- Anzeige -

Digitales Kabel in Deutschland:Eine schizophrene Szene

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Digitales Kabel in Deutschland:Eine schizophrene Szene

Beitragvon Iceberg37 » 23.02.2008, 14:37

Der deutsche Ditalkabel-Nutzer hat es arg schwer.Lediglich im Kabel BW Land Baden-Württemberg werden auch die privaten Sender digital unverschlüsselt empfangen. Der Kabelnetzbetreiber Unity in NRW und Hessen verschlüsselt ebenso wie KDG in den restlichen Bundesländern die Signale der Privaten. Eine absolut schizophrene Klamotte. Jahrelang haben sich die großen Privatsender geziert, Kabelnetzbetreibern zu erlauben, ihre Programme auch digital einzuspeisen.
Da wollte man wohl das aufstrebende digitale Zeitalter verhindern oder zumindest verzögern, oder?

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben,sagte schon Michael Gorbatschow.
Ja ,so ist es auch hier. Im Kabel Bw Land können die Privatsender digital in bester Qualität auch ohne Hin und Her auf LCD- und Plasma-Fernsehern gesehen werden.
Im Reich von Unity und KDG schalten viele Kabelkunden hin und her zwischen den öffentlich-rechtlichen Digitalprogrammen und den Analog-Signalen der Privaten. Dem Qualitätsimage der Privaten tut diese Situation nicht gerade gut.
Iceberg37
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.01.2008, 01:24

Re: Digitales Kabel in Deutschland:Eine schizophrene Szene

Beitragvon Dinniz » 23.02.2008, 17:37

Dann zieh nach BW .. wir sehen uns :brüll:
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Digitales Kabel in Deutschland:Eine schizophrene Szene

Beitragvon Iceberg37 » 23.02.2008, 17:49

Dinniz hat geschrieben:Dann zieh nach BW .. wir sehen uns :brüll:

Jetzt weiß ich, warum so viele wie Du bei Unitymedia arbeiten!- Weil Sie einfach nicht in Quark kommen.
(schlechte Kundenberater) lahmen die Wirtschaft noch dazu.
Iceberg37
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.01.2008, 01:24

Re: Digitales Kabel in Deutschland:Eine schizophrene Szene

Beitragvon Dinniz » 23.02.2008, 17:52

Ui .. werden wir jetzt beleidigend?
Was versuchst du in dem Forum hier zu erreichen?
Bisschen Unruhe stiften und dann schnell wieder abhauen?
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10370
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Digitales Kabel in Deutschland:Eine schizophrene Szene

Beitragvon mischobo » 23.02.2008, 18:52

@Iceberg37

... derzeit pfeiffen es die Spatzen von den Dächern, dass Kabel BW im nächsten Jahr die Grundverschlüsselung einführen wird. Die FreeTV-Programme können dann mit jedem Kabel BW NDS-Receiver empfangen werden, eine Smartcard wird dazu nicht benötigt. Andere als Kabel BW-Receiver können nicht für das grundverschlüsselte Angebot genutzt werden. Derzeit wirbt Kabel BW mit kostenlosem Freitagsspiel der 1. Bundesliga, natürlich mit dem Hintergrund, dass sich die Kunden einen NDS-tauglichen Kabel BW-Receiver kaufen.
Hier eine Übersicht der geeigneten Receiver. Die Verwendung eines CI-Moduls ist nicht möglich. Bei Unitymedia können alle Receiver genutzt werden, die das Tividi / UnityDigitalTV - Logo oder "geeignet für Premiere" sind. Darüberhinaus kann jeder DVB-C-Receiver mit CI-Slot verwendet werden, sofern man das Alphacrypt Classic und UM-Karten bzw. das Alphacrypt Light mit I02-Karte verwendet.

Außerdem wird ab dem 2. Quartal 2008 auch bei Telecolumbus/ewt die Grundverschlüsselung eingeführt. Dazu hat man mit dem KabelKiosk zusätzliche Verträge abgeschlossen.
Unter dem Gesichstpunkt, dass die Privaten die Grundverschlüsselung wollen, wird die Grundverschlüsselung auch in einer Vielzahl von kleinen Kabelnetzen üblich sein, da davon auszugehen ist, dass die Privaten künftig nur noch eine grundverschlüsselte Verbreitung erlauben werden.

Auch über Sat ist die Grundverschlüsselung nur noch eine Frage der Zeit und mit Murdoch dürfte neben Entavio ein weiterer Plattformbetreiber, der entsprechende Dienstleistung anbieten wird, in Erscheinung treten ...
mischobo
Moderator
 
Beiträge: 2797
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 39 Gäste