- Anzeige -

Rechnungen nicht mehr per POST?!?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon ARDZDFWDR » 20.02.2008, 12:52

:sauer:

Heute sah ich, daß UM bei mir knapp 48 Euro abbuchte, obwohl ich zuvor keine Rechnung im Briefkasten (an der Haustüre!) hatte. Dank des Hinweises (#1177) war es etwas erträglicher, dort anzurufen...

Dann teilt mir der Mitarbeiter doch tatsächlich mit, daß es keine kostenlosen Papierrechnungen mehr gibt. Denn ich könnte online kostenlos (für wen?) die Rechnungen selbst herunterladen und ausdrucken...

Hierfür müßte man sich nur entsprechend registrieren...

Diese Umstellung sei mir auf der letzten Rechnung vom Januar mitgeteilt worden.

Dies trifft jedoch nicht zu!

Registrierung habe ich jetzt auch erst einmal versucht, da ich nicht weiß, warum nicht die üblichen 30 Euro Flatrate plus paar Cent für wenige Mobilfunkgespräche abgebucht worden sind! Hatte noch nie mehr als 36 Euro!
Doch beim Einloggen (liegt natürlich irgendwo bei mir, der Fehler) zeigt der Browser nur: Seitenladefehler an...
Jetzt kann man sich hier mit der nächsten S.....e rumärgern! :motz:

Habe ich tatsächlich diese Änderung verschlafen? :nein:

So etwas geht doch nur mit Änderung der AGBs, denke ich. Und dann fällt mir direkt ein Begriff ein: Sonderkündigungsrecht.

Warum veruchte sonst wohl die TELEKOM über Jahre alte Bestandskunden mit einer Gutschrift zum freiwilligen Wechsel auf Online-Rechnung zu überzeugen!?!?

Am besten schnell raus aus diesem Laden...und frische Luft schnappen. Auch wenn die wieder rosa-rot riecht. Sooo schlimm war es da dann doch nicht. Und günstiger ist es heute ja auch geworden... :bäh:
In meiner Jugend konnten wir auch nicht jeden Tag telefonieren - dafür aber viele echte Streiche aushecken...
ARDZDFWDR
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 17.11.2007, 00:01

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon buli » 20.02.2008, 13:47

In der letzten Abrechnung die ich bekam (12.02.) da stand auf Seite 2 folgendes:

Wichtiger Hinweis zur Zustellung der Rechnung!Auch Unitymedia möchte einen Beitrag leisten um diewachsende
Papierflut zu verringern.Wenn noch nicht geschehen, so aktivieren Sie bitte unterwww.unitymedia.de/login Ihren
persönlichen Kundenlogin.Dort stellen wir unseren Breitbandkunden ab sofort ihreRechnung elektronisch zur
Verfügung. Der Versand derPapierrechnung wird in Kürze eingestellt.
buli
Kabelneuling
 
Beiträge: 24
Registriert: 30.01.2008, 00:57
Wohnort: Neuss

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon Dinniz » 20.02.2008, 19:58

Ist mittlerweile doch Standart - Versatel und Co verschicken schon lange keine Rechnung mehr ohne Aufforderung
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon Bastler » 20.02.2008, 20:22

Nicht mal die Telekom...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon Red-Bull » 20.02.2008, 20:24

Doch die Telekom verschickt weiterhin ohne Mehrkosten per Post wenn man es nicht anders möchte!
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon Bastler » 20.02.2008, 20:49

Doch die Telekom verschickt weiterhin ohne Mehrkosten per Post wenn man es nicht anders möchte!

Nein, eben genau andersrum. Wenn man es nicht anders möchte, bekommt man keine Rechnung per Post.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon d3000fan » 20.02.2008, 20:56

Red-Bull hat geschrieben:Doch die Telekom verschickt weiterhin ohne Mehrkosten per Post wenn man es nicht anders möchte!

Das hängt ganz vom Vertrag ab. Zu den aktuellen Paketen mit Internetzugang ("Call & Surf" bzw. "Entertain") gibt es nur die Online-Rechnung. Oder hast Du andere Informationen?
d3000fan
Übergabepunkt
 
Beiträge: 433
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon Red-Bull » 20.02.2008, 21:10

ok bin von normalen T-Net Anschluss ausgegangen
Red-Bull
Moderator
 
Beiträge: 1772
Registriert: 24.02.2007, 01:02
Wohnort: Dortmund

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon verwirrt » 20.02.2008, 22:39

Hallo,

lies erstmal die AGBs, bevor du direkt wieder mit dem gebroesel von Sonderkuendigungsrecht anfaengst...

Zur Orientierung:

2.3 Der Kabelnetzbetreiber ist berechtigt, dem Kunden die Rechnung(en) nebst Einzelverbindungsnachweis(en) per E-Mail zuzustellen oder dem Kunden eine Möglichkeit zum Zugang in einen geschützten Kunden-Service-Bereich auf einer Webseite des Kabelnetzbetreibers zur Verfügung zu stellen, über welche der Kunde unter Verwendung persönlicher Zugangsdaten die Rechnungen und Einzelverbindungsnachweise abrufen kann. Der Kunde ist verpflichtet, dem Kabelnetzbetreiber eine E-Mail-Adresse für die Zustellung zu benennen und den Kabelnetzbetreiber unverzüglich über Änderungen seiner E-Mail-Adresse zu informieren. Der Kunde hat unter der genannten E-Mail-Adresse eingehende E-Mails regelmäßig abzurufen. Das Recht des Kabelnetzbetreibers, die Rechnung(en) postalisch zuzustellen, bleibt unberührt.
2.4 Benennt der Kunde keine E-Mail-Adresse für die Zustellung oder kann eine Zustellung an eine vom Kunden benannte E-Mail-Adresse aus Gründen, die der Kunde zu vertreten hat, nicht erfolgen (z. B. Schreibfehler des Kunden, fehlende Information über die Änderung der E-Mail-Adresse), so kann der Kabelnetzbetreiber dem Kunden die Rechnung(en) postalisch zustellen. Die erhöhten Kosten für die postalische Zustellung je Rechnung in Höhe von bis zu 1,50 Euro trägt in diesem Fall der Kunde.


Schon ewig in den AGBs verankert, nur bis jetzt nicht umgesetzt worden. Jetzt wurde es umgesetzt und der Kunde macht ein dummes Gesicht - dramatisch. Aber ein Sonderkuendigungsrecht ergibt sich daraus nicht.

Also, haltet die Ohren steif und beschaeftigt euch mit sinnvollen Dingen.

Gruß,
verwirrt.
Samsung DCB-P850G & Unitymedia HD Recorder
Unity3-Play 32.000 mit Telefon Plus & FB6360
Digital TV: 2x Allstars und 1x Allstars HD
Bild
Benutzeravatar
verwirrt
Kabelexperte
 
Beiträge: 172
Registriert: 24.10.2007, 22:36

Re: Rechnungen nicht mehr per POST?!?

Beitragvon Mustimax » 20.02.2008, 23:55

verwirrt hat geschrieben:[...]Der Kunde ist verpflichtet, dem Kabelnetzbetreiber eine E-Mail-Adresse für die Zustellung zu benennen und den Kabelnetzbetreiber unverzüglich über Änderungen seiner E-Mail-Adresse zu informieren.[...]

und was machen leute, die kein Internet haben und somit auch keine eMail-Adresse? z.B. Senioren; die kann man doch dann nicht dazu verpflichten :nein:
Benutzeravatar
Mustimax
ehemaliger User
 
Beiträge: 360
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: toppi und 22 Gäste