- Anzeige -

Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon LiSiDiSiL » 18.03.2008, 23:51

Hallo Leute,

bin neu hier und benötige mal eine Empfehlung bzw. einen Rat.
Ohne leider ERST zu recherchieren, habe ich letzten Montag 10.3.08 meinen Arcoranschluss Tel.+DSL6000 gekündigt, da mich das verlockende Angbot von UM incl. einer bis zu 32000kbs schnellen Internetleitung doch sehr gereizt hat. Und bei "5Millionen Kunden" kann das ja nicht so verkehrt sein, dachte ich.
Nachdem ich allerdings einige Erfahrungsberichte gelesen habe, frage ich mich ernsthaft ob das so eine gute Idee war. Bei Arcor war ich fast 3 Jahre gut aufgehoben, einziger Kritikpunkt ist das typische, seit kurzem aufgetretene Leitungsdämpfungsproblem, das mir 5-10x täglich meine DSL-Verbindung kappt. Allerdings erscheint mir das nun als das wahrscheinlich kleinere Übel, bei all dem was ich bisher gelesen habe.
Gibt es denn auch zufriedene UM-Kunden ? ;)
Ich bin sehr stark am Überlegen, ob ich nicht schnellstmöglich meine Kündigung wirderrufe bei Arcor ?! Schwierige Frage, aber was ratet ihr mir ?!
Irgendwie finde ich kaum einen zufriedenen Kunden bzw. einen wirklich positiven Bericht. Vorallem wenn man mal ein Problem hat, scheint es ja eine Katastrophe zu sein... :kratz:

10000 Dank
LiSiDiSiL
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2008, 23:37

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Invisible » 19.03.2008, 00:01

HIER ist der erste sehr zufrieden Kunde!
Seit 4 Wochen einer der 5 Millionen und ich habe noch keinen problemloseren Provider erlebt. Nach 3 Tagen lief mein Anschluß und die Optionen die ich mir in Bezug auf meinen Telefonanschluß geändert haben wollte waren nach wenigen Stunden schon erledigt. Habe nie länger als 5 Minuten in der Warteschleife der Hotline verbracht.
Der I-net-Zugang ist eigentlich immer deutlich schneller als von mir gebucht (Ausnahme Sonntags), die Sprachqualität im Telefondienst gleicht dem Festnetz,

Bitte bedenke das es immer ein paar "Schreihälse" gibt. Ein zufriedener Kunde wird sich hier sicher seltener äußern als ein unzufriedener. :smile:
Zuletzt geändert von Invisible am 19.03.2008, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet
Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 950
Registriert: 27.02.2008, 23:04

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Dinniz » 19.03.2008, 00:03

Gegenfrage .. gehst du in ein Forum um einen Anbieter zu loben wenn er seinen Teil des Vertrages erfüllt oder kommt du hier hin wenn du Probleme hast? :zunge:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon LiSiDiSiL » 19.03.2008, 00:04

Invisible hat geschrieben:
Bitte bedenke das es immer ein paar "Schreihälse" gibt. Ein zufriedener Kunde wird sich hier sicher seltener äußern als ein unzufriedener. :smile:


Da gebe ich dir natürlich recht !!

Besten Dank für "was positives" ;)
LiSiDiSiL
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2008, 23:37

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon orman » 19.03.2008, 00:07

Es liegt in der Natur eines Forums, dass besonders die schreiben, bei denen es nicht läuft. Von daher kannst Du die Beiträge hier nicht als repräsentativ ansehen.
Dann muss man auch sagen, dass nicht wenige Probleme auf Seiten des Anwenders liegen, der sich vorher nicht richtig informiert hat oder dessen Voraussetzungen im Haus (wofür UM nicht zuständig ist!) oder am PC optimierungsbedürftig sind.
Dass der Service bei UM nicht der Allerbeste sein soll, liest man immer wieder. Für den email-Support kann ich es bestätigen, ansonsten absolut nicht. Mir wurde bei Problemen schnell und kompetent geholfen und auch eine fehlerhafte Rechnung wurde sofort korrigiert.
Aber wenn Du in Foren anderer Anbieter (auch Arcor) liest, findet man auch dort immer wieder Beschwerden über Service-Probleme. übrigens auch über Geschwindigkeitsprobleme.
Mit dem Produkt bin ich persönlich und auch Nachbarn, die auch UM-Kunden sind, sehr zufrieden. Und hier im Forum wirst Du auch einige finden.
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon LiSiDiSiL » 19.03.2008, 00:13

na ich glaube ich lasse mich mal überraschen von UM :)
LiSiDiSiL
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2008, 23:37

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Dinniz » 19.03.2008, 00:17

Ansonsten sehen wir beide uns noch :D

Kleiner Spass muss sein :cool:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon LiSiDiSiL » 19.03.2008, 00:24

Dinniz hat geschrieben:Ansonsten sehen wir beide uns noch :D

Kleiner Spass muss sein :cool:


:bumper:
LiSiDiSiL
Kabelneuling
 
Beiträge: 5
Registriert: 18.03.2008, 23:37

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Moses » 19.03.2008, 01:01

LiSiDiSiL hat geschrieben:das mir 5-10x täglich meine DSL-Verbindung kappt.


Also da kann man doch recht sicher sein, dass UM das besser hin bekommt... ;)
Wenn DSL nicht ordentlich funktioniert, sollte man definitiv zu UM wechseln, wenn man die Möglichkeit hat.

Ansonsten sind meine Erfahrung auch ganz gut. Ich lese jetzt hier auch schon was länger, und es gibt eigentlich eher selten Leute, die wirklich lange Probleme haben. Die meisten registrieren sich, haben ein paar Tage Probleme, bis dann der Techniker kommt und das löst und dann ist alles wieder gut und sie sind nie wieder gesehen.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Wechsel oder doch lieber bei Arcor bleiben ?

Beitragvon Uncle_CM » 19.03.2008, 01:08

Also ich war bei Arcor ... und ich kann nur sagen das war die beste Entscheidung in Sachen Festnetztelefon!

Ich bin jetz schon seit ca Anfang des Jahres dabei und bis jetz gab es nur 2 mal kurzfristig Probleme ... Diese 2 Probleme schaffte Arcor pro Woche!

Ich habe mehr für die Hotline bezahlt, als für sonst was ... zB hatte ich erst nach 3 Hotline anrufen, 4 E-Mail Reklamationen, 1 Beschwerdebrief und einer STörungsmeldung an der kostenlosen Hotline endlich meinen Tarif, den ich auch bezahlte (ganz davon zu schweigen, dass die jedesmal meinten der Fehler läge bei mir und ich sollte die 0190 Hotline anrufen) ... Und als Arcor dann anfing Webseiten und IPs zu sperren hats mir dann gereicht und ich ahbe dann die fristlose Kündigung (während Vertragslaufzeit) eingereicht, da Arcor gegen ihre eigenen AGBs verstößt. Trotzdem wollten die dann noch ca 100 Euro von mir wegen der Kündigung. Das führt dann wieder zu sehr vielen Telefonaten, Briefen und Faxen und da Arcor natürlich schon alles deaktiviert hatte (übrigens durfte ich die Grundgebühr weiterhin zahlen) durfte ich sämtliche Telefonate über Handy führen .... :wut:
Naja, NIE wieder Arcor ! :nein:

Ich habe den SUpport zwar erst einmal benutzt per Mail (und das ging relativ fix), aber besser als Arcor wird er sicherlich sein! :super:
Hab mir extra ne Leotung ins Haus/Wohnung legen lassen!

Ich überlege derzeit von meiner 16MBit auf 32MBit aufzustocken und mir die 2. Telefonnummer anzuschaffen fürs Fax ... Aber als Student muss man natürlich immer die Kosten im Auge behalten ;)
Im Leben gibt es nur die Seite der Gewinner und die der Verlierer! Auf welcher Seite stehst du?
Benutzeravatar
Uncle_CM
Kabelneuling
 
Beiträge: 18
Registriert: 12.01.2008, 22:47
Wohnort: Bonn-Röttgen

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste