- Anzeige -

Rechnungen von Unitymedia

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Quenti » 15.03.2008, 19:21

Hallo!

Seit 10 Monaten bin ich nun Unitymedia Kunde.Internet Top,Fernsehn top,Telefon top

Nur Rechnungen sind immer katastrophal aufgeliste . :sauer:

Habe noch keine einzige Rechnung bekommen die in Ordnung war.Wie schwer muss es für ein solches Unternehmen sein eine ganz normale korrekte Rechnung aufzusetzen ?


Entweder werden irgendwelche Zusatzangebote mit aufgenommen,die man nicht in Auftrag gegeben hat!!

Oder es wird unberechtigterweise 2 mal irgendeine Position desöfteren berrechnet.Man bezahlt 10-20 € im Monat zuviel!!

Immer wieder wurden Rechnungen umgeschrieben.Noch keine einzige Rechnung wurde korrekt aufgesetzt!!

Telefonservice ist mangelhaft.Man wird nur vertröstet ,es werden bei der nächsten Rechnung zuvielgezahlte Beträge erstattet bzw. verrechnet

Selbst eine Gutschrift wird als neustes einem als Lastschrift vom Konto abgezogen anstatt vergütet!!!Was ist das für ein Anbieter??
Wo kann ich mich beschweren?Hat jemand eine Adresse?

Oder hat irgendjemand ähnliches erlebt?

Im Vorraus Danke! :smile:
Quenti
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2007, 19:11

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Konfident » 15.03.2008, 19:23

scan mal so ne Rechnung ein, vielleicht können wir dir ja schon mal nen tipp geben...
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E
Konfident
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2007, 17:59

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Quenti » 15.03.2008, 19:33

--
Zuletzt geändert von Quenti am 15.03.2008, 23:11, insgesamt 1-mal geändert.
Quenti
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2007, 19:11

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon maggie » 15.03.2008, 19:33

Na ja. Seitdem UM das von Ish übernommen hat, liefen die Rechnungen bei mir völlig normal weiter!
Aber nach dem Update im Januar, bekam ich eine Rechnung für Februar mit den Veränderungen zu 3 Play kostenmneutral, also richtig.
Da man mir aber den ersten Auftrag zur Aufrüstung auf 3Play stornierte, wegen der zwei Freimonate, (was ja auch richtig ist) hierin aber Equipment geliefert wurde, und für den Neuauftrag ohne die zwei Freimonate kein Equipment lieferte, wird mir nun das nicht von mir zurückgelieferte Equipment aus dem stornierten Auftrag logischerweise berechnet. Was aber falsch ist! :zerstör:
Auf meinen Brief zwecks Rückgabe, bekam ich, wie es der tenor hier im Forum ist, natürlich kerin Antwortschreiben oder Mail oder Anruf, nein, einfach eine falsche (zu hohe) Rechnung jetzt im März nach Ablauf der "versäumten Rückgabefrist".

Hat hier irgend jemand schonmal eine falsche Rechnung bekommen, die zu wenig abrechnete?

Nun habe ich nicht mehr geschrieben. sondern die Hotline 1177 angerufen. Sofort eine nette Dame die das alles sofort auf ihrem Schirm sah. Und natürlich mir erkllärte, daß diese Falschpositionen umgehend gutgeschrieben werden und ich Erstattung erhalte bis spätetens Anfang April.
Denn danach, so sagte ich der netten Dame, würde ich die Banklastschrift zurückgeben müssen, was UM Geld kosten würde, aber nicht sein müsse. :smile:

Eigentlich haben alle Unternehemn die ein vollautomatisches Abrechnungssystem haben, gerade bei Wechsel Probleme. Weil alles die Automatik doch nicht kann, oder der liebe MA vor dem Schirm die Automatik nicht versteht und falsches eingibt, mit den hier zu Hauf zu lesenden und jetzt auch mich getroffenen Auswirkungen.

Aber ich bin Optimist!
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie
maggie
Kabelexperte
 
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 18:22

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Quenti » 15.03.2008, 19:39

Achja


Im letzen jahr wurde mir 2 play mit zusatz berrechnet obwohl ich 3play habe .Rechnung wiedermal durcheinander.

Die Telefongespräche die in der Rechnung auftreten sind nur von der Hotline!

Komme ich hier irgendwie von diesem Laden vorzeitig wieder weg,bevor meine MLZ im Dezember ausläuft?


sind ja noch mehr beiträge hier mit rechnungen die nicht korrekt sind,also UM sollte mal rechnen lernen! :wand:


wie komm ich von denen weg??hilfe!!! :sauer:
Quenti
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2007, 19:11

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon psychoprox » 15.03.2008, 21:56

Ich glaub es hackt. 2 Threads mit dem selben Thema :motz:.

Passiert das nochmal gibts ärger.

:admin:
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D
Benutzeravatar
psychoprox
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 855
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Quenti » 15.03.2008, 22:27

Na danke auch.

Bin noch neu hier.,

Wo kann man sich hier wieder abmelden???
Quenti
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 20.08.2007, 19:11

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon orman » 16.03.2008, 00:39

Och nee, jetzt entspannt Euch mal.
@ psychoprox: Auch wenn Du im Prinzip recht hast, hätte man das auch netter sagen können, auch wenn es sicher nervt, zwei Threads mit gleichem Inhalt zu haben. Wenn man sich den anderen Thread aber mal genauer angeschaut hätte, dann hätte man nachvollziehen können, warum Quenti das gleich nochmal hier geschrieben hat!
@ Quenti: Jetzt mach mal nicht einen auf beleidigte Leberwurst, jeder hat mal einen schlechten Tag!
3play20000, DigitalTV, TT Micro 274, TT Micro 264, D-Link 524, Motorola SBV5120E, Sipgate
orman
Übergabepunkt
 
Beiträge: 482
Registriert: 06.11.2006, 19:43
Wohnort: Neuss

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Moses » 16.03.2008, 17:53

Quenti hat geschrieben:Bin noch neu hier.,


Das ist eine recht schlechte Entschuldigung, sowas ist in keinem Forum gerne gesehen bzw. in den allermeisten verboten. Oft gibt's für sowas auch direkt ne Schreibsperre. :)

Selbst wenn du jetzt sauer sein solltest dich zurück ziehen möchtest, solltest du also unbedingt mitnehmen: keine Cross-Posts (so heißen die) veranstalten. Besser wäre gewesen, wenn du einem Moderator eine PM geschrieben hättest, wir hätten den Thread dann ins richtige Forum geschoben. Direkt was für's Leben gelernt. :super:

Achja: ich hatte im Februar tatsächlich eine Rechnung auf der viel zu wenig berechnet wurde. Das wurde dann allerdings im März nach geholt... ist auch nicht das aller schönste. Ich hab das Gefühl UM hat da ein recht kompliziertes System mit dem nicht alle der Mitarbeiter umgehen können...
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Rechnungen von Unitymedia

Beitragvon Konfident » 16.03.2008, 17:57

hmm, was haben denn "alle Mitarbeiter" mit den Rechnungen zu tun? Ich vermute (und hoffe), dass die Rechnungsstellung automatisiert abläuft und nur Gutschriften etc. vom Callcenter-Mitarbeiter irgendwie per Hand eingetragen werden.
3PLAY6000 seit 08/2007 - D-Link DI-524 - SBV5121E
Konfident
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 86
Registriert: 28.11.2007, 17:59

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 49 Gäste