- Anzeige -

Fritzbox oder TC7200

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fritzbox oder TC7200

Beitragvon nightchris87 » 02.12.2014, 13:45

Guten Tag zusammen.

Erstmal zum Aktuellen Stand der Dinge.
Wir haben das 3Play Premium 150/5 mit dem Tc7200 und einem Humax HD Recorder.

Nun zum Problen. Das TC7200 ist einfach nur zum Kotzen :heul: das Wlan bricht ständig ab und verliert immer wieder die Verbindung.

Nun gibt es folgende Möglichkeiten doch wir wissen nicht was wir machen sollen.

Kostenloses Update auf 200/10 was ja wohl möglich ist und Humax gegen Horizon tauschen , sollte ja eigentlich auch kein Problem sein. und
1) Tc7200 + neuen Wlan Router kaufen und dahinter hängen.
2) 5 € mehr Zahlen und die Fritzbox holen auch wenn wir keine weitere nummern brauchen.
3) einfach alles so lassen und LMAA denken :-D (kommt natürlich nicht in Frage, würde das leben bei KabelBW aber einfacher machen)


Grüße
nightchris87
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2014, 11:59

Re: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon nightchris87 » 02.12.2014, 19:14

Mhh also Kostenloses Update auf 200/10 gibts nicht meinte die. Nur in Verbindung mit dem Neuen 3Play Premium für 50 euro

Sowie die Horizon Box, diese bekomme ich nur wenn ich das neue Paket nehme .
nightchris87
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 02.12.2014, 11:59

Re: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon rv112 » 09.12.2014, 11:56

Tja, Entscheiden zwischen Pest und Cholera.
KabelBW Internet seit 2003
Bild
- 2 Play 200 PREMIUM
- Cisco EPC3212 IPv4
- pfSense 2.3
rv112
Übergabepunkt
 
Beiträge: 373
Registriert: 28.10.2014, 08:18

Re: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon andy45 » 09.12.2014, 13:03

oder fragst nach Ebola (Ubee EVW3226 Router) :D
andy45
Kabelexperte
 
Beiträge: 210
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon deralleshabenwill » 14.12.2014, 22:15

eigentlich will ich auch in den neuen Tarif 120 oder gar 200 wechseln.
aber man sollte das wohl besser lassen. ist ja alles eine verschlechterung vor allem im Tarif 200Mb da bekommt man ja den Horizon Recorder all in one.

Das ist doch Bockmist....
mein fernseh ist im eg und PC Modem und Drucker im OG und da ist auch die Fritz box. Mit dem Recorder geht das wohl nicht mehr.
Und das Modem Technicolor7200 welches man bekommt hat nach der Viedeoanleitung nur einen Ethernet Anschluss. Das ist doch käse oder??
deralleshabenwill
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 25.09.2014, 21:35

Re: AW: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon Bobbie25 » 14.12.2014, 22:21

Das tc7200 verfügt über 4 lan Ports.
Die maximale Bandbreite beträgt 440 mbit im download.

Nach dem neuem update arbeitet es nun sehr gut, bietet aber weniger Funktionen wie die FB.

Ein Nachteil ist das sich weder fb noch tc im bridge Modus betreiben lassen, obwohl es möglich ist.

Es lässt sich übrigens jedes Modem anschließen denn zum ersten prüft der Server nur die Mac des Modem s sowie den Hausanschluss. Das alternative Modem muss also in der Lage sein die Mac zu klonen. Der Irrglaube das auf den boxen die fw des jeweiligen Provider fest abgelegt ist, ist ein Irrglauben.
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:
Bobbie25
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 01:45
Wohnort: Dinslaken

Re: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon deralleshabenwill » 14.12.2014, 23:40

und was ist der bridge Modus ???
deralleshabenwill
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 78
Registriert: 25.09.2014, 21:35

Re: AW: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon Bobbie25 » 15.12.2014, 00:55

In diesem Modus arbeitet das Gerät als reines Modem ohne wan/lan Komponente. Warum sich um und kbw da zu entschlossen haben lässt sich nur vermuten. Ich vermute man will vor allem die Bandbreite kontrollieren, Server aufzusetzen soll hier wohl für private Zwecke unterbunden werden, denn auch die vergebene ipv6 ist statisch. Bestünde die Möglichkeit hier einen Server aufzusetzen, etwa bei 200/10 mbit Produkt würde die Bandbreite sicher weiter in die Höhe gehen ohne das der Privatmann mehr zahlt. :)
Liebe Grüße aus NRW
Martin
:pcfreak:
Bobbie25
Kabelneuling
 
Beiträge: 36
Registriert: 10.12.2014, 01:45
Wohnort: Dinslaken

Re: AW: Fritzbox oder TC7200

Beitragvon NoFX » 31.12.2014, 12:58

Bobbie25 hat geschrieben:Das tc7200 verfügt über 4 lan Ports.
Die maximale Bandbreite beträgt 440 mbit im download.

Nach dem neuem update arbeitet es nun sehr gut, bietet aber weniger Funktionen wie die FB.

Ein Nachteil ist das sich weder fb noch tc im bridge Modus betreiben lassen, obwohl es möglich ist.

Es lässt sich übrigens jedes Modem anschließen denn zum ersten prüft der Server nur die Mac des Modem s sowie den Hausanschluss. Das alternative Modem muss also in der Lage sein die Mac zu klonen. Der Irrglaube das auf den boxen die fw des jeweiligen Provider fest abgelegt ist, ist ein Irrglauben.


Also könnte ich mir theoretisch n Fritzbox Kabelmodem holen die MAC von meinem KabelBW Modem clonen und die Fritzbox benutzen?
NoFX
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 31.12.2014, 12:41


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste