- Anzeige -

Unitymedia Antennendose

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Unitymedia Antennendose

Beitragvon 19ahmet96 » 11.11.2014, 23:25

Hallo erstmal an alle Mitglieder.
Ich besaß eine Antennendose von Unitymedia, die nach Renovierungsarbeiten nicht mehr funktionstüchtig war. Diese Dose heißt Wisi DD 11 E und hat folgende Werte: 47-862Mhz 11db ; Data: 5-862Mhz 11db ; und rechts neben dem Antennenanschluss steht noch 10db. Jetzt wollte ich euch fragen, welche Alternativen es gibt. Es würden auch neuere Methoden gehen. Ich kenne mich in diesem Gebiet nicht gut aus. Außerdem könnte ich auch auf den billigen Unitymedia-Kabel verzichten, den man sowieso nicht überall kaufen kann sondern nur bei Unitymedia. Ich bedanke mich schonmal vorzeitig.
Lg
19ahmet96
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2014, 22:57

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon koax » 12.11.2014, 14:32

19ahmet96 hat geschrieben:Hallo erstmal an alle Mitglieder.
Ich besaß eine Antennendose von Unitymedia, die nach Renovierungsarbeiten nicht mehr funktionstüchtig war. Diese Dose heißt Wisi DD 11 E und hat folgende Werte: 47-862Mhz 11db ; Data: 5-862Mhz 11db ; und rechts neben dem Antennenanschluss steht noch 10db. Jetzt wollte ich euch fragen, welche Alternativen es gibt.

Willst Du jetzt unbedingt einen anderen Hersteller oder warum fragst Du nach Alternativen, die es natürlich reichlich gibt?
Ein passendes Wisi-Modell:
http://www.amazon.de/Wisi-14567-WISI-M0650-Durchgangsdose/dp/B0014DV9P2
http://www.elektroradar.de/Audio__Video,_Empfangstechnik/Montagezubehoer/_Antennensteckdosen/Antennensteckdose/Spaun/Wisi_Durchgangsdose_DD_11_M_0650_i3708_74237_0.htm
http://www.alles-mit-stecker.de/Installationsmaterial/Antennen-und-Satellitentechnik/Antennensteckdose/Wisi-Durchgangsdose-DD-11-M-0650::131276.html?refID=idealo60&utm_source=idealo&utm_medium=CPC&utm_campaign=60

Falls es sich um die letzte Dose am Strang handelt, muss sie durch einen Endwiderstand abgeschlossen werden.
http://www.kab24.de/tv-sat/abschlusswiderstand-75-ohm-fuer-antennendosen.html?gclid=COD4pZWJ9cECFcISwwodT00AgA

Andere Hersteller haben meistens Durchgangsdosen mit 10db oder mit 12db Anschlusswiderstand statt 11db, was aber in der Regel noch im Toleranzbereich liegen sollte.

Außerdem könnte ich auch auf den billigen Unitymedia-Kabel verzichten, den man sowieso nicht überall kaufen kann sondern nur bei Unitymedia.

Was Du damit meinst, verstehe ich nicht.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon 19ahmet96 » 12.11.2014, 15:57

Als Alternative wollte ich einfach nur erfahren, was sich noch so empfehlen lässt und was sich auch von den Werten her bei mir anschließen lässt. Man sagte mir einmal, dass das Datenkabel, welches man an die Wisi-Antennendose ansteckt sehr billig sei und man es nur bei Unitymedia erwerben könne.
Brauche ich jetzt bei der Antennendose, die Du mir vorgeschlagen hast diesen Abschlusswiederstand dazu oder nicht. Es wäre mir eine Variante lieber, bei der ich nicht noch z.B. Einen Abschlusswiederstand anschließen muss, da ich davon echt keine Ahnung habe.
19ahmet96
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2014, 22:57

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon 19ahmet96 » 12.11.2014, 16:03

Ich habe hier auch noch eine btv mmd 12t. Am Anfang lief zwar Internet und Fernsehen, jedoch mit sehr schlechter Qualität. Ruckler und schlechtes Internet war das Resultat. Jetzt läuft es garnicht mehr mit der Dose und ich wollte fragen, ob diese überhaupt geeignet ist.
LG
19ahmet96
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2014, 22:57

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon kalle62 » 12.11.2014, 16:04

hallo

Wenn man nicht mal weis was ein Abschlusswiederstand ist,sollte das jemand machen.
Der weis was er Tut,man muss beim Anschliessen einer Neuen Antenendose einiges beachten.
Wie Ein und Ausgang--Abschirmung .

gruss kalle

Ich habe AD von Axing die es bei Reichelt gibt.
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4331
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon 19ahmet96 » 12.11.2014, 16:13

Das anschließen schaffe ich schon, brauche nurnoch eine passende Dose, die wenn es geht nicht von Wisi sein sollte.
LG
19ahmet96
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.11.2014, 22:57

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon Dinniz » 12.11.2014, 17:33

Eine andere Dose bringt dir nicht.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia Antennendose

Beitragvon Bastler » 12.11.2014, 19:34

Falls es sich um die letzte Dose am Strang handelt, muss sie durch einen Endwiderstand abgeschlossen werden.

Eine 10 dB Dose kann nur die letzte im Strang sein. Ansonsten wäre die Anlage falsch aufgebaut (was aber nicht heißt, dass das nicht vorkommen würde :zwinker: ).
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 27 Gäste