- Anzeige -

KabelBW verschlampert Vertragsänderung

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

KabelBW verschlampert Vertragsänderung

Beitragvon Steggesepp » 24.06.2014, 13:53

Hallo zusammen,
Mittlerweile bin ich etwas gereizt, aber ich fange mal von Vorne an:

Ich habe vor Monaten eine Vertragsänderung bei KabelBW online durchgeführt. Ich wurde nach kurzer Zeit zwecks dieser Auftragsänderung angerufen, und letztendlich wurde der Auftrag von dieser Person noch am Telefon wieder storniert (Ich habe das Vertragssystem wohl nicht ganz verstanden und hätte einige Features durch die Vertragsänderung verloren). Nach ein paar Wochen kam dann Post, dass der Auftrag bearbeitet wurde und zum xxx Termin die Umstellung erfolgt. Natürlich habe ich dann sofort angerufen und kam auch nach 1,5 Stunden zu einem Berater durch. Der Auftrag war nicht storniert, also tat er dies am Telefon erneut und versicherte mir, dass die Auftragsänderung definitiv nun widerrufen ist und mein alter Vertrag normal weiterlaufen wird.

5 Minuten nach dem Telefonat rief mich KabelBW an: Kundenrückgewinnung. Der nette Herr am Telefon wollte mir nun, aufgrund meine Widerrufs, ein Angebot unterbreiten. Nach einem längeren Telefonat habe ich dieses Angebot angenommen. Wie so oft wurde dann der ganze Kram eben nochmals aufgezeichnet und von mir bestätigt.

Hiermit nun das Problem: Ich habe nun nie eine Post erhalten, die mir diese Vertragsänderung bestätigt. Telefonische Anfragen waren erfolglos, da scheinbar nichts im System hinterlegt ist. Auf meine Äußerung, dass das über die Kundenrückgewinnung abgewickelt wurde, kam die Antwort, dass sie darauf keinen Zugriff habe und ich es per Kontaktformular (e-mail) probieren solle. Ich habe, von mittlerweile 4 Anfragen, 2 beantwortet bekommen, mit der Aussage, dass mein Widerruf wunschgemäß erfasst wurde (Ich habe in jeder dieser Mails das gesamte Problem geschildert).

Was soll ich jetzt tun? Die haben doch ihre Aufzeichnungen und ich hab meinen rechtskräftigen Vertrag abgeschlossen.. oder sehe ich das falsch? :kafffee:

Danke euch schonmal.
Steggesepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2014, 13:39

Re: KabelBW verschlampert Vertragsänderung

Beitragvon Maren » 24.06.2014, 15:38

Hallo Steggesepp :winken: ,

Dein Sachverhalt ist in der Tat sehr verwunderlich... :traurig:
Auch bei einem Kundenrückgewinnungsangebot erhältst Du automatisch eine neue Auftragsbestätigung bzw. ein Schreiben mit den vereinbarten Konditionen.

Sofern Du über die Hotline nicht weiterkommst, kannst Du Dich auch gerne über unsere Social Media Kanäle Facebook und Twitter melden, die Kollegen helfen Dir ganz bestimmt zeitnah weiter und schauen sich Dein Anliegen näher an!

Wir hoffen, Dir hiermit ein wenig geholfen zu haben.

Lieben Gruß
Maren
Maren
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 62
Registriert: 12.12.2012, 13:54

Re: KabelBW verschlampert Vertragsänderung

Beitragvon Steggesepp » 25.06.2014, 14:27

Das ist doch lächerlich, ich bin gezwungen über Social Media Portale mit dem Support Kontakt aufzunehmen? Es tut mir leid, aber ich bin bei keiner dieser Plattformen angemeldet und größte Priorität sollten wohl Anrufe und E-Mail-Anfragen haben.
Steggesepp
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 24.06.2014, 13:39

Re: KabelBW verschlampert Vertragsänderung

Beitragvon Knifte » 25.06.2014, 14:36

Sollte, ja. Aber in der Realität funktionieren alle anderen Kanäle, ausser Telefon und Email, relativ gut. Nur die beiden leider nicht. Das gilt zumindest für UM.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 25 Gäste