- Anzeige -

Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon fm5000 » 23.06.2014, 17:29

Hallo,

ich habe das letzte Wochenende viel Zeit damit verbracht in diesem Forum zu lesen (hier sind echt viele Informationen, :super:).
Leider habe ich jetzt überhaupt keinen Plan mehr, was geht und was nicht - bezogen auf meinen Anwendungsfall. Vielleicht kann der/die ein oder andere mir ja weiterhelfen :zwinker:

Ich habe zur Zeit ein ADSL2+ Leitung der Telekom (17,7Mb down/1,2Mb up); mehr wird es in nächster Zeit nicht geben. Da ich eh schon DigitalTV von UM habe, dachte ich mir, dass ich "einfach" mit Internet und Telefon auch dahin wechsele (dazu habe ich mir das Paket 3play PREMIUM 150 ausgesucht). Das wäre dann auch im Monat wesenlich günstiger, schneller und wird meine Familie, bei der Programmvielfalt, sehr freuen. Ich habe nur keine Idee, wie ich meine Infrastruktur mit der Hardware von UM abbilden soll. Diese muss ich so weiter nutzen können.

Ich verwende eine Fritz!BOX 7270v3 als DSL-Modem + Router.
Daran angeschlossen sind:
    - 2x Switches (mit diversen Peripheriegeräten: PCs, NAS, TV, Mediaplayer, AV-Receiver usw.)
    - 1x USB Storage (für AB Nachrichten)
    - 5x DECT Telefone (4x Siemens Gigaset, 1x Fritz!FON C4)
    - 1x stationäres Faxgerät an Fon 1
    - 1x stationäres Telefon an Fon 2
    - 1x Notebook, 1x Tablet, 2x Handy, 1x InternetRadio via WLAN
Intern habe ich konfiguriert:
    - 1x Festnetznummer (analog)
    - 3x VoIP-Nummern (2x sipgate, 1x easybell)
    - 2x Anrufbeantworter
    - 1x WLAN, 1x WLAN Gastzugang
    - PortForwarding für NAS

Was benötige ich, damit ich diese Infrastruktur so weiter nutzen kann? Was geht nicht?

Beste Grüße und vielen Dank im Voraus
fm5000

@Mod: ich wußte bei den Themen nicht, in welches Forum dieses gehört. Sollte es bei Unitymedia allgemein falsch sein, bitte verschieben. Danke.
Zuletzt geändert von fm5000 am 23.06.2014, 18:25, insgesamt 1-mal geändert.
fm5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon boarder-winterman » 23.06.2014, 17:32

Wenn du weiterhin das PortForwarding für das NAS benötigst, brauchst du einen Geschäftskundentarif.
Die Privatkundentarife gehen alle über IPv6 DSLite und bieten damit keine IPv4 Portweiterleitungen.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon fm5000 » 23.06.2014, 18:01

boarder-winterman hat geschrieben:Wenn du weiterhin das PortForwarding für das NAS benötigst, brauchst du einen Geschäftskundentarif.
Die Privatkundentarife gehen alle über IPv6 DSLite und bieten damit keine IPv4 Portweiterleitungen.

Das könnte ich noch verschmerzen, wenn das PortForwarding nicht mehr geht. Wie sieht es denn mit dem Rest aus? Ist das alles möglich?
fm5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon fm5000 » 24.06.2014, 14:19

Ich habe gerade auf der UM Seite im Bereich Hilfe und Service die Anleitung zur Fritz!BOX 6360 gefunden (Installationsanleitung FRITZ!Box 6360 (PDF)).

Ist alles, was in dieser Anleitung zu finden ist, verfügbar und nutzbar?
Z.B. DHCP, WLAN + Gastzugang, VoIP, DECT, ABs, LAN usw.

Beste Grüße und vielen Dank im Voraus
fm5000
fm5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon hajodele » 24.06.2014, 14:37

Wenn du aus UM-Land kommst, JA
Wenn du aus Kabelbw-Land kommst, fehlt eigenes Voip.
In beiden Fällen kannst du aber deine 7270 z.B. als Telefonzentrale weiter nutzen.

Beim WLAN musst du dich für 2,4 ODER 5 GHZ entscheiden. Dual geht nicht.

Bei beiden geht der Bridgemode nicht.
IPv6/DSLite - bedingt funktioniert kein VPN und IPv4 - Portfreigaben kannst du auch vergessen.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon fm5000 » 24.06.2014, 15:13

hajodele hat geschrieben:Wenn du aus UM-Land kommst, JA

Passt, NRW.

...
In beiden Fällen kannst du aber deine 7270 z.B. als Telefonzentrale weiter nutzen.

Brauche ich die dann überhaupt noch. Sollte doch alles in der 6360 drin sein, oder?

Beim WLAN musst du dich für 2,4 ODER 5 GHZ entscheiden. Dual geht nicht.

ok.

Bei beiden geht der Bridgemode nicht.

den benötige ich doch nur dann, wenn ich die 7270 als Router weiterbetreiben möchte, oder?

IPv6/DSLite - bedingt funktioniert kein VPN und IPv4 - Portfreigaben kannst du auch vergessen.

VPN brauche ich nicht; Portforwarding ist zwar schade, aber nicht entscheidend.

Beste Grüße
fm5000
fm5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon hajodele » 24.06.2014, 16:38

fm5000 hat geschrieben:
hajodele hat geschrieben:In beiden Fällen kannst du aber deine 7270 z.B. als Telefonzentrale weiter nutzen.

Brauche ich die dann überhaupt noch. Sollte doch alles in der 6360 drin sein, oder?

Technisch nicht.
Die 6360 wird aber an das TV-Kabelnetz angeschlossen.
Wenn du aber die ganzen Telefon-Käbelchen an der 7270 an anderer Stelle angeschlossen hast, kann es Sinn machen, sie weiterzuverwenden.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon fm5000 » 24.06.2014, 17:45

hajodele hat geschrieben:Wenn du aber die ganzen Telefon-Käbelchen an der 7270 an anderer Stelle angeschlossen hast, kann es Sinn machen, sie weiterzuverwenden.

Was meinst du mit "...anderer Stelle...". Ich habe Fon1, Fon2 (hinten; RJ11) angeschlossen, der Rest ist via DECT.

Beste Grüße
fm5000
fm5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon hajodele » 24.06.2014, 17:54

Die 7270 steht irgendwo (im Flur?) in der Nähe der Telekomdose.
Die 6360 wird irgendwo (im Wohnzimmer?) in der Nähe des TV-Anschlusses liegen.
....
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Welche UM Hardware/Paket bei Infrastruktur mit Fritz!BOX

Beitragvon fm5000 » 24.06.2014, 18:00

Ach so. Ok, verstanden. Glücklicherweise sind alle Anschlüsse auch im Wohnzimmer. Danke. :smile:

Beliebige VoIP-Anbieter kann ich aber in der 6360 konfigurieren?

Beste Grüße
fm5000
fm5000
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 20.06.2014, 11:19

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 25 Gäste