- Anzeige -

Preiserhöhung zum 01.02.2015

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon Hexxer » 24.12.2014, 12:43

So. Meine Auftragsbestätigung kam heute - wegen Umstellung auf 2Play120+HD Option. Einzig das es ein "Neuvertrag" ist stört mich etwas, auch wenn es an sich keiner ist und ich IPv4 behalten soll. Man wird sehen, im Januar ist es soweit.
Hexxer
Kabelexperte
 
Beiträge: 106
Registriert: 02.04.2009, 07:19

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon archim3dis » 24.12.2014, 18:51

hajodele hat geschrieben:
Servior hat geschrieben:Die Kabelgebühren zahlst du bis 27.04.2015 allerdings weiterhin.

... und darfst danach gar kein Kabel-TV mehr schauen.
Also auch keine frei empfangbaren Sender.


das war ja der Sinn dahinter. Ich will und brauche kein TV. Wenn man mal den TV anmacht wird man nur mit Müll zugeworfen, sei es Werbung oder gestellter Misst. Und das, was gut ist, wie Serien, Dokus oder Filme kann man sich anders besorgen.... die 2play 200 würde da so einiges kompensieren können :naughty:
archim3dis
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.12.2014, 09:26

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon Berny » 28.12.2014, 15:35

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, ob ich die Kündigung auch per Fax senden kann oder ist dies nicht Rechtsgültig?

Gruß Berny
Benutzeravatar
Berny
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 28.12.2007, 15:22

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon keinkunde » 28.12.2014, 16:06

Eher per Fax gültig als eMail. Ich gehe davon aus, dass ein Fax rechtsgültig ist (Sendungsbericht aufbewahren). Wobei ich mal irgendwo ganz kurz gelesen habe dies soll nicht der Fall sein, dieses aber nicht weiter nachverfolgt habe. Kann also für einen speziellen Fall gegolten haben... Es gibt immer und überall so viele Ausnahmeregelungen...

Wenn es eh auf den letzten Drücker ist kann's nicht schaden. Und wenn man ganz sicher gehen will: Einschreiben. Wobei selbst dabei vielleicht nur eine Grußkarte verschickt wurde... ;) Wenn man ganz, ganz sicher gehen will, dann lässt man einen Gerichtsvollzieher arbeiten. :D

Mit der Kündigung gleichzeitig eine Kündigungs-Bestätigung anfordern...
keinkunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2014, 18:14

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon Berny » 28.12.2014, 16:20

An Email habe ich jetzt nicht gedacht sondern ans Einschreiben.
Benutzeravatar
Berny
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 28.12.2007, 15:22

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon keinkunde » 28.12.2014, 16:29

Wie gesagt, es gibt so viele Ausnahmen...

Schaue doch mal in den zugrunde liegenden Vertrag, vielleicht ist es dort sogar geregelt. Und wie gesagt, wenn man es ganz auf die Spitze treiben wollte, dann ist selbst ein eigenhändiges Einschreiben mit Rückschein nicht sonderlich beweiskräftig, wenn dort nur ein leeres Blatt verschickt wurde... :zwinker: 100% ist nur der Gerichtsvollzieher, der den Inhalt sogar beurkundet!

Bis wann ist denn die Kündigungsfrist? Morgen? In einem Monat, in sechs Monaten? Kurzfristig würde ICH Fax nehmen, zusätzlich vielleicht eMail und wenn man Zeit hat, dann einen ganz normalen Brief mit der Bitte um kurze Bestätigung...
keinkunde
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 27.12.2014, 18:14

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon dgmx » 28.12.2014, 16:41

Also meine Kündigung per Fax wurde jedenfalls akzeptiert.
dgmx
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1033
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon Berny » 28.12.2014, 16:52

Die Preiserhöhungen habe ich am 04.12.2014 bekommen und ab da habe ich 6 Wochen Zeit den Vertrag zu kündigen, also bis zum 15 Januar.

Auf der Rückseite des Schreibens habe ich gesehen, dass ich das Kündigungsschreiben an das Kunden Service Center in Bochum senden soll.
Benutzeravatar
Berny
Kabelexperte
 
Beiträge: 112
Registriert: 28.12.2007, 15:22

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon ratcliffe » 28.12.2014, 18:20

Eine Kündigung per Fax wird von Gerichten m.W. anerkannt, wenn ein "Qualifizierter Sendebericht" vorliegt.
So einen Sendebericht spuckt nur ein echtes Faxgerät oder Multifunktionsgerät mit Faxfunktion aus und sollte die erste Seite des Faxes verkleinert enthalten.
Die passende Fax-Nr. sollte übrigens die 0221 / 466 191 09 sein, ist zwar eine Kölner Vorwahl, diese wird jedenfalls auf der UM-Website unter "Kontakt", Bochumer Adresse aufgeführt.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon HariBo » 28.12.2014, 18:37

Unitymedia/KabelBW akzeptiert schriftlich eingehende Kündigungen in jeder Form (Brief, Fax oderMail), und der Zeitpunkt des Einganges wird meines Wissens nach sehr kulant behandelt.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 40 Gäste