- Anzeige -

Provisionierung Wochenende

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon diary » 14.05.2014, 17:21

Was ist denn bei dir jetzt Stand der Dinge?
Benutzeravatar
diary
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2009, 22:14
Wohnort: NRW

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon Knifte » 14.05.2014, 17:24

Ich würd bei max. 10 Tagen bleiben.

Aber sei dir bewusst, dass dir das Schreiben für die Problemlösung sicherlich nicht viel bringen wird. Das wird dir nur was bringen, wenn du im Anschluss dann rechtlich gegen UM vorgehen willst und deinen Vertrag vor Ablauf der MVLZ beenden und ggf. Schadenersatz oder zumindest die gezahlten Monatsbeiträge zurückerstattet haben möchtest.

Wenn UM bei dir die einzige Alternative für zeitgemäßes Internet darstellt, dan bist du wohl weiterhin vollständig dem Goodwill von UM ausgeliefert. Was soll dir in dem Fall eine Fristsetzung bringen? Was machst du dann, wenn die Frist verstrichen ist? Setzt du dann eine neue Frist?

Nach der Fristsetzung bleibt meines Erachtens nur die Möglichkeit einer ausserordentlichen Kündigung. Ansonsten verpufft das Schreiben an die GF genauso, wie die Gespräche mit der Hotline etc.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 14.05.2014, 17:28

Ja nichts neues eben alles unverändert.

Heute noch 2 mal mit der Hotline telefoniert, die sagten mir lediglich das die Provisionierung in Auftrag gegeben ist und meinten das es dann auch mal bis zu 48 Stunden werden könnten falls man bei der Provisionierung in irgendwelche Fehler läuft. Allerdings wäre auch diese Zeitangabe (natürlich) ohne Gewähr. Das Wort "Geduld" wurde mal wieder viel zu oft verwendet.

Ich mag mich halt wirklich nicht mehr darum kümmern zumal ich auch noch zahlreiche andere Dinge vor meinem Krankenhausaufenthalt in 2 Wochen erledigen muss, da wäre Festnetz Telefon sowie Internet auch sehr nützlich.

Ich bin mir halt nicht sicher ob ich jetzt bei meinem Prepaid Internet per Handy ein größeres Paket holen sollte und dieses auch im Rahmen wäre was die Kostenerstattung angeht. Im Moment hole ich mir so 1GB Traffic Pakete die halt nach kurzer Zeit aufgebraucht sind, obwohl ich schon peinlichst genau darauf achte nichts zu machen was Traffic verbraucht.

@Knifte
Mit der Fristsetzung erreichen möchte ich eigentlich nur, das sich etwas tut. Hab in dem Schreiben die Frist auch gesetzt hinsichtlich Behebung der Störung oder aber einer schriftlichen Stellungnahme seitens UM wie man nun weiter in der Sache verfahren möchte. Ich denke ich habe in dem Schreiben einen ganz guten Ton gewählt.
Ist meiner Meinung nach auf jeden Fall eine bessere Lösung als am Telefon zu eskalieren oder mit dem Anwalt/Presse zu drohen.
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon Knifte » 14.05.2014, 17:33

Ich befürchte, dass die Fristsetzung, egal wie der Ton ist, nichts bringt, wenn du danach nicht bereit bist Konsequenzen zu ziehen.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 14.05.2014, 17:36

Wenn das alles nichts bringt bleibt mir natürlich nichts anderes übrig,als den Anschluss zu kündigen,und entsprechenden Schadensersatz sowie Stornierung der Rechnungsgebühren zu erwirken.
Also ich sag mal spätestens nach 6-8 Wochen wärs da bei mir auf jeden Fall erstmal vorbei mit dem Anschluss.

Ob ich mir dann dort einen neuen Anschluss bestelle oder eben zur T-Com mit 16.000er DSL wechsle müsste ich mir dann noch überlegen.

Wahrscheinlich wäre ich sogar besser beraten dort einfach zu kündigen und einen neuen Anschluss zu ordern.
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon diary » 14.05.2014, 19:34

So....Unitymedia schickt mir jetzt zum 3. Mal einen Techniker nach Hause und tauscht zum zweiten Mal die FritzBox...ich sagte, dass es nicht nötig sei, aber Unitymedia besteht darauf...
Morgen früh um 9Uhr kommt dann der Techniker und soll alles noch einmal genau messen.
Diesen Monat macht Unitymedia an mir keinen Gewinn.
3x Techniker, 2x neue FritzBox plus Gutschrift....
Langsam vergeht mir die Laune und ich werde sauer.
Wenn das dann nicht klappen sollte, kommt ein Techniker von Unitymedia extra aus Bochum zu mir...was der wohl anderes finden sollte?
Ich bin gespannt, was morgen passiert... Wahrscheinlich nichts Neues!
Benutzeravatar
diary
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2009, 22:14
Wohnort: NRW

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 14.05.2014, 20:03

diary hat geschrieben:Wenn das dann nicht klappen sollte, kommt ein Techniker von Unitymedia extra aus Bochum zu mir...was der wohl anderes finden sollte?


Mag dich ja nicht enttäuschen aber genau das haben die mir schon vor 14 Tagen erzählt. Als ich das dann einem weiteren Mitarbeiter der Hotline erzählt habe wurde ich regelrecht ausgelacht, vonwegen soetwas würde es grundsätzlich gar nicht geben....
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon diary » 14.05.2014, 20:11

Mir würde es reichen wenn das Problem gelöst wird, mir ist egal von wem :/ .
Zudem wird ein Techniker von Unitymedia nichts anderes finden, als die von den Sub-Unternehmen...
Benutzeravatar
diary
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2009, 22:14
Wohnort: NRW

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 14.05.2014, 20:13

Ja eben kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich wünsche trotzdem viel Glück das das klappt.
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon diary » 14.05.2014, 20:17

axxo5150 hat geschrieben:Ja eben kann ich mir auch nicht vorstellen. Ich wünsche trotzdem viel Glück das das klappt.


Danke!
Das witzige ist, dass es definitiv ein Problem von Unitymedia ist....nur iwie bekommen die das nicht greregelt..
Benutzeravatar
diary
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2009, 22:14
Wohnort: NRW

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste