- Anzeige -

Neukunde 3play PLUS 120

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neukunde 3play PLUS 120

Beitragvon Ilyustar » 18.11.2014, 11:32

Moin,

ich hab vor 2,5 Wochen meinen Kabel BW Vertrag (3play PLUS 120) unterzeichnet und würde gerne ein paar "Vorbereitungen" treffen damit wenn der Techniker kommt auch alles glatt läuft.
Genauer bin ich umgezogen und habe eine Wohnung mit den normalen Kabeldosen ohne DATA-Anschluss. Um das Ganze mal zu vereinfachen habe ich eine kleine Skizze angefertigt, die meine "Wunschkonfiguration" beinhaltet :D
Bild

Mein Vertrag beinhaltet folgendes:
* HD-Kabelanschluss -> 2. Smartcard -> CI+ Modul gekauft
* Horizon Reciever
* FritzBox

Ich stelle es mir so vor:
* Das kleine Zimmer (links unten auf dem Bild) bekommt einen normalen Dosenaustausch Normal -> Multimedia (KabelBW übernimmt die Kosten), dort werde ich dann den Horizon Reciever anschließen und diesen an meinen alten Samsung Plasma hängen. (Horizon an DATA)
* Dose 2 wird versetzt zu Dose 3, dazu wird das Kabel (kommt ja nur 1 hoch?) verlängert und wie in der Zeichnung unter meine Leiste verlegt und dann an der Stelle von Dose 3 eine Aufputzdose mit 2 DATA-Anschlüssen gesetzt (ich hoffe diese Form von Dose existiert) -> Dort steht direkt der 2. Fernseher (LG LA6208) der den internen Reciever und das CI+ Modul nutzen wird. (hier die Fragen: Fernseher an DATA oder nicht?) der 2. DATA-Anschluss soll dann dazu verwendet werden, die FritzBox zu versorgen (leider jetzt nicht eingezeichnet, = die Wand/Stelle beim "n" von neue Dose - Dafür werde ich den Techniker bezahlen müssen.

Die 2 DATA-Anschlüsse wollte ich haben um mir die Option offen zu lassen Horizon auch an diesem Fernseher betreiben zu können.

Ich hoffe das war einigermaßen verständlich erklärt. Die Frage ist nun, ist das so überhaupt möglich? (Alternativ könnte ich die Dose auch nicht versetzen, aber 2 Kabel passen leider nicht unter meine Leiste :hammer:)
Die nächste Frage ist, was muss ich vorher besorgen? Der Technikerverein meinte zu mir die haben immer alles mit, wobei ich das ein bisschen bezweifle.
Was ich aufjedenfall vorher kaufen wollte, waren die Kabel: Dose -> Horizon, Dose -> TV, Dose -> Router. Ich habe leider überhaupt keine Ahnung von den Dämpfungen/Schirmungen etc. würde aber auch ein paar Euros mehr ausgeben um da mal "solide" Kabel zu verbauen. Könnt ihr mir Empfehlungen geben?

Vielen Dank & Grüße,
Ilyu

PS: Der Techniker kommt erst am 2.12 :gsicht:
Ilyustar
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.11.2014, 11:04

Re: Neukunde 3play PLUS 120

Beitragvon robbe » 19.11.2014, 18:27

Kabel musste du da im Grunde genommen nicht kaufen. Wenn es sich jetzt nicht grade um unfassbare Längen handelt, wird der techniker zumindest für Fritzbox und HRZ die passenden Kabel machen.
Bei "uns" ist es übrigens so, das man auch durchaus mal 2MMDs kostenfrei installieren kann, wenn der Kunde 3Play gebucht hat und die Geräte nicht an der selben Dose hängen sollen. Sollte dir der Techniker allerdings dann noch das Kabel von Dose 2 zu Dose 3 verlegen wirst du das sicher bezahlen müssen.

Warum sollte der Ferneseher an den DATA Anschluss?

Es werden nach Möglichkeit eiegntlich nur noch 4Loch Dosen verbaut.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 812
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: Neukunde 3play PLUS 120

Beitragvon Ilyustar » 26.11.2014, 16:46

Danke für die Antwort, ich kaufe jetzt also erstmal garnichts.
Ich hab mal aufgeschrieben wie es mir so ab dem Tag der Unterzeichnung des Vertrages so mit KabelBW ergangen ist bzw. was alles passiert ist. Ist ein bisschen wüst runtergeschrieben, verzeiht das bitte.

Montag, 03.11.2014
Ich gehe, nach der Arbeit spät (ca. 17:30 Uhr) in den Kabel BW Shop in Heidelberg, Im Breitspiel 2-4. Dort informiere ich mich über die aktuellen Verträge und stelle technische Fragen (auf höherem Niveau bzgl. IPv6, VPN etc.), zu meiner Zufriedenheit wurde ich sehr kompetent beraten und habe Antworten auf meine Fragen bekommen (habe ich nicht erwartet).
Ich schließe also einen Vertrag ab:
• 3play 120 PLUS
• Komfort-Option (für die FritzBox)
• HD-Kabelanschluss (für die 2. Smartcard / 2. Fernseher)
• 1x CI+ Modul (für die 2. Smartcard/ 2. Fernseher)
Die Laune verschlechtert sich leicht als ich die 500 verschiedenen Aktivierungsgebühren vorgelegt bekomme. Nun gut, da Werbt-ein-Freund irgendwie im System gerade nicht möglich war, bekomme ich eine der 500 Aktivierungsgebühren geschenkt (30€). Aber es wird erstmal abgebucht, „sie bekommen die dann wieder zurück“. Nun gut. (schauen wir mal ob das auch wirklich passiert…)

Die neue FritzBox (nach der ich mich u.a. erkundigt habe) gibt es leider noch nicht, und wenn es sie gibt muss ich wohl 3 Monate warten, da ich 3 Monate Kündigungsfrist der Komfort-Option habe. Und die neue bekommt man nur wenn man die Komfort-Option neu abschließt. (offizielle Aussage)

Die Frage wie lange das Ganze ca. dauern wird, wird mit: „Der Techniker kann so in ca. 2 Wochen zu Ihnen kommen“ beantwortet. Klingt gut, am 15. ist erst Einzug dann klappt das ja perfekt. Ich muss noch meine Handy-Nr hinterlegen, damit die Techniker mich erreichen können. („Sie werden angerufen um einen Termin auszumachen“)

Die Frage ob ich irgendwas (z.B. Aktivierungsgebühren oder das 80€ CI+ Modul) bezahlen muss wird verneint und gesagt, dass alles mit der Ersten Abrechnung abgebucht wird.
Ich gehe also aus dem Laden mit positiven Gefühlen. So viel Stress mit dem Umzug, wenigstens hab ich ab Tag 0 Internet, Telefon und Fernsehen. Ein Punkt weniger um den man sich kümmern muss.
Zu Hause angekommen fällt es mir auf: Verdammt, ich habe an der neuen Adresse noch keinen Namen am Briefkasten und bekomme auch keinen vor Freitag dort hin. Nicht das da irgendwas schief läuft oder storniert wird…

Dienstag, 04.11.2014
Erster Anruf, nach der Warteschleife erkläre ich meine Situation und die nette Dame am Telefon sagt mir es sei alles kein Problem – da wird nichts schiefgehen, sie schickt mir die Bestätigung als Kopie per E-Mail und macht einen Vermerk im System das alles glatt läuft. Glück gehabt.

Dienstag, 11.11.2014
Es ist mittlerweile mehr als eine Woche vergangen. So langsam frage ich mich, wann denn eigentlich der Techniker anruft um einen Termin zu vereinbaren. Oder wann denn die E-Mail mit der Bestätigung kommt damit ich meine Kundennummer habe um vielleicht mal auf der Homepage einen Status abrufen zu können oder ähnliches.

Zweiter Anruf bei Kabel BW. Nach der Warteschleife wird mir mitgeteilt, dass meine Bestätigung am Dienstag per Post raus ist und das Kabel BW auf meine Überweisung wartet. Was? Welche Überweisung? „Ja das CI+ Modul das sie bestellt haben, 80€, vorher passiert hier nichts“. Cool. Da ihre Kollegin wohl vergessen hat die E-Mails zu schicken, könnten Sie das bitte direkt hier am Telefon machen? „Ja“, und da ist sie, geht doch.

Ich also los zum nächsten Bankautomaten und direkt überwiesen, in der Hoffnung dass ich keine Verzögerung verursacht habe.

Donnerstag, 13.11.2014
Da ich mittlerweile die Bestätigungsbriefe per Mail bekommen habe, bin ich ständig am aktualisieren des Status meines Auftrags. „Wir warten auf den Eingang ihrer Zahlung“. Zwei Tage für eine Überweisung – sollte doch wohl genügend sein in der heutigen Zeit. Zumal der Techniker ja Freitag oder Montag kommen soll.

Ich also nochmal in die Warteschleife (3. Anruf) – „Entschuldigung aber es scheint als wäre ihre Zahlung noch nicht eingegangen, unsere Systeme sind da nicht so schnell. Wahrscheinlich Anfang nächster Woche.“
Super – und was ist mit dem Techniker? Der wollte ja schon vorher kommen? Klappt das dann überhaupt?

„Ein Techniker? Entschuldigung, aber für ihren Auftrag haben wir keinen Technikereinsatz eingetragen. Sie bekommen die Hardware und können diese dann selbst anschließen. Oh jetzt sehe ich es, Sie brauchen einen Techniker. Ich erstell Ihnen gleich mal einen Auftrag. Hier haben Sie die Telefon-Nummer der Techniker-Firma und ihre Auftragsnummer.“ Na Danke, das lässt ja auf einen schnellen Termin hoffen.

Also gut, gleich den Techniker anrufen um keine weiteren Verzögerungen zu verursachen.
Techniker geht ran, Hallo, ja ich hab ihren Auftrag, Sie wissen dass sie sämtliche Kosten tragen – Stopp, bitte wie? Ja ihr Auftrag beinhaltet keine Kostenübernahme von KabelBW, sie müssten alles zahlen. Gut warten Sie kurz ich rufe nochmal bei KabelBW an.

Zuerst noch einen Kollegen angerufen, der kürzlich einen KabelBW-Anschluss bekommen hat – Hey, hast du was gezahlt? Nein, Standardmäßig ist die Erstinstallation kostenfrei und du bekommst eine Multimediadose, bei mir hat er sogar kostenlos eine 2. montiert. – Klingt gut bzw. schlecht warum soll ich das dann zahlen? (zumal im Keller alles bereit ist und ich nur die Dosen brauche)

Wiedermal in die gute alte Warteschleife am KabelBW-Telefon (4. Anruf). „Hallo. Ja da hat der Kollege wohl einen falschen Auftrag für sie reingestellt. Ich werde diesen stornieren und Ihnen einen neuen eintragen.“ „Sie hätten gerne 2 Multimediadosen? Ja, das geht, aber wir zahlen nur 1“ – „ja das ist mir jetzt egal tragen sie es einfach ein.“ „Sonst noch Fragen?“ Ja, ist meine Überweisung angekommen?“ „Ja, ich sehe sie hier, sie scheint angekommen zu sein.“ „Okay, was passiert dann jetzt? Bekomme ich jetzt die Hardware zugesandt?“ – „Entschuldigung das kann ich Ihnen nicht sagen, es kann sein das wir sie Ihnen zusenden oder das wir sie dem Techniker schicken, der sie dann mitbringt.“ „Gut egal tschüss.“

Wieder zurück beim Techniker am Telefon (2. Technikeranruf). Ja Sie wissen dass Sie die vollen Kosten tragen müssen? Stopp. Ich habe einen neuen Auftrag. Ah ja ich sehe es, den alten kann ich stornieren ja? Ja.

Gut die 2. Dose müssen Sie selbst zahlen – ich weiß, könnten Sie mir einen Termin sagen? Oh, selbstverständlich, ich glaube nur Sie wollen mir den Kopf abreißen wenn ich Ihnen jetzt ein Datum nenne. Schießen Sie los, ich verkrafte das. 02.12.2014 – Puh, nicht ganz so schlimm wie erwartet aber trotzdem mehr als 2 Wochen ohne Internet, Telefon & TV. Zwischen 10-12 Uhr – ärgerlicher, da muss ich wohl Urlaub nehmen. Danke machen Sie das fest ich freue mich drauf. Achja haben die Techniker immer alles dabei? Wenn ich schon selbst zahle, hätte ich gerne eine a) 1x Aufputzdose und b) eine mit 2x DATA-Anschluss. Jaja die haben immer alles dabei, sie brauchen sich um nichts kümmern.

Jetzt hab ich ein Datum, scheint wohl alles zu laufen.

Freitag, 14.11.2014
Hallo hier Techniker Firma – wir haben hier ein Auftrag von KabelBW und würden gerne ein Termin ausmachen. Schön für euch ich hab schon einen. Ah ja ich sehe es, dann stornier ich mal den alten Auftrag.

Donnerstag 20.11.2014
Hallo hier Techniker Firma – ich hab schon einen Danke.

Samstag 22.11.2014
7:45 Uhr – Post ist da, guten Morgen hier ein Kabel BW Päckchen. Horizon, Fritzbox, CI+Modul, Smartcard und Splitter. Cool, wenigstens ist das schon mal da.

Dienstag 25.11.2014

Hallo hier Techniker Firma – wir haben hier einen Horizon Auftrag von Kabel – ja danke hab ich schon können Sie mir das bestätigen? 2. Dezember – Ja der ist drin, eine Dose austauschen. Kann ich den alten ja stornieren… Jaja, machen se mal.


Es bleibt aber abzuwarten, ob da am 2. Dezember überhaupt irgendjemand auftaucht.
Aktuell habe ich in meinem Kundencenter 2 Aufträge, einer vom 3.11. und einer vom 13.11., wobei der vom 3.11 die Produkte (3play etc.), einen Technikerauftrag und den Versand beinhaltet und der vom 13.11. nur einen Technikerauftrag. Status 3.11: "13.11. Wir haben Ihren Auftrag erhalten und bearbeiten ihn aktuell." Status 13.11: "19.11. Wir haben Ihre Zahlung erhalten."
Ilyustar
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.11.2014, 11:04


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Yahoo [Bot] und 15 Gäste