- Anzeige -

nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon heinzie » 09.09.2014, 17:08

Hallo,

ich möchte auf unitymedia 3play PLUS 100 umstellen.
Habe zur z.Zt. bei einem lokalen Anbieter ISDN + DSL über Telekomleitungen.

Für die Umstellung habe ich mir folgende Vorgehensweise überlegt:

1) den Vertrag 3play PLUS 100 bestellen, ohne Rufnummerportierung
2) den Anschluss testen Internet + Telefon (es soll ja sofort eine temporäre Telefonnummer zur Verfügung stehen)
3) wenn alles ok ist unitymdeia beauftragen den alten Vertrag zu kündigen und die Rufnummer des alten Vertrages zu portieren

Kann das so funktionieren, oder muss ich gleich bei Vertragsabschluss bei unitymedia den Auftrag geben den alten Anschluß zu kündigen


Dank im voraaus

heinzie
heinzie
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 09.09.2014, 17:00

Re: nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon magentis » 09.09.2014, 17:16

Wenn es irgendwie machbar ist, halte deinen ISDN-Anschluß. Eine bessere und stabilere Telefonleitung wirst du sonst nie mehr bekommen.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon HariBo » 09.09.2014, 17:34

magentis hat geschrieben:Wenn es irgendwie machbar ist, halte deinen ISDN-Anschluß. Eine bessere und stabilere Telefonleitung wirst du sonst nie mehr bekommen.


war das die Antwort auf die Frage?
Zuletzt geändert von HariBo am 09.09.2014, 17:50, insgesamt 1-mal geändert.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon HariBo » 09.09.2014, 17:37

Du kannst deine Telefonnummern jederzeit portieren lassen.
UM portiert deine Nummern nur, wenn der Anschluss auch läuft, also gehst du kein Risiko ein, wenn du die Portierung bei Auftragsstellung erteilst.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon conscience » 09.09.2014, 19:27

HariBo hat geschrieben:Du kannst deine Telefonnummern jederzeit portieren lassen.
UM portiert deine Nummern nur, wenn der Anschluss auch läuft, also gehst du kein Risiko ein, wenn du die Portierung bei Auftragsstellung erteilst.


Meines Wissens bis zu 100 Tage nach Ende des Vertrages bei dem alten Festnetzanbieter
conscience
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3634
Registriert: 24.12.2007, 11:16

Re: nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon magentis » 09.09.2014, 20:03

HariBo hat geschrieben:
magentis hat geschrieben:Wenn es irgendwie machbar ist, halte deinen ISDN-Anschluß. Eine bessere und stabilere Telefonleitung wirst du sonst nie mehr bekommen.


war das die Antwort auf die Frage?


Indirekt ja, denn auch ein Rat kann eine Antwort sein. Zumal manche nicht bedenken, das fast immer Telefon ausfällt wenn das Netz ausfällt. Und gerade bei UM kommt es doch relativ häufig vor, dass das Telefon ausfällt bzw Probleme verursacht.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: nachträgliche Portierung der Telefonnummern möglich?

Beitragvon Stiff » 09.09.2014, 20:16

Und das ist ja bei Telekom & Co zum Glück völlig anders :wand:

btc: ja heinzie, das geht so, beachte dabei aber dass deine alte nummer auch eine mvlz hat und erst zum ende der laufzeit portiert werden kann.
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 915
Registriert: 11.01.2013, 15:49


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 15 Gäste

cron