- Anzeige -

Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon 2bright4u » 01.04.2008, 16:30

Antimoses hat geschrieben:Aber wenn du jetzt aufhörst zu schreiben wird es den Forumslesern sicher gefallen.


Du nimmst Dich einfach zu wichtig! Natürlich werde ich weiterhin anderen Mitgliedern gerne hier bei ihren Probemen helfen.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Antimoses » 01.04.2008, 16:35

Du nimmst Dich einfach zu wichtig! Natürlich werde ich weiterhin anderen Mitgliedern gerne hier bei ihren Probemen helfen.


So wie ich das sehe willst du den Forumsbesuchern Probleme bereiten, indem du alles als Friede Freude Eierkuchen beschreibst.
Ich bilde mir nicht ein jemanden vor einem Unglück bewahren zu können der sich dazu entschlossen hat mit UM einen Vertrag ab zu schließen. Aber ich halte meine Einstellung auch nicht geheim nur um dir einen Gefallen zu tun.


P.K.
Antimoses
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 29.03.2008, 13:26

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon MarcelP » 01.04.2008, 16:37

So, damit jeder mal an meinen Erfahrungen teilhaben kann, werde ich den bisherigen und zukünftigen Verlauf bei UM schildern. Dies soll lediglich MEINE Erfahrungen spiegeln und nicht verallgemeinert werden.

1. Sonntag, den 30.03.2008: Bei UM über das WEB 3play mit DSL32000 bestellt.
2. Dienstag, den 01.04.2008: Telefonischer Kontakt vom Dienstleister Westkabel, um einen Termin für Donnerstag (03.04.2008) ab 10 Uhr abzustimmen. Dabei wurden einige Informationen (sehr freundlich und m.E. auch kompetent) abgefragt (Etage, Seite usw.). In diesem Zusammenhang hat sich Westkabel auch sehr flexibel gezeigt, da ich am Donnerstag einen zeitlich harten Anschlag habe. Es wurde extra für mich umdisponiert. Es folgte noch ein telefonisches Angebot, meinen Rechner für 26 Euro entsprechend eingerichtet zu bekommen. Den Vorschlag habe ich dankend abgelehnt, mit dem Hinweis, dass die Leitung und das Modem funktionieren sollen. Den Router bzw. das Netz richte ich mir dann selber ein. (Erinnerung: Ich lasse keine Fremden an meinen Rechner). (Anmerkung: 26 Euro inkl. MwSt. halte ich für einen fairen Preis!)

Am Donnerstag werde ich dann berichten können, ob und wie alles geklappt hat.
MarcelP
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.03.2008, 15:11

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon 2bright4u » 01.04.2008, 16:38

@Antimoses:
Und wieder unterstes Niveau... ich gebe es auf.... :keks:
Schreibe mich einfach nicht mehr an - ok?
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Dinniz » 01.04.2008, 16:40

MarcelP hat geschrieben:So, damit jeder mal an meinen Erfahrungen teilhaben kann, werde ich den bisherigen und zukünftigen Verlauf bei UM schildern. Dies soll lediglich MEINE Erfahrungen spiegeln und nicht verallgemeinert werden.

1. Sonntag, den 30.03.2008: Bei UM über das WEB 3play mit DSL32000 bestellt.
2. Dienstag, den 01.04.2008: Telefonischer Kontakt vom Dienstleister Westkabel, um einen Termin für Donnerstag (03.04.2008) ab 10 Uhr abzustimmen. Dabei wurden einige Informationen (sehr freundlich und m.E. auch kompetent) abgefragt (Etage, Seite usw.). In diesem Zusammenhang hat sich Westkabel auch sehr flexibel gezeigt, da ich am Donnerstag einen zeitlich harten Anschlag habe. Es wurde extra für mich umdisponiert. Es folgte noch ein telefonisches Angebot, meinen Rechner für 26 Euro entsprechend eingerichtet zu bekommen. Den Vorschlag habe ich dankend abgelehnt, mit dem Hinweis, dass die Leitung und das Modem funktionieren sollen. Den Router bzw. das Netz richte ich mir dann selber ein. (Erinnerung: Ich lasse keine Fremden an meinen Rechner). (Anmerkung: 26 Euro inkl. MwSt. halte ich für einen fairen Preis!)

Am Donnerstag werde ich dann berichten können, ob und wie alles geklappt hat.


Klagen nehme ich entgegen :super:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Antimoses » 01.04.2008, 16:49

Hi 2bright4u

jedenfalls hast du schon gelernt, dass man denjenigen anspricht den man meint. Du machst Fortschritte.

Jetzt brauchst du nur noch deinen ersten Beitrag zu erklären und ich werde mich ggfs entschuldigen! Das ist doch was - oder?


@Dinniz

und was soll das jetzt bedeuten? Ausnahmen bestätigen die Regel oder alles was ich schreibe ist Unsinn?
Ich freue mich für MarcelP, dass es so problemlos funktioniert und wünsche ihm, dass es so bleibt. Ich habe nie behauptet jeder hat Probleme....
Antimoses
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 29.03.2008, 13:26

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon maggie » 01.04.2008, 18:56

@antimoses.

der Name von Dir ist Programm.
Du stänkerst hier rum ohne allerdings den zum Stänkern nötigen Sachverstand (von Anstand habe ich hier nicht geredet) zu haben.

Man hat manchmal den Eindruck, Du bist freier Arcor-Verkäufer ohne Fixum aber mit großer % Provision.
Arcor ist doch das hinterletzte. Lies mal in den dazugehörigen Foren.

Und außerdem: Foren sind nicht dazu da zu schleimen. Es ist immer so, daß in Foren Probleme besprochen werden.
Oft aber sitztdas Problem vor der IT. So wie Du mit deinem WLan Vergleich. Ich habe micht weggelacht bei so einem idotischen Vergleich.

Die User aber die das tragende Gerüst eines jeden gut angeklicktem Forum nun mal sind, geben fast immer Hilfestellung zu allen Problemen. Auch die die zwischen den Ohren sitzen.
Daß dann der Eindruck mal entsteht, daß es nur Probleme gibt, liegt aber immer an der Intelligenz dessen, der nicht in der Lage ist richtig zu interpretieren. Weil Zusammenhänge lesen, vielen Lesern die nur Bild gewöhnt sind, schwer fällt.

Capische?
maggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 18:22

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon MarcelP » 01.04.2008, 21:43

Kurze Frage: ich meine man benötigt ein analoges Telefon für die Nutzung des Telefons über UM, oder?

Wenn dem so ist, muss ich mir wohl fix nen neues Telefon kaufen. Habe derzeit nur ein reines ISDN-Telefon. Oder gibt es dafür gar Adapter?
Sorry, aber mit regulärer Telefonie kenne ich mich nicht wirklich gut aus.

Da ich meine beiden Rechner per Kabel anbinde und lediglich das Notebook sowie mein Pinnacle ShowCenter per WLAN, werde ich mir wohl nun auch dLAN nutzen wollen. Habe keine Lust, nen neues Kabel unter dem Laminat zu verlegen. Mein bisheriger Router steht am Rechner, weil ich das Kabel damals vor dem Verlegen des Laminates gezogen habe.
Hat da jemand Erfahrungen machen können?
MarcelP
Kabelneuling
 
Beiträge: 31
Registriert: 30.03.2008, 15:11

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Invisible » 01.04.2008, 21:49

Jepp, du brauchst ein normales analoges Telefon. Für ISDN-Endgeräte gibts wohl Adapter. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das diese bei den aktuellen Preisen für ein analoges Schnurloses interessant sind.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon 2bright4u » 02.04.2008, 08:37

@MarcelIP: Je nach gebuchter Bandbreite musst Du die hochwertigsten DLAN Geräte kaufen, die Du finden kannst, denn sonst merkst Du Einbußen im LAN. Dann ist es noch von der "Qualität" Deiner Hausverkabelung abhängig, ob Du "Fullspeed" bekommst. Das kann Dir hier aber natürlich keiner voraus sagen.
Mein Tipp: Mach Dir das Fernabsatzgesetz zu nutze und kaufe die Dinger übers Internet. Wenn die dann nicht die Gewünschte Bandbreite über Dein Netz hinbekommen zurück damit.
ENDLICH OHNE UM!!!
2bright4u
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 2340
Registriert: 16.03.2008, 20:41
Wohnort: Düsseldorf-Flehe

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste