden. Natürlich können immer kleinere Fehler passieren, die auch leicht behoben werden können. Meist kann man es schon beim aufmerksamen Lesen der Auftragsbestätigung sehen, das vielleicht etwas nicht korrekt ist. Und wenn man sich dann noch nicht beim Unternehmen gemeldet hat, sollte man es schleunigst machen, wenn man auf der Rechnung sieht, dass da was zu viel berechnet wurde. Und mir kann keiner sagen, dass er sich wegen der Gebühr bei UM gemeldet hat und man ihm sagte da hat er jetzt Pech gehabt...

Zum Thread-Ersteller, wenn du alles widerrufen hast und man dir nicht automatisch alle Kosten gutgeschrieben hat, solltest du dich mal an UM wenden, da bei einem Widerruf im Widerrufszeitraum alle Kosten wieder erstattet werden.
Benutzeravatar
um_mädel
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 14.07.2008, 11:22
Wohnort: Ruhrgebiet

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste