- Anzeige -

200MBit/s

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

200MBit/s

Beitragvon jube50 » 18.11.2014, 19:39

Nun muss ich doch nachfragen.

In den letzten 8 Tagen sackt der Download in den Abendstunden rapide ab. Mein Anschluss läuft bei 200MBit/s über das Modem 3212. Zuerst wurde mir in der Störungsannahme gesagt, dass dieses für die Geschwindigkeit ausgelegt sei und kein Problem machen dürfe. Nun erzählte mir ein Techniker wieder, dass die Geschwindigkeit nur über das TC7200 oder die Horizon selbst ginge. Was ist denn nun richtig?
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: 200MBit/s

Beitragvon Dinniz » 18.11.2014, 19:52

Was erwartest du nun für eine Antwort? Es gibt noch kaum Erfahrungswerte mit 200Mbit.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 200MBit/s

Beitragvon jube50 » 18.11.2014, 19:57

Der Anschluss wird den Kunden mit dem Cisco 3212 verkauft. Da muss man doch wissen, ob das Gerät dafür ausgelegt ist. Sonst wäre das schließlich eine Täuschung. Über Tag werden ca. 210/215 Mbit/s erreicht.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: 200MBit/s

Beitragvon Dinniz » 18.11.2014, 20:10

:kafffee:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: 200MBit/s

Beitragvon Stiff » 18.11.2014, 20:12

So schwer ist das doch gar nicht:
Ciso EPC 3208/3212 können locker den 200Mbits Tarif packen. (Das 3208 kann 440/120)
UM möchte aber generell lieber TC 7200er an den Mann bringen, allein schon wegen der anfallenden Aktivierungsgebühren und der Möglichkeit nochmal 30,- für die WLan Aktivierung abzukassieren.

Tagsüber hast Du den Speed, Abends nicht, das hat nichts mit dem Modem zu tun, da liegt der Fehler im überlasteten Netz.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: AW: 200MBit/s

Beitragvon manu26 » 18.11.2014, 20:17

Tipp: 1-2 Wochen lang (oder auch länger) zu verschiedenen Zeiten den Unitymedia Speedtest (per LAN) machen und Werte und IDs protokollieren. Ich hatte das Problem auch in den Abendstunden, schon vor Umstellung auf 200. Dann habe ich mich mit den Messwerten an den Support via Facebook gewandt. Noch einmal nachhaken und dann hat sich tatsächlich jemand von der Technik gemeldet und sozusagen eingestanden, dass im Segment bei mir ein Engpass herrscht, der nur durch Ausbau behoben werden kann. Das notierte er im System, so dass es die Kollegen lesen konnten. Mit den Leuten bei Facebook konnte ich dann eine Gutschrift von insgesamt 115 € für die nächsten 6 Monate aushandeln. D.h. das wurde mir freiwillig offeriert (Alternative: Wechsel in günstigeren Tarif).
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: 200MBit/s

Beitragvon jube50 » 19.11.2014, 16:11

So sehe ich das auch. Die Information hatte ich, das ein Cisco die Geschwindigkeit schafft. Das Problem begann nach der Umstellung auf die neuen Tarife.

Denke auch, dass ein Engpass entstanden ist und dass mit den jetzigen Mätzchen das Problem umgangen werden soll. Die eigenen Geschwindigkeitstests interessieren nicht und die Störungsmeldungen werden einfach abgeschlossen. Der Techniker soll angeblich kommen, dann wieder die interne Lösung. Eine reine Hinausschieberei und man hat das Gefühl, dass partout die Widerrufsfrist überschritten werden soll. Die Umstellung auf 200 MBit/s bedeutet schließlich auch wieder die Anbindung auf 2 Jahre. Absolut nicht befriedigend. Ich werde die Leute weiter in Bewegung halten.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Re: 200MBit/s

Beitragvon PAPA » 19.11.2014, 16:17

Habe das gleiche Problem in den Abendstunden.
Bin ebenfalls via Facebook an UM rangetreten uund nach zig Reklamationen und einem Technikerbesuch wurde dann bestätigt, das es NEtzengpass gibt -
mindestens bis zum Jahresende :( :(.. habe auch € Entschä#digung bekommen....

Eigentlich ja ne Frechheit, breit die 200 MBiit anzubieten unc - zum. bei uns - nicht mal 20-40 dauerhaft leifern zu können.. ab ca. 17:00 bis Nachts geht fast nix..
Ganz übel.
PAPA
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: 200MBit/s

Beitragvon alyssa » 19.11.2014, 21:19

PAPA hat geschrieben:Habe das gleiche Problem in den Abendstunden.
Bin ebenfalls via Facebook an UM rangetreten uund nach zig Reklamationen und einem Technikerbesuch wurde dann bestätigt, das es NEtzengpass gibt -
mindestens bis zum Jahresende :( :(.. habe auch € Entschä#digung bekommen....

Eigentlich ja ne Frechheit, breit die 200 MBiit anzubieten unc - zum. bei uns - nicht mal 20-40 dauerhaft leifern zu können.. ab ca. 17:00 bis Nachts geht fast nix..
Ganz übel.


Ist bei mir genauso, habe dies schon einige Zeit. Man hat mir auch gesagt, das es zu stoss Zeiten zu Kapazitäts engpässen kommt. Bei mir ist es auch von ca 17 - 0 Uhr so.Sonntags ist es ganz schlimm. Dann habe ich sehr häufig nur 4-10 Mbit/s. Es soll ende des Jahres ein Ausbau erfolgen, der dies behebt. Bin mal gespannt, glaube nicht wirklich dran. Habe vor ein Paar Tagen einen UM Techniker der an einem Kasten gearbeitet hat gefragt, ob er schon was wüste. Er sagte nein Ihm ist nichts bekannt, das hier bei mir ein Ausbau statt finden soll.
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: 200MBit/s

Beitragvon jube50 » 19.11.2014, 21:55

Sei dem Nachmittag kommen bei uns noch Telefonstörungen hinzu. Vollkommen abgehackt.
Benutzeravatar
jube50
Übergabepunkt
 
Beiträge: 298
Registriert: 25.11.2011, 13:36

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 34 Gäste