- Anzeige -

Analog-TV Fristen und Kündigung..

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon ngc2997 » 04.03.2008, 11:04

Hej,

hab da mal eine Frage zum Thema Analog-TV und Kündigung.. Wir (dh, meine Freundin und ich) haben seit April 2004 einen Vertrag über Analog-TV, anfangs mit Telecolumbus West, seit dem Zusammenschluß mit iesy und ish jetzt mit Unitymedia. Nun sind wir vor kurzem umgezogen und brauchen in der neuen Whg kein Kabel-TV mehr, da eine SAT-Gemeinschaftsanlage existiert. Wir (bzw meine Freundin, Vertrag läuft über sie) haben also zum 29.02. gekündigt; zum Zeitpunkt, als wir die Kündigung geschrieben haben, stand in den AGB etwas von "Frist von einem Monat zum Monatsende". Da wir die Kündigung am 25. Januar per Einschreiben (Einwurf, also ohne Rückschein) an Unitymedia NRW geschickt haben (und der Brief lt Sendungsverfolgung am 26. Januar zugestellt wurde), sollte damit unseres Erachtens die genannte Frist wohl eingehalten sein.

Nun schaue ich heute aufs Konto, und was muß ich da sehen? Unitymedia bucht natürlich munter weiter ab. Die angeforderte Bestätigung über die Kündigung haben wir auch nicht erhalten; zudem mußte ich heute, als ich nochmals in die AGB auf deren Webseite geschaut habe, feststellen, daß dort ("Kabelanschluss/TV-Services NRW") nichts mehr über Vertragslaufzeiten, Kündigung, Fristen, etc zu lesen ist.

Wie sieht es also diesbezüglich aus? Gibt es andere Vertragslaufzeiten für "Telecolumbus-Altkunden"? [AFAIK haben wir nie Rechnungen, einen Vertrag, o.ä. bekommen, abgesehen von einem Hinweis über den Zusammenschluss mit iesy und ish; es existiert nur eine Vertragsnummer, unter die mtl Abbuchungen vorgenommen werden] War die Kündigung fristgemäß? Falls nicht: strittigen Betrag zurückbuchen und es darauf ankommen lassen? Einlieferungsbeleg für das Kündigungsschreiben liegt hier vor..

Gruß aus Essen
Karsten
ngc2997
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.03.2008, 10:34

Re: Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon Odious1978 » 05.03.2008, 09:38

TeleColumbus West heisst jetzt Unitymedia Services und hat mit Unitymedia NRW und Unitymedia Hessen nichts zu tun.
Wohin hast du deine Kündigung geschickt, an Unitymedia Services oder an Unitymedia NRW?
Hast du an Unitymedia NRW geschickt, dann bekommt Unitymedia Services die auch nicht.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon ngc2997 » 05.03.2008, 10:00

Hej,

da uns hier keinerlei Vertragswerk vorliegt (Kabelanbieter vom Vermieter vorgegeben, angerufen, seitdem lief das ganze eben..), hatte ich die Kündigung mangels anderer Informationen an Unitymedia NRW geschickt. Ich hatte gestern dort mal angerufen; lt deren Aussage wurde die Kündigung an Unitymedia Services weitergeleitet, gleichzeitig bekam ich deren Hotline-Nummer genannt. Ein Anruf dort hat das ganze dann aufgeklärt, es hieß, das Schreiben geistere wohl sicher noch irgendwo im Haus umher, unsere Kündigung wurde nochmals zum 29.02. aufgenommen mit dem Versprechen, uns eine Kündigungsbestätigung zukommen zu lassen und die eingezogenen Gebühren für März zurückzuerstatten. :)

Gruß aus Essen
Karsten
ngc2997
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.03.2008, 10:34

Re: Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon HariBo » 05.03.2008, 20:57

@ Odious.....

deine Aussage simmt so ja nun gar nicht. UM Services sitzt seit geraumer Zeit im selben Gebaeude wie UM NRW (KSC). Der gesamte Posteingang, inzwischen sogar fuer die meisten Belange in Hessen wird in ein und derselben Stelle gehaendelt. Elementar wichtig dazu ist die richtige Adressierung, sprich Postfaecher, sofern bekannt. Sinnvoll darueber hinaus ist weiterhin der Zusatz Hessen, NRW bzw. Services. Fehlen diese Zusaetze, haelt die Grundsortierung logoschierweise schon lange auf.
Da wir hier schon beim Thema sind......Kundennummer, Namen, Adressen bitte immer und lesbar angeben (ich weiss, wovon ich hier schreibe :smile: ). Ein paar mehr A :smile: ngaben koennen im uebrigen auch nicht schaden, bei einer Kuendigung beispielsweise, was will ich kuendigen?, Analog TV? Digital? Oder Digital Plus? Telefon, Internet?
Ich bin mir selbstverstaendlich sicher, dass eine solche Unterlassung niemals einem Forumsmitglied passieren wuerde :zwinker: .

Da an gleicher Stelle uebrigens auch ein Grossteil der Faxe ausgedruckt wird, gilt hier das selbe auch dafuer, wobei hier noch dazu kommt, dass viele Faxscanner scheinbar hoffnungslos verdreckt sind bzw ausgebrannt. Ein Fax wird uebrigens nicht schneller bearbeitet, wenn man es 7 x sendet :D .

in diesem Sinne ....schoenen Abend


HariBo
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon Bastler » 07.03.2008, 20:07

Sinnvoll darueber hinaus ist weiterhin der Zusatz Hessen, NRW bzw. Services.

"ISH-KS" statt "Uniytmedia Services" kommt übriegens auch an der richtigen Stelle an, schon oft genug getestet :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon Odious1978 » 08.03.2008, 20:27

HariBo hat geschrieben:@ Odious.....

deine Aussage simmt so ja nun gar nicht. UM Services sitzt seit geraumer Zeit im selben Gebaeude wie UM NRW (KSC). Der gesamte Posteingang, inzwischen sogar fuer die meisten Belange in Hessen wird in ein und derselben Stelle gehaendelt. Elementar wichtig dazu ist die richtige Adressierung, sprich Postfaecher, sofern bekannt. Sinnvoll darueber hinaus ist weiterhin der Zusatz Hessen, NRW bzw. Services. Fehlen diese Zusaetze, haelt die Grundsortierung logoschierweise schon lange auf.
Da wir hier schon beim Thema sind......Kundennummer, Namen, Adressen bitte immer und lesbar angeben (ich weiss, wovon ich hier schreibe :smile: ). Ein paar mehr A :smile: ngaben koennen im uebrigen auch nicht schaden, bei einer Kuendigung beispielsweise, was will ich kuendigen?, Analog TV? Digital? Oder Digital Plus? Telefon, Internet?
Ich bin mir selbstverstaendlich sicher, dass eine solche Unterlassung niemals einem Forumsmitglied passieren wuerde :zwinker: .

Da an gleicher Stelle uebrigens auch ein Grossteil der Faxe ausgedruckt wird, gilt hier das selbe auch dafuer, wobei hier noch dazu kommt, dass viele Faxscanner scheinbar hoffnungslos verdreckt sind bzw ausgebrannt. Ein Fax wird uebrigens nicht schneller bearbeitet, wenn man es 7 x sendet :D .

in diesem Sinne ....schoenen Abend


HariBo


Die Post für Unitymedia Services (ehem. TC West) und Unitymedia NRW (ehem. ish) wird nicht über die selbe Stelle gehändelt. Mein Bruder arbeitet im Post-Office (Logistik und Teil vom Back-Office) der Unitymedia NRW und daher weiss ich dieses.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!
Odious1978
Übergabepunkt
 
Beiträge: 304
Registriert: 27.01.2008, 13:10
Wohnort: 44628 Herne

Re: Analog-TV Fristen und Kündigung..

Beitragvon HariBo » 09.03.2008, 20:01

hm.......

dann sollte ich wohl doch besser zu hause bleiben...... :cool:
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste