- Anzeige -

Welches Koaxkabel -> 200m ?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Joergi » 20.08.2014, 09:21

Ich benötige ein Koaxkabel 200m speziell für die Aussen-,Bodenverlegung von Unitymedia zur ausschliesslichen Nutzung von Internet.
Hierzu benötige ich wohl ein RG11-Kabel?
1. Gibt es Alternativen?
2. Bessere Kabel als RG11?

3. Welches RG11-Kabel soll ich nehmen? Es gibt in der Breite so viele Kabel mit auch deutlichen Preisunterschieden.
4. Auf welcher Frequenz läuft das UM-Breitband?
5. Welcher Wellenwiderstand?

Danke!
Joergi
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2013, 15:52

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Knifte » 20.08.2014, 12:57

Mr fällt bei besten Willen kein Grund für die eigene Verlegung eie solchen Streck ein?

Lass das doch von UM machen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Joergi » 20.08.2014, 13:11

Knifte hat geschrieben:Mr fällt bei besten Willen kein Grund für die eigene Verlegung eie solchen Streck ein?

Lass das doch von UM machen.

Dir soll auch kein Grund für eine solche Verlegung einfallen, sondern ich hätte gerne die Antworten auf die o.g. Fragen.
Dass das UM machen soll steht hier auch nicht.

Danke für Deine Teilnahme!
Joergi
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2013, 15:52

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Knifte » 20.08.2014, 13:26

Wohnst du in nem Park oder bist du einfach Großgrundbesitzer? :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Joergi » 20.08.2014, 13:30

Ich sehe, wir nähern uns meinen Fragen. :zwinker:
Du bist schon mal raus. :winken:
Joergi
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2013, 15:52

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Knifte » 20.08.2014, 13:55

Bin halt nur neugierig und würd den Grund gern wissen, warum man sowas achen will. Vom "dürfen" mal ganz abgesehen.

Die eigentliche Frage könnte ich dir gar nicht beantworten, da ich mich mit den Kabeln nicht auskenne.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Dinniz » 20.08.2014, 16:03

KOAX3 oder QKX wären da eher was für die Länge.
RG11 hat zuviel Signalverluste.


Bin halt nur neugierig und würd den Grund gern wissen, warum man sowas achen will. Vom "dürfen" mal ganz abgesehen.

Wird vermutlich mit seiner Kleingartenanlage zu tun haben ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Joergi » 20.08.2014, 19:15

Dinniz hat geschrieben:KOAX3 oder QKX wären da eher was für die Länge.
RG11 hat zuviel Signalverluste.


Bin halt nur neugierig und würd den Grund gern wissen, warum man sowas achen will. Vom "dürfen" mal ganz abgesehen.

Wird vermutlich mit seiner Kleingartenanlage zu tun haben ..

1. Wo kann ich dann solches kaufen?
2. Welcher Preis ist zu zahlen?
Die Fragen hatte ich Dir auch letztes Jahr schon gestellt, aber keine Antwort erhalten. Jetzt habe ich den Anschluss, aber 180m dazwischen.
Mich würde mal interessieren, welche Qualifikation Du besitzt um das beurteilen zu können? Sorry, ist ´ne ernste Frage. Ich hatte letztens einen Techniker vor Ort, der erzählte mir was von RG11.
Aber es erzählen ja alle irgendetwas anderes. An einen Ingenieur kommt man ja nicht so ohne weiteres.
Das Projekt wird allerdings jetzt bis Ende September realisiert.
Joergi
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 15.10.2013, 15:52

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon kalle62 » 20.08.2014, 20:20

hallo

War da nicht was mit einer Kleingartenanlage und das man das Signal am Verstärker abgreifen will.
Aber es gibt keine Adresse im Garten usw.

Und wenn doch ein Techniker vor Ort war,dann würde ich dem mal Glauben was er Sagt.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Welches Koaxkabel -> 200m ?

Beitragvon Dinniz » 20.08.2014, 20:23

Warum kein RG11? Schnell erklärt:

Dämpfung:
5 MHz 1,20 dB/100m
50 MHz 2,90 dB/100m
100 MHz 4,20 dB/100m
230 MHz 6,30 dB/100m
470 MHz 9,00 dB/100m
860 MHz 12,60 dB/100m
1000 MHz 13,70 dB/100m

Somit hättest du in der Theorie bei 200m auf einem DOCSIS Kanal ~25dBµV Dämpfung.
In der Praxis in der Regel mehr - das lässt sich mit einem Verstärker so gut wie nicht mehr ausgleichen.

Koax3 zum Vergleich..
Dämpfung:
10 MHz 0,6 dB/100m
50 MHz 1,3 dB/100m
100 MHz 1,9 dB/100m
230 MHz 2,9 dB/100m
300 MHz 3,4 dB/100m
470 MHz 4,3 dB/100m
600 MHz 4,8 dB/100m
860 MHz 6,0 dB/100m
1000 MHz 6,5 dB/100m

Diese Kabel erhälst du nur im Fachhandel wie zB bei http://www.bkav.de/html/coax_3_foam_fb_ ... 12138.html
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 13 Gäste