- Anzeige -

Provisionierung Wochenende

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon diary » 11.05.2014, 15:58

Dann wird es von mir für den Monat kein Geld geben. Einfache Sache.
Benutzeravatar
diary
Kabelexperte
 
Beiträge: 102
Registriert: 12.11.2009, 22:14
Wohnort: NRW

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon ratcliffe » 11.05.2014, 16:04

diary hat geschrieben:Ich habe das Gefühl das liegt an dem blöden Horizon Receiver....verstehe das Problem einfach nicht, ich brauche das Internet dringend...

So gings mir auch, die Tochter stand vor Prüfungen und war auf das Internet angewiesen.
Ich habe bei meinen Handyprovider Simyo eine Monatsflatrate mit einem GB gekauft und das über die Tethering-Funktion meines Smartphones im Haus verteilt.
Die fälligen 15 € plus weitere Gesprächsgebühren musste mir UM auf Nachweis gutschreiben.

Schlechter Service soll auch hier und da mal ein bisschen wehtun...
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 11.05.2014, 16:11

Ja das mit dem "angewiesen" ist aber UM (verständlicherweise) ziemlich egal. Ich kann hier auch aufgrund einer Knie Op momentan das Haus nicht selbstständig verlassen und bin auf mein Telefon & Internet angewiesen um Leute zu erreichen die mich irgendwo hinbringen, sei es zum Arzt oder Krankengymnastik usw. Bei mir ist derzeit auch die Gefahr das ich unglücklich fallen kann sehr hoch, wenn da was passiert ist man ohne Telefon ziemlich angeschmiert....

Nachdem man mich seitens UM letzte Woche bereits7 Tage lang vertröstet hatte hab ich dann eben resigniert und mir einen Stick für Internet und eine Simkarte zum Telefonieren gekauft. Denke auch nicht das die da so Kulant sein werden und das irgendwie ersetzen, zumindest bei Privatkunden nicht.
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon ratcliffe » 11.05.2014, 16:17

Das hat mit Kulanz nichts zu tun, die müssen Dir die Kosten ersetzen.
http://www.handelsblatt.com/finanzen/re ... 83412.html
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 11.05.2014, 16:24

Gut zu wissen, habe natürlich alle Quittungen aufgehoben und werde mir auch vom Nachbar den Einzelverbindungsnachweis geben lassen.

Gibt es denn eine bestimmte Stelle oder Adresse an die man sich dann bei UM wenden kann? Laut Hotline "gibts nämlich gar nichts".
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon ratcliffe » 11.05.2014, 16:28

axxo5150 hat geschrieben:Gibt es denn eine bestimmte Stelle oder Adresse an die man sich dann bei UM wenden kann? Laut Hotline "gibts nämlich gar nichts".

Falsch. Ich habe folgende Email an kundenservice@unitymedia.de geschickt:

Meine Kunden-Nr.: xxxxxxxx (NRW)
An Beschwerden-Abteilung

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Zeitraum 03. - 07.01.2014 war mein Anschluss gestört.
Dabei sind mir zusätzliche Mobilfunk-Telekommunikationskosten in Höhe von € 32,56 entstanden.
Wie heute telefonisch mit Ihrem Kundenservice besprochen, bitte ich um Gutschrift dieser Kosten.

Diese setzen sich wie folgt zusammen:
Mobiltelefonate incl. Anrufe bei Ihrer Störungshotline: € 11,42
UMTS-Flatrate incl. Datenverbindungen zur Buchung der Flatrate: € 21,14
Anmerkung hierzu: Die Flatrate musste kurzfristig auf eine vorhandene Simyo-Karte gebucht werden.
Meine Tochter muss für ihr Studium regelmäßig eine sehr datenintensive Online-Lernplattform auf Desktop-Rechner nutzen.
Die Einmonats-Flatrate mit 3 GB Volumen war deshalb notwendig und die wirtschaftlichste Alternative.

Belege sind im PDF-Format beigefügt.

Mit freundlichen Grüßen
Ich
Bild
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 11.05.2014, 16:33

Werde ich machen sobald sich das mit der Störung erledigt hat, kann ja noch unbestimmte Zeit dauern, mittlerweile bin ich aber auch schon bei 65€ für einen Stick und entsprechende Aufladkarten für Internet & Telefonieren.
Deckt sich fast schon mit dem was ich monatlich an UM zahle....
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 11.05.2014, 16:45

Mal noch eine Frage zu dieser Störungsart.

Muss ich dazu eigentlich ab und an mein Modem/Router(FB6360) neu starten oder merkt das von selbst wenn da wieder was geht?

Im Moment steht da Kabel bereit mit 33kbit Down / 11kbit Up und eben Internet nicht verbunden.

Und noch eine Frage, da ich nicht gerne mit Wörtern um mich werfe die ich nicht verstehe. Was genau bedeutet eigentlich "Provisioning", ist das das Einbuchen oder Freischalten des Modems beim Dienstbetreiber?
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon ratcliffe » 11.05.2014, 17:13

Provisionierung bedeutet sinngemäß, dass die FB für den Betrieb im UM-Netz freigeschaltet und mit den nötigen Zugangsdaten gefüttert wird.
Dieses sollte eigentlich ohne Zutun des Kundens geschehen. Ich gebe allerdings zu, bei der Störung die FB einige Male neu gestartet zu haben.

Noch zur Kostenerstattung: Diese ist selbstverständlich erst ab erfolgter Störungsmeldung möglich (damit UM von sich aus den Schaden möglichst gering halten kann).
Und man sollte bei der Störungsmeldung fairerweise auch darauf hinweisen, dass man Schadenersatz fordern wird.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Provisionierung Wochenende

Beitragvon axxo5150 » 11.05.2014, 17:19

Danke für die Auskunft. Fragt sich nur warum die Provisionierung von der ein auf die andere Minute auf einmal nicht mehr funktioniert bzw. mein Modem nicht mehr registriert ist.

Das mit dem Schadensersatz hab ich gegenüber UM natürlich schon mehrfach erwähnt, immerhin habe ich die erste TFA am 20.4. gemeldet, Techniker war letzte Woche da und zwischendurch hat sich dann eben noch der Totalausfall ergeben. Ich war vorher bei 1&1 und davor bei der T-Com, dachte eigentlich das es nicht schlimmer als dort geht, aber UM gibt sich hier wirklich Mühe aufs gleiche Niveau zu sinken :D

Wieviel Tage hatte das bei dir insgesamt gedauert?
axxo5150
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 91
Registriert: 20.03.2013, 22:58

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 30 Gäste