- Anzeige -

Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisliste

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisliste

Beitragvon Msync » 26.04.2014, 22:03

Wir haben bei uns in der Wohnanlage leider vor 4-5 Jahren einen 10 Jahresvertrag mit Unitymedia abgeschlossen. Nun ist mir vor ein paar Wochen aufgefallen, dass wir gegenüber offzieller Preisliste und der für uns gültigen Staffelpreise mehr als 50% zuviel bezahlen.

Unitymedia findet das voll in Ordnung und argumentiert mit Investitionen, die aber auf Grund der letzten Jahre schon voll bezahlt sind.

Der Hausverwalter sagt auch nix. Wer weiß wieviel Provision für den 10 Jahresvertrag damals geflossen ist und da kann er nun nix sagen.

Weiß jemand wie man erreichen kann, dass man selbst nur den Preis gemäß Preisliste zahlen muss.

Nie mehr Unitymedia :wut:
Msync
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2014, 21:39

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon Knifte » 26.04.2014, 22:08

An einen Vertrag wird man sich wohl halten müssen.

Irgendwas muss euch ja bewegt haben, einen 10 Jahresvertrag zu schliessen. Das ein Vertrag mit solch einer langen Laufzeit immer mit gewissen Risiken (Preisänderung) verbunden ist, sollte ja jedem bewusst sein. Und genau das Risiko einer Preiserhöhung hat euch ja wahrscheinlich bewogen, einen 10-Jahresvertrag abzuschliessen. Warum sollte UM jetzt auch nur ansatzweise in Erwägung ziehen, euch aus dem Vertrag rauszulassen? Wären die Preise gestiegen, hättest du ja abestimmt auch nicht aus dem Vertrag rausgewollt, oder?

Also in Zukunft immer drüber nachdenken, was für Verträge mit welcher Laufzeit man schliesst.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon Msync » 26.04.2014, 22:35

was soll man machen, wenn da 95 % Deppen für ja stimmen? Unitymedia :zerstör:
Msync
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2014, 21:39

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon Unity-User » 26.04.2014, 23:29

Servus,

hört sich für mich nach einem Multimedia Anschluss (MMA) an.

In der Regel wird hierbei die Innenhausverkabelung modernisiert (Stichwort Investitionen).
Des weiteren können die Bewohner je nach vereinbarten Konditionen gegen eine Einmalzahlung einen Digital Receiver, HD Modul, HD Receiver und Modem für einen Basis Internetanschluss abrufen, bekommen teilweise noch gratis die HD Option und/oder ein ausländisches Programmpaket dazu.
Teilweise gibt es sogar einen monatlichen Rabatt auf die Standartpakete (2play/3play)

Von daher sehe hier nichts verwerfliches an den höheren Kosten im Vergleich zu einem"normalen" Mehrnutzervertrag.
Und wenn 95% der Deppen zugestimmt haben, muss ja an euerm Vertrag zumindest zur damaligen Zeit irgendwas Vorteilhaft gegenüber den normalen Mehrnutzerverträgen gewesen sein :zwinker:

Gruß
Unity-User
3play PREMIUM 150
Allstars inkl Allstars HD
Sky Film. Sport BuLi inkl. HD
Unity-User
Kabelexperte
 
Beiträge: 120
Registriert: 14.04.2009, 22:27
Wohnort: Hattingen

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon kalle62 » 26.04.2014, 23:59

hallo

Das Wichtigste wurde doch gar nicht Geschrieben,was Kosten dich den der Deppen Vertrag im Monat.
Und wie wird das Bezahlt,ist das in den Mietnebenkosten drin oder bezahlt jeder direkt an UM.
Und was bekommst du genau dafür von UM geliefert.


gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4340
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon Msync » 27.04.2014, 14:16

Kosten liegen bei mehr als 14 Euro pro Monat statt knapp über 8 Euro laut Preisliste und ausser normalem digitalen TV Empfang gibt es nichts.

HD nur für öffentlich rechtliche - kein Internet
Msync
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2014, 21:39

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon koax » 27.04.2014, 15:51

Msync hat geschrieben:Kosten liegen bei mehr als 14 Euro pro Monat statt knapp über 8 Euro laut Preisliste und ausser normalem digitalen TV Empfang gibt es nichts.

Naja, als Einzelnutzer müsstest Du 18,90 € zahlen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3932
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon Msync » 27.04.2014, 21:25

Als Einzelnutzer wäre ich nicht so blöd mich überhaupt auf Unitymedia einzulassen
Msync
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 26.04.2014, 21:39

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon Fleischer » 28.04.2014, 06:44

was soll man machen, wenn da 95 % Deppen....

Als Einzelnutzer wäre ich nicht so blöd....


was ein Glück das es auch schlaue Menschen auf dieser Welt gibt :D
Fleischer
Kabelexperte
 
Beiträge: 241
Registriert: 02.08.2012, 17:51

Re: Mehr als 50% zu hoher Preis gegenüber offizieller Preisl

Beitragvon kalle62 » 28.04.2014, 09:20

hallo

Und das diese Schlaue Menschen nach 4-5 Jahren mal einen Vertrag überprüfen,für was sie eigendlich jeden Monat Zahlen. :zwinker:

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4340
Registriert: 16.01.2011, 11:43


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 29 Gäste