- Anzeige -

Übernimmt Vodafone Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Vodafone prüft Zusammenschluss mit Liberty Global

Beitragvon strelnikov » 29.11.2014, 12:17

Vodafone prüft Zusammenschluss mit Liberty Global berichtet das Manager Magazin, 29.11.2014 weiter

Miemand die Absicht eine Ma... äh... einen Zusammenschluss herbeizuführen.
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Re: Übernimmt Vodafone Unitymedia

Beitragvon GoaSkin » 29.11.2014, 14:42

Irgendwie habe ich das Gefühl, dass die gesamte Branche nach einem Monopol schreit. Kabel Deutschland und UnitymediakabelBW schlucken nicht nur ständig kleine Kabelanbieter, die garnicht insolvent sind, sondern übernehmen ständig auch einzelne Ortsnetze von Telecolumbus und Primacom. Da hat man fast das Gefühl, als ist es für jeden Kabelanbieter das Geschäft des Lebens, wenn die beiden Großen sie übernehmen oder ihnen zumindest einen Teil abkauft.

Und zum Thema Monopol: Alle Kabelanbieter sind de facto Monopolisten. Bis auf große Wohnungsbaugesellschaften mit interner Verkabelung kann sich niemand seinen Kabelanbieter aussuchen. Man muss den nehmen, der den Straßenzug versorgt und dort Monopolist ist.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.
GoaSkin
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1096
Registriert: 12.12.2009, 17:25

Re: Übernimmt Vodafone Unitymedia

Beitragvon strelnikov » 29.11.2014, 15:34

Es geht doch gar nicht um Monopole, die beschränkt auf einzelne Ort in Deutschland sind oder um einen Zusammenschluss zweier Firmen in Deutschland selbst. Deutschland ist ein unbedeutender Zwerg.

Daher ist es viel zu kurz gedacht, wenn man sich auf örtliche Gegebenheiten konzentriert.

Die Diskussion hat eine internationale Dimension.


Liberty Global und Vodafone sind zwei international agierende Konzerne, die wiederum mit dem internationalen Finanzmarkt verflochten und von diesem abhängig sind. Sie sind ihren "Investoren" verantwortlich.

Und es gibt allerdings noch einen Unterschied. Bei Vodofone kommen und gehen die Verantwortlichen.
John Malone - man mag ihn bewerten wie man will - "regiert" Liberty Golbal schon seit Jahrzehnten.

Warum ein Rückzug jetzt?
strelnikov
Übergabepunkt
 
Beiträge: 321
Registriert: 23.02.2012, 07:42
Wohnort: Sowjetunion

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste