- Anzeige -

Preiserhöhung zum 01.02.2015

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon DieterD » 20.12.2014, 13:14

Hi,

bin seit ca. 4 Jahren zufrieden mit der 2play 32er Leitung gewesen und meinen alten Account hier habe ich auch nicht
mehr wieder gefunden.
Wechselangebote waren mir bisher entweder zu teuer oder auch nicht nötig, da 4MB/s Download mir auch schnell genug sind und ich eigentlich nie Ausfälle hatte ;)

Die Hotline habe ich wegen der Preiserhöhung trotzdem kontaktiert. Hatte den Eindruck, dass die da schon gut
informiert sind bzw. genügend Leute das gleiche wollten und wurde vom ersten Mitarbeiter ("Wechsel kostet 30€ Gebühren und 35€ monatlich") direkt
weitergeleitet. Ohne zu Fragen gabs dann 120plus zum Neukundentarif ohne Wechselgebühren.
Das Cisco wollten sie mir abnehmen, war nach kurzer Überlegung aber dann plötzlich doch geeignet für die höhere
Bandbreite.

Komme bis jetzt auf höchstens 94 / 6 Mbit/s damit. Scheint wohl nicht mehr drin zu sein in
unserer Leitung :zwinker:
DieterD
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.12.2014, 12:58

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon ratcliffe » 20.12.2014, 14:19

DieterD hat geschrieben:Komme bis jetzt auf höchstens 94 / 6 Mbit/s damit. Scheint wohl nicht mehr drin zu sein in
unserer Leitung :zwinker:

Es liegt vermutlich daran, dass Du kein Gigabit-LAN zu Hause hast, bzw. Modem oder PC das nicht unterstützen.
100 Mb/s LAN reicht, wenn man den Overhead noch abrechnet, für max. ca. 90 Mb/s.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon sebr » 20.12.2014, 14:34

Kam eben per Twitter als Antwort auf meine Anfrage:
GuMo, neue Tarife sowie die Businessprodukte sind nicht von der Preiserhöhung betroffen. LG ^KO
Office Internet & Phone 50
Hardware:
Fritz!Box 6360 Cable (UM) FW: FRITZ!OS 06.04
Ubiquiti UAP-LR
Fritz!Fon MT-F FW: 01.03.34
SNOM 320
sebr
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 611
Registriert: 27.04.2011, 15:27
Wohnort: Nidda

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon Sebastian-KS » 20.12.2014, 15:30

Hallo Leute,

ich habe auch im Zuge der Preisanpassung von meinem Sonderkündigungsrecht Gebrauch gemacht. Gekündigt 10.12.2014 per Einschreiben und gestern Abend die Bestätigung per Email erhalten.

Unser jetziger Vertrag:
3play 32.000 + HD Recorder
TV Anschluss Analog
54€ /Monat

Mein Vorhaben war zur Telekom MagentaZuhause M + Entertain zu wechseln für 45,75€, lt. Kündigungsbestätigung wird aber unser Kabelanschluss erst zum Ablauf der 12 Monate zum Oktober hin gekündigt. Schöne [zensiert] :wand:
Bevor ich jetzt am Montag zum Hörer greife und mir deren Angebot anhöre, meint Ihr es besteht die Chance auch aus dem Kabelanschluss heraus zu kommen zum 31.1.15 ? Letztlich wurde er uns ja auch aufgebrummt im Zuge unserer Bestellung von 3play damals.
Sollte dies nicht möglich sein werde ich wohl bleiben müssen, was wäre dann die sinnvollste Tarifoption für uns ? Ein paar Seiten zuvor hatte ich von Leuten gelesen die ihren 3play in 2play umgewandelt haben (was ja den Wegfall von TV und Kabelanschluss bedeutet), denke mir aber schon fast, dass dies nur möglich ist wenn der Kabelanschluss über die NK abgerechnet wird.

Für Eure Meinung/Ratschlag wäre ich sehr dankbar

Sebastian
Sebastian-KS
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.12.2014, 13:37

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon masterbeco » 20.12.2014, 16:06

@Stiff:
19,90 HD Kabelanschluss
35,- 2 play plus 120 (bei Kündigungsandrohung evtl. Neukundenpreis für 12 Monate, 25,-)
6,- HD Recorder
5,- Telefon Komfort
-------
65,90 :zwinker:


Also nach mehrmaligem hin und her rechnen, ist die Zusammenstellung von 2Play plus 120 + 19,90 HD Kabelanschluss unterm Strich doch interessant. Allerdings habe ich da immer noch die ein oder andere Frage.

1. Wenn ich vom digitalen Kabelanschluss (18,90) auf den HD Kabelanschluss (19,90) wechsel, welche HD - Sender bekomme ich dann? Auch die privaten, also RTL,SAT.1 etc?
Der HD Kabelanschluss beinhaltet die HD Option, mit der Sie neben den unverschlüsselt verbreiteten Programmen Das Erste HD, ZDF HD, ARTE HD, Servus TV HD, QVC HD, QVC Plus HD und HSE24 HD jeweils die TV-Programme in HD erhalten, welche in dem von Ihnen gebuchten DigitalTV Produkt vorhanden und bei Unitymedia in HD verfügbar sind

Hörte sich für mich so an, allerdings verstehe ich dann nicht, wieso das ganze bei den Play-Angeboten als HD - Option angeboten wird und 4 Euro monatlich mehr kosten soll :confused:

2. Wenn ich von ehemals 3Play 16000 auf 2Play plus 120 wechsel, fällt ja Digital TV weg, wie kann ich denn dann z.B. auf einem weiteren Gerät fernsehen? Nur mit normalem Antennenkabel analog?

3.Lässt sich das Sky-Komplettpaket einfach auf die andere Karte (HD-Kabelanschluss) umbuchen? Ich denke mal die alte 3Play Karte müsste ich ja dann zurück schicken oder? Darüber läuft auch Sky momentan.

4. Bei dem 2Play plus 120 wird ja das Highspeedmodem mitgeliefert und ersetzt mein altes Cisco 2203, kann ich weiterhin meine eigene Fritzbox 3370 benutzen oder muss alles über dieses Highspeedmodem laufen?

Danke nochmal für eure Antworten
masterbeco
Kabelneuling
 
Beiträge: 30
Registriert: 07.01.2013, 19:46

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon hajodele » 20.12.2014, 16:10

@Sebastian-KS :
Wenn ich das Schreiben richtig verstehe (ich habe es auch erhalten), läuft der Vertrag normal WEITER. Also ohne neue 24-Monatsbindung.
Das solltest du vielleicht noch klären.
Wenn ja, wird es wohl das günstigste sein, die paar Monate die 2,90 mehr zu berappen.

Aus dem TV-Vertrag kommst du wohl nicht vorzeitig raus. Das sind unabhängige Verträge.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon DieterD » 20.12.2014, 16:27

ratcliffe hat geschrieben:
DieterD hat geschrieben:Komme bis jetzt auf höchstens 94 / 6 Mbit/s damit. Scheint wohl nicht mehr drin zu sein in
unserer Leitung :zwinker:

Es liegt vermutlich daran, dass Du kein Gigabit-LAN zu Hause hast, bzw. Modem oder PC das nicht unterstützen.
100 Mb/s LAN reicht, wenn man den Overhead noch abrechnet, für max. ca. 90 Mb/s.


Danke für den Hinweis.
Ich habe jetzt mein Laptop direkt ans Modem gehängt und bekomme 127 Mbit/s :kratz:

Hinter dem Router (Asus N66U) sind es dann die 90-94 Mbit/s

Innerhalb des Netzwerks von Rechner zu Rechner (kein WLAN) bekomme ich ca. 65MB/s

Liegts am Router oder am Kabel vom Modem dorthin?
Sry falls es hier nicht hingehört.
DieterD
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.12.2014, 12:58

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon Sebastian-KS » 20.12.2014, 16:42

Wenn ja, wird es wohl das günstigste sein, die paar Monate die 2,90 mehr zu berappen.


Da stimme ich Dir zu :smile: werde mir am Montag mal das Angebot anhören und bei Nichtgefallen in den sauren Apfel beißen und die 10 Monate "aussitzen". Es ist schon erschreckend wie die Kosten bei Altverträgen explodieren sobald die Neukundenboni auslaufen. Beste Beispiel meine Schwiegereltern Telekom Call und Surf von anno dazumal mit einer 1.000 Leitung 35€ /Monat. Eigentlich müsste man sich alle 24 Monate einen neuen Anbieter suchen um beim besten P/L Verhältnis zu sein, aber der Mensch ist ja bequem und sollte sich deshalb nicht beschweren (ich inkl.).
Sebastian-KS
Kabelneuling
 
Beiträge: 16
Registriert: 20.12.2014, 13:37

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon ratcliffe » 20.12.2014, 17:02

DieterD hat geschrieben:Liegts am Router oder am Kabel vom Modem dorthin?

Der Router hat Gigabit-Anschlüsse, das Modem und der Rechner offensichtlich auch.
Vielleicht muss beim Router Gigabit aktiviert werden, bei meiner Fritzbox kann man das umschalten.
Ansonsten wirds wohl an der Hausverkabelung liegen.
Für Gigabit benötigst Du hochwertige Kabel, mindestens CAT5e besser CAT6 meine ich, und entsprechende Dosen.
Außerdem müssen alle 4 Adernpaare durchgeschaltet sein, bei 100 Mb reichen 2.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Preiserhöhung zum 01.02.2015

Beitragvon DieterD » 20.12.2014, 17:22

Ok,dann liegt es am Kabel. Mit dem vom Modem verlegten, bekomme ich über die Rechner direkt gar keine Verbindung. Komischerweise schafft es der Router.

Der Aufschrift nach sind es aber alles CAT-5 Kabel die ich getestet habe.

Muss mir da mal was überlegen, wenn ich Zeit habe. Vom Modem aus läuft das Kabel durch 2 Wände und unter den Fußleisten, das kann warten...
DieterD
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 20.12.2014, 12:58

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Google [Bot] und 22 Gäste