- Anzeige -

Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Skatch » 11.06.2014, 05:29

Huhu all,

ich habe vor ein paar Tagen meine 50er Leitung auf 100 upgraden lassen, da der Paketpreis der gleiche ist.
Damals als ich die 50 MBit bestellt hatte, habe ich eine Fritzbox dazu bekommen.
Nun habe ich eine Email erhalten, das ein TECHNICOLOR WLAN MTA TC7200 verschickt wurde.
Ich frage mich nun wozu?! Ich habe doch eine Fritzbox?!
Muss ich die Fritzbox jetzt zurück geben?! Ich bin doch Bestandskunde und nutze die Fritzbox schon sehr lange.
Irgendwie verstehe ich jetzt nur noch Bahnhof.

Ich habe von dem TECHNICOLOR Gerät sehr viel schlechtes gehört und möchte mich eigentlich nur ungerne von meiner Fritzbox trennen, alleine schon weil ich mir mühseelig alles eingerichtet habe.
Sollte wirklich der Fall eintreten das ich die Fritzbox zurück geben muss, wäre ich ziemlich enttäuscht und würde das Upgrade glaube ich auch bereuen.

Hat jemand Erfahrung damit und vielleicht auch ein Upgrade gemacht und dann den Technicschrott bekommen?!
Durftet ihr eure Fritzbox behalten?!



MfG Skatch
Skatch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2014, 05:24

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Knifte » 11.06.2014, 07:56

Welches FritzBox-Modell hattest du denn genau?

Wenn diese bspw. bei UM nur bis 50 MBit freigegeben ist, bekommst du bei nem Upgrade ein aktuelles Modem. Und das ist aktuell das TC 7200.

Bei der Telefon Komfort Option für 5 Euro mtl. würdest du die FritzBox 6360 bekommen.

Bei dir scheint das Kind aber schon in den Brunnen gefallen zu sein. Deine FritzBox wirst du zurückgeben müssen. Aber als Bestandskunde kannst du immerhin darauf bestehen bei IPv4 zu bleiben. Mit IPv4 und dem TC 7200 soll man ja einigermassen leben können.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon hajodele » 11.06.2014, 11:32

Wenn du aus Kabelbw-Land kommst, hast du wahrscheinlich die 6340. Diese wird eigentlich nicht ausgetauscht.
Wenn du aus UM-Land kommst, hast du wahrscheinlich die 6320. Hier habe ich keine Erkenntnisse.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3966
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Skatch » 11.06.2014, 15:31

Ich habe eine 6320 und war von Anfang an IPv6 Kunde, also wird das leider nichts mit IPv4. :-/
Naja, wenn die TC7200 wirklich so [zensiert] ist, mache ich halt noch die Telefon Comfort Funktion, damit ich wieder ne Fritzbox bekomme.
Skatch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2014, 05:24

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Dinniz » 11.06.2014, 16:19

Die 6320 ist eh nie für diese Geschwindigkeiten gedacht gewesen.
IPv4 hättest mit einen Upgrade auf 100 auch nicht bekommen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Skatch » 11.06.2014, 22:22

Nun habe ich das Upgrade auf 100 bekommen und die TC7200 ist auch garnicht so schlecht wie ich Anfangs gehört habe.
Allerdings bin ich etwas über die Geschwindigkeiten verwundert.

Normalerweise soll ich 2,5 Mbit Upstream und 100 Mbit Downstream haben.
Ich habe aber 4,8 Mbit Up und je nach Speedtestseite nur 60 bis 75 Mbit Down.

Das der Downstream nicht immer voll erreicht wird ist mir bewusst, aber wieso habe ich den doppelten Upstream?!
Skatch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2014, 05:24

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Dinniz » 11.06.2014, 23:11

100 hat eigentlich auch 5er Upload.
Hast du eine GigabitNetzwerkkarte?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Leitungsupgrade von 50 auf 100 MBit

Beitragvon Skatch » 12.06.2014, 03:40

Ich habe den Fehler gefunden. :)
Ich habe die Unitymedia Wlan Funktion nicht freischalten lassen und dafür einfach im internen Netz einen Netgear WLAN Router als Gateway eingerichtet, über den ich dann per WLAN Internet habe.
So wie es aussieht hat das Netgear Gerät aber nur 100 Mbit.
Als ich es gerade abgesteckt habe und dann per Kabel direkt in den TC7200 gegangen bin, kam ich direkt auf 102 Mbit. :)
Also liegt der Fehler wohl wirklich am Netgear Gerät. :)

Danke für die die Hilfe. :)


Bild
Skatch
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 11.06.2014, 05:24


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 30 Gäste