- Anzeige -

Vertragsfrage

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Vertragsfrage

Beitragvon gtsportms » 30.05.2014, 12:55

Hallo

habe vor ein paar Tagen festgestellt das sich mein 2Play50 Vertrag von 25 Euro/Monat auf 33 Euro/Monat erhöht hat. Davon steht allerdings nichts im Vertrag , dort ist immer von 25 Euro die Rede. Die TelHotline meinte das wäre normal hat sich aber auch gewundert warum das bei mir nicht drinsteht. Jetzt meine Frage. Ist diese unangekündigte Preiserhöhung auf wenn sie nicht im Vertrag steht Rechtens?

MfG
gtsportms
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2014, 12:52

Re: Vertragsfrage

Beitragvon blaxxz » 30.05.2014, 13:02

Hi,

ich gehe mal davon aus das du vielleicht den Satz überlesen hast:
25€ die ersten 12 Monate

Wäre dies möglich?
Bild
blaxxz
Übergabepunkt
 
Beiträge: 470
Registriert: 01.01.2013, 18:31

Re: Vertragsfrage

Beitragvon reset » 30.05.2014, 13:06

Auf der UM Seite wird bei jedem Angebot drauf hingewiesen, das sich die verringerten Kosten
auf die ersten 12 Monate beziehen und auch nur für Neukunden gelten. Die Kosten für danach sind jeweils aufgeführt.

Sollte in Deinem Vertrag dies nicht vermerkt sein, kann auch ein Blick in die AGBs hilfreich sein.
Zumindest, bevor man weitere Schritte unternimmt.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Vertragsfrage

Beitragvon gtsportms » 30.05.2014, 13:16

Wie gesagt unter Produkte steht

50 Mbit/s Anschluss bla bla
telefonanschluss bla bla
25,00 € / Monat
15 Monate Mindesvertragslaufzeit.

In den AGB´s finde ich nichts dazu außer allgemeine Sätze von wegen ich verpfilichte mich zum Zahlen.

Und was zählt mehr, was vor mehr als nem jahr mal auf der Homepage stand oder was in meinem Schrfitlichen Vertrag steht?
gtsportms
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2014, 12:52

Re: Vertragsfrage

Beitragvon reset » 30.05.2014, 13:36

Sollte wirklich nichts der Art in Deinem Vertrag stehen, dann beanstande die Rechnung. (schriftlich)
Laut AGB (5.4.4) hast DU dazu 8 Wochen Zeit.

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Vertragsfrage

Beitragvon gtsportms » 30.05.2014, 15:03

Okay danke mal sehen was UM dazu sagt. In meinen Augen wäre das Vertragsbruch.

Andere Frage noch. Wo kann ich sehen wie lange mein Vertrag noch geht bzw ob er sich verlängert hat? Im Kundencentrum finde ich keine Angabe. Ich habe jetzt die Mindeslaufzeit von 15 Monaten Erreicht, hat sich mein Vertrag schon um 12 Monate verlängert oder nicht? Kann ich jetzt kündigen oder geht das nicht mehr?

Danke im Vorraus.
gtsportms
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2014, 12:52

Re: Vertragsfrage

Beitragvon Knifte » 30.05.2014, 15:53

Wenn du die 15 Monate erreicht hast, verlängert der Vertrag sich ja automatisch.

Ich bin mir aber relativ sicher, dass in deinen Vertragsunterlagen stehen wird, dass sich der Preis nach 12 bzw. bei dir nach 15 Monaten auf den höheren Betrag erhöhen wird.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Vertragsfrage

Beitragvon gtsportms » 30.05.2014, 16:49

Ich hab mir alles doppelt und dreifach durchgelesen da steht nix, die Frau von der Hotline die sich meinen Vertrag auch angeguckt hat hat auch nix gefunden und mich ja deswegen an die Fachstelle verwiesen. Von denen warte ich jetzt auf eine Antwort.
gtsportms
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2014, 12:52

Re: Vertragsfrage

Beitragvon reset » 30.05.2014, 17:24

Darauf würde ich auch grade warten, wenn ich mir sicher bin, das in meinem Vertrag nix drin steht!

Gruß reset
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1367
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Vertragsfrage

Beitragvon gtsportms » 30.05.2014, 17:37

Ich hatte jetzt noch mal angerufen, Laut Mitarbeiter Nr2 seien damals Fehlerhafte Auftragsbestätigungen rausgeschickt worden usw.Ist das jetzt der Versuch von UM sich da irgendwie noch rauszuwinden? Wie ist das rechtlich zu bewerten?
gtsportms
Kabelneuling
 
Beiträge: 14
Registriert: 30.05.2014, 12:52

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste