- Anzeige -

Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauherren

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon Dinniz » 18.10.2014, 23:56

Nein das ist keine Kundennummer - die brauchst nicht schwärzen.

Es kann gut sein, dass der HÜP "in der Straße" nicht angeschlossen ist und deshalb der Anschluss selbst im System nicht existiert.
Details kann halt nur die Bauherrenabteilung sagen - die haben die alten Pläne der Post bzw Telekom.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon DaHa » 19.10.2014, 01:17

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten.

Meine Frage ist jetzt natürlich, falls die Box mit dem Kabelnetz verbunden sein sollte und niemand von Unitymedia bereit ist vorbeizukommen um dies zu überprüfen, wie genau soll ich dann jemals herausfinden ob der Anschluss funktioniert oder nicht? Und gibt es keine legale Möglichkeit das selbst herauszufinden und Unitymedia davon wissen zu lassen?

Als kleine Anmerkung: ALLE (ausnahmslos) Häuser im Umkreis haben die Möglichkeit Kabelanschlüsse von Unitymedia zu bekommen.

Danke nochmals.

PS: Ich habe nochmal ein Bild mit einer niedrigeren Auflösung hochgeladen (s.o.).
DaHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2014, 12:25

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon kalle62 » 19.10.2014, 09:10

Guten Morgen

Ich meine damals Gesehen zu haben,das der Out/Ausgang Anschluss des HÜP zum Schrauben war/ist.
Ich Persönlich würde mich jetzt gar nicht groß rum machen,und würde mir ein passendes Antennen Kabel besorgen.
Und würde da mal ein TV Sauber anschliessen,zbs ein 36cm Röhren TV der noch Analog Empfang hat.
Aber ein TV mit DVBC Tuner wäre besser,und mal ein Sendesuchlauf über Analog und Digital Sender Starten.

Aber wie Gesagt Ich würde das so machen,vil sogar mit ein Antennenkabel an der eine Antennen END Dose hängt.
Vil ist da ein Signal drauf nur es wurde nie ein Hausverkabelung gemacht.

Ich könnte mir vorstellen das die Post damals alle Häuser vorbereitet hat,mit einem HÜP und wer es wirklich nicht wollte.
Hat halt nur den Kasten im Keller vil für Später,wenn der Hausbesitzen es doch noch wil.

Ich kenne zbs ein Nachbar Haus die haben den Kompletten Kabel Anschluss bei UM Gekündigt fürs ganze Haus.
Und da wurde nach 2 Jahren noch nichts Geändert/Abgestellt/Abgeklemmt.

ABER es benutzt NATÜRLICH keiner mehr den Kabelanschluss,die Schauen ALLE natürlich nur noch über DVB T FERNSEH.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4340
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon DaHa » 19.10.2014, 19:13

Danke für den gut gemeinten Ratschlag, Kalle. Basierend auf Vermutungen scheint mir das doch etwas zu riskant zu sein. Wonach ich suche sind klare Aussagen von einem Fachmann, bevor ich mir hier eventuell irgendwie einen Fernseher zerschieße oder ein Verbrechen begehe. :)

Gibt es hier niemanden der beruflich damit zu tun hat und mir klipp und klar sagen kann, welche Optionen ich habe? Den Bauherren 399€ für einen Ausbau zu geben, der eventuell gar nicht notwendig ist, kommt selbstverständlich absolut nicht Frage.

Ich werde wohl morgen nochmal telefonisch mein Glück versuchen, vielleicht hat sich ja an der Herangehensweise in den letzten 10 Monaten was geändert.
DaHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2014, 12:25

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon hajodele » 19.10.2014, 19:31

Ich wäre da auch etwas vorsichtig.
Vor allem ist mir nicht klar, was ein evtl. erfolgreicher Test beweisen soll.

Es scheint ja hier um eine mehr kaufmännische Problematik zu gehen:
a) Wurde der Anschluß vor 30? Jahren bezahlt und vergessen, diesen entsprechend in der Datenbank einzutragen,
b) oder wurde er nicht bezahlt und deshalb wurde er korrekterweise nicht in die Datenbank eingetragen.

Wie man das ohne Rechnungsnachweise beweisen soll und wer überhaupt mal beweispflichtig ist, weiß ich als Nichtrechtsverdreher natürlich nicht.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3972
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon DaHa » 20.10.2014, 05:59

Meines Wissens nach wurde hier in den 80ern in jedes Haus ein HÜP eingebaut, selbst wenn man kein Kabel wollte. Die Box wurde halt nie angerührt und bis zum jetzigen Zeitpunkt bestand auch kein Interesse an einem Kabelanschluss. Was Fernsehen angeht besteht nach wie vor kein Interesse, da seit jeher im Haus nur über Antenne und SAT Fernsehen empfangen wurde.

Hajodele, muss man da jetzt nachträglich irgendwelche Kosten befürchten, obwohl es damals von der Post so gemacht und möglicherweise vergessen wurde? Eventuell wurde das Kabel ja auch nie draußen angeschlossen? Wen kontaktiert man da jetzt zum überprüfen? Es kann doch nicht sein, dass man da nichts machen kann.
DaHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2014, 12:25

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon Dinniz » 20.10.2014, 09:05

Nein da gibt es keine nachträglichen Kosten.
Die Anschlüsse der Post waren damals so stark subventioniert das kostenlos installiert wurde wenn in der Strasse eh kabel gelegt wurde.
Es kann halt höchstens sein dass dein Anschluss nicht am Abzweiger in der Strasse an geklemmt wurde und dadurch Kosten aufkommen könnten.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10371
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon DaHa » 31.10.2014, 12:15

Kleines Update: Vor 11 Tagen, nach einem Telefonat mit einer Dame der Bauherren-Hotline, habe ich auf Anraten der Mitarbeiterin deren Checkliste ausgefüllt, einen Grundriss des Hauses (inklusive Standort des HÜPs) + Nachbarhäuser und ein Foto des HÜPs per Email an die Bauherren E-Mail-Adresse geschickt.

Eine Rückmeldung soll maximal bis zu 4 Wochen dauern. Ich bin sehr gespannt ob etwas zurückkommt.
DaHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2014, 12:25

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon CryNickSystems » 31.10.2014, 20:36

Bei mir war es *genau* so..

Wir haben hier im Haus den gleichen HÜP (Uraltes Teil aus den 80ern).

Der UM-Verfügbarkeitscheck hatte uns mitgeteilt, dass hier keine Verfügbarkeit gegeben sei.

Also habe ich mich an UM gewandt, zunächst via Facebook... nach 3 Wochen kam endlich (nach mehreren erneuten Anfragen, was denn nun Sache sei) eine Antwort die besagte, dass wohl das Haus nicht angeschlossen sei und mich die Bauherrenabteilung kontaktieren werde oder ich die selber kontaktieren soll.

Ich habe am nächsten Tag dann einen Mitarbeiter der Bauherrenabteilung von UM gesprochen und der hat das dann nochmal zur Prüfung weitergeleitet.

Danach wollte er sich melden, hat's aber nicht getan.

Also hab ich mich einige Tage später wieder bei UM gemeldet und einen sehr kompetenten Mitarbeiter aus der Bauherrenabteilung am Apparat gehabt. Dieser hat mir versichert, er wird sich persönlich um mein Anliegen kümmern und sich dann telefonisch melden.

Gesagt, getan: nach einigen Tagen (und zahlreichen "Einpflegversuchen" in Unitymedias DBs) ist unser Haus in der Verfügbarkeitsprüfung positiv gelistet.

Warum zu Beginn gesagt wurde, das Haus sei nicht angeschlossen ist mir zwar unklar, aber ich bin glücklich dass ich demnächst (warte noch die neuen Tarife ab) bestellen kann^^

EDIT:
Das muss ich noch anmerken: Nachdem eigentlich alles geklärt war, kam dann das Angebot von UM rein: Einmal an mich gerichtet via E-Mail, dann das selbe Angebot an meinen Vater (welcher Kunde bei UM ist) via E-Mail, und weil das natürlich noch nicht reicht auch noch per Post... *facepalm*
Bild
Dein kostenloses pcProfil: pcProfil.de
CryNickSystems
Kabelexperte
 
Beiträge: 146
Registriert: 18.02.2010, 15:33

Re: Hüp im Keller vorhanden, keine Rückmeldung von UM-Bauher

Beitragvon DaHa » 02.11.2014, 20:24

@DHMH, ich hatte mich ja schon vor fast einem Jahr mal direkt mit mehreren Mitarbeiterinnen der Bauherrenabteilung unterhalten und seitdem hat sich am Status in der Verfügbarkeitsprüfung leider nichts getan.

Hatte sich die Person, die sich persönlich darum kümmern wollte, nochmal telefonisch oder per E-Mail gemeldet oder wurde einfach nur der Status geändert?

Die Damen mit denen ich gesprochen habe waren alle immer sehr freundlich und hilfsbereit, aber wenn jedes Gespräch mit einem "ich werde die Daten weitergeben" oder "wir werden uns in den nächsten Tagen telefonisch melden" - ich warte nach 10 Monaten noch darauf - endet, bringt mir/uns das natürlich herzlich wenig. :/
DaHa
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 18.10.2014, 12:25

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste