- Anzeige -

3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon unityno » 11.11.2014, 00:31

Hallo zusammen,

ich nutze seit Dezember 2011 3play 32.000 mit Cisco-Modem (Cisco EPC3212 EuroDocsis 3.0 2-PORT EMTA). Dahinter habe ich für (W)Lan und Telefon (DECT) eine Fritzbox 7270 (hatte ich noch aus Telefonanschlusszeiten in meiner vorherigen Wohnung).

Für Fernsehen nutze ich den Elgato Eyetv Hybrid Stick (DVB-C) an einem Mac Mini, der mit dem Flatscreen verbunden ist.
    + Aufnahmen können in jedes Format geändert werden und beliebig lange gespeichert werden.
    + Man hat einen vollen PC (inklusive Musiksammlung, Fotosammlung etc.) vom Sofa aus.
    + DVD-Player integriert.
    + Fernzugriff auf Programmierungen
    + Teile der (noch nicht ganz smarten) Hausautomation werden während des Fernsehens angezeigt ...
    - leider nur ein Sender gleichzeitig.
    - keine privaten HD-Sender (lohnt sich bei meinem Bildschirm aber eh nicht)
Der tolle Receiver von Unitymedia liegt seit drei Jahren ovp im Schrank. :zwinker:

Jetzt meine Fragen: Mit der Geschwindigkeit (vor allem dem Upstream) bin ich aktuell nicht mehr zufrieden. Darum wollte ich auf 120 Mbit/s [6 Mbit/s UP] upgraden. Wird für 40,00 € (3play) angeboten. Finde ich spitze. Oder sogar auf 200 Mbit/s (Verfügbarkeits-Check sagt JA)

Nach dem Lesen hier im Forum sind mir aber ein paar Fragen gekommen:
    1) Brauche ich überhaupt 3play? Den "Kabelanschluss" zahle ich ja schon mit den Nebenkosten.
    Hätte ich mit 2play plus 120 die gleichen (digitalen) Sender wie bisher auch? Die digitalen öffentl-rechtlichen (ZDFneo, ZDFinfo, ARDalpha etc.) haben es mir angetan.
    Immerhin würde ich dann nur 35 €/Monat bezahlen. Oder ich könnte für nur 42 €/Monat 200 Mbit/s haben. :D
    Wahrscheinlich ist der Wechsel von 3play auf 2play aber ein "downgrade" und daher muss ich bis zum Ende der Mindestvertragslaufzeit warten. (Februar 2015)

    2) Welche Hardware bekomme ich beim Upgrade auf 120 Mbit/s bzw. 200 Mbit/s? Kann ich das bisherige Cisco-Modem auch weiter nutzen? Gibt es nicht ein schöneres Modem, wo bereits WLAN und 2-4 LAN-Buchsen enthalten sind? Das würde sich bestimmt positiv auf den Stromverbrauch auswirken. Bei 3play bekommt man wahrscheinlich die Horizon-Box, oder? (Da habe ich nix gutes von gehört)
Hoffe auf Eure Antworten. Danke im Voraus, Unityno
unityno
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2014, 23:53

Re: 3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon robbe » 11.11.2014, 06:38

Wenn du in Sachen TV mit der jetzigen Situation zufrieden bist und der Kabelanschluss über die Nebenkosten bezahlt ist, dann Kannst du auf 2Play wechseln.

Für 120/200Mbit brauchst du kein neues Modem, lass dir bloß keins aufschwatzen, sondern bestehe darauf dein Cisco zu behalten. Setz einen aktuellen Router dahinter und gut ist.

Wenn du unbedingt alles in einem Gerät haben willst, dann buch dir für 5€ noch die Fritzbox 6360 bzw. demnächst dann die 6490 dazu. Aber hier darauf achten, das du deine IPv4 behälst.
robbe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 812
Registriert: 19.02.2013, 18:11

Re: 3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon Sascha53721 » 11.11.2014, 06:59

Die 6360 wird im 200mbit Paket nicht angeboten.
Using Tapatalk
Sascha53721
Übergabepunkt
 
Beiträge: 405
Registriert: 11.12.2013, 22:29

Re: 3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon unityno » 12.11.2014, 21:28

Danke für die Antworten. Das hat mir sehr geholfen.

Der Vorteil von 3play gegenüber 2play erschließt sich mir nicht mehr. Habe dann drei Jahre lang zu viel bezahlt.

Bezüglich Hardware freue ich mich, dass das Cisco-Modem/Router so toll sein soll.
unityno
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 10.11.2014, 23:53

Re: 3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon annetheke » 30.12.2014, 16:14

Ich möchte diesen Thread nochmal aufgreifen, da ich mich derzeit in der selben Situation befinde.

Auch ich möchte gerne meinen Vertrag von derzeit 3play 32.000 mit einfachem DigitalTV umstellen auf einen 2play PLUS 120.
Meinen Kabelanschluss zahle ich über die Nebenkosten und nutze die 2 mir zur Verfügung gestellten UM-Receiver seit Jahren nicht mehr. (nutze eine VU+ und meinen Fernseher zum digital gucken)

Nun stellt sich mir die Frage ob ich bei der Umstellung auf 2play nur auf die neuerdings angebotenen 25 HD-Sender verzichte oder ob auch der Empfang des eingespeisten DigtalTV kastriert wird? Werden hier vielleicht Filterelemente installiert? Meines Wissens darf die Grundversorgung ja nicht mehr verschlüsselt werden. Gilt dies auch für die Abschaltung von DigitalTV? Wenn ich doch sowieso über meinen Anschluß mit DTV versorgt werde machen doch z.B. der 3play SMART 50 gar keinen Sinn.

Weiterhin möchte ich aus vertsändlichen Gründen mein derzeitiges Setting aus Cisco-Modem, nativem IPv4 und FB 7270 nicht gefährden. Ist eine Umstellung mit der Hardware möglich?


Vielen Dank für Eure Mühe
annetheke
Kabelneuling
 
Beiträge: 1
Registriert: 30.12.2014, 16:01

Re: 3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon Dummer Weise » 30.12.2014, 17:56

Du kannst einfach die Smartcard von UM aus deinem Receiver nehmen. Wenn du keine zusätzlichen Pakete gebucht hast, wird sich dadurch nichts ändern. Die Sender, die du ohne Smartcard empfängst, bleiben dir auch bei einer Umstellung auf 2Play erhalten. Nach deinem Posting nutzt du nur das Angebot von UM, dass du bereits über die Nebenkosten bezahlst, das 3Play brachte dir also nur die von UM gestellten Receiver. Die du übrigens unbedingt zurücksenden solltest, wenn du den Tarif umgestellt hast. Die Rücksendung ist kostenlos.

Dein Modem ist auf jeden Fall für 2Play 120 tauglich, allerdings kann es sein, dass man dir dennoch ein TC oder Ubee aufschwatzen will. Lehne dies ab. Deine 7270 jedoch kann zum Flaschenhals werden, zumindest wenn es die 7270 v1 ist.
Dummer Weise
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 77
Registriert: 22.12.2014, 00:18
Wohnort: Unitymedia Hessen

Re: 3play 2play 120 MBit/s 200 MBit/s

Beitragvon hajodele » 30.12.2014, 19:05

annetheke hat geschrieben:Weiterhin möchte ich aus vertsändlichen Gründen mein derzeitiges Setting aus Cisco-Modem, nativem IPv4 und FB 7270 nicht gefährden. Ist eine Umstellung mit der Hardware möglich?

Welches Cisco hast du?
Nur die Modelle 3208/3212 sind für diese Geschwindigkeiten updatefähig.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3961
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 41 Gäste