- Anzeige -

Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Roque » 18.02.2008, 18:02

Hallo,

in der Hoffnung hier eventuell einen guten Tipp zum weiteren Vorgehen oder Ansprechpartnern bei UM zu erhalten schildere ich kurz den Sachverhalt zu meiner Neubestellung eines Kabelanschlusses (digital).
Am 28.01.2008 habe ich telefonisch einen digitalen Kabelanschluss bei UM bestellt. Vom UM-Mitarbeiter ließ ich mir sicherheitshalber am Ende des Telefonats den Inhalt der Bestellung bestätigen. Die Bestellung beinhaltete einen digitalen Kabelanschluss zum monatl. Preis von 16,90 EUR sowie eine kostenlosen Digitalreciever. Eine Einrichtungsgebühr sollte nicht entstehen.
Per Post erhielt ich am 06.02.2008 eine Auftragsbestätigung. Bestätigt wurde mir darin jedoch etwas ganz Anders. Die Bestätigung bezog sich auf einen analogen Kabelanschluss zum Preis von 17,90 EUR, ohne Digitalreciever und inkl. einer Einrichtungsgebühr in Höhe von 39,99 EUR. Nichts hiervon war Gegenstand meiner Bestellung. Folglich habe ich UM den Sachverhalt per E-Mail geschildert und um schnellstmögliche Rückmeldung bzw. um Korrektur gebeten. Folge war, dass ich heute ein Dreizeiler von UM per E-Mail erhielt, in dem nichts weiter stand als das ich zur Klärung doch bitte den Kundenservice unter einer kostspieligen Hotline anrufen solle.
Dies ist aus meiner Sicht regelrecht unverschämt. Ich als Kunde möchte ein Rechtsgeschäft mit UM abschließen, der Hotline-Mitarbeiter ist nicht in der Lage analog von digital zu unterscheiden und bearbeitet meine Bestellung daher vollkommen falsch. Ich weise UM auf den Fehler hin, gebe dabei bewusst auch meine Telefonnummer an und erhalte daraufhin eine Aufforderung eine teure Hotline anzurufen? Ich habe ja schon viel im Bezug auf kundenunfreundliches Verhalten einiger Unternehmen erleben müssen, aber diese Dreistigkeit ist kaum zu toppen.

Erst vor ca. drei Wochen habe ich bei diesen Hotline anrufen müssen. Damals war in ganz Marburg der Downstream von DSL über Tage bei 20kbit/sek. Ich rief daraufhin bei UM an, machte auf die Störung aufmerksam. Nachdem man mich nach mehreren Gesprächen an eine 0900er Nummer verwiesen hatte behauptete der Mitarbeiter dort, dass keine Störung vorläge und alle mir bekannten ca. 20 Personen aus Marburg lügen würden, wenn diese behaupten ihr Internetanschluss sei gestört. Ich habe damals 20 EUR vollkommen ergebnislos vertelefoniert und leider habe ich die Befürchtung, dass es bei meinem neuen Problem nicht anders sein wird. Abgesehen davon sehe ich gar nicht ein, dass mir Kosten entstehen dafür sollen, dass UM zu dumm war meine telefonische Bestellung fehlerfrei zu verarbeiten.

Hat jemand eine Idee zum weiteren Vorgehen? Kennt jemand kompetente Ansprechpartner bei UM?
Roque
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2008, 14:47

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Moses » 18.02.2008, 21:25

Darüber anrufen: viewtopic.php?f=10&t=2424

Aber über E-Mail oder Post erreicht man bei UM im Moment leider nichts.
Moses
Moderator
 
Beiträge: 7262
Registriert: 06.03.2007, 16:49
Wohnort: Bonn

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Iceberg37 » 19.02.2008, 15:36

Ganz schnell wieder Kündigen.
UM= Unkomitenz
Kunden werden kalt gestellt genau so , wie es die Deutsche Telekom macht.
Tausende von Beschwerden bleiben unbearbeitet und landen im Papierkorb bzw elektronischen Papierkorb daher kommen selten Rückmeldungen. Sie wurden zwar nicht gelöscht, aber auf Anordnung schlicht nicht bearbeitet.(toten Briefkasten) :bäh:
Eine Telfonselesorge ist da schon kompitenter.
Iceberg37
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 97
Registriert: 27.01.2008, 01:24

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Roque » 19.02.2008, 15:45

Ich würde am liebsten sofort wieder kündigen, bzw. ist aus Sicht ohnehin noch kein Rechtsgeschäft zu stande gekommen, weil ein Dissenz über den Gegenstand des Rechtsgeschäfts vorliegt.

Leider ist Unitymedia jedoch Monopolist und falls ich keinen Vertrag mit UM abschließe, bleibt mein Fernseher zukünfig schwarz und auf TV möchte ich nur sehr ungern verzichten.
Roque
Kabelneuling
 
Beiträge: 13
Registriert: 29.01.2008, 14:47

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Schnappi » 19.02.2008, 16:39

Roque hat geschrieben:Leider ist Unitymedia jedoch Monopolist und falls ich keinen Vertrag mit UM abschließe, bleibt mein Fernseher zukünfig schwarz und auf TV möchte ich nur sehr ungern verzichten.


Naja, ganz so schlimm ist`s ja nun nicht.
Schließlich kann man auch über DVBT, Sat-Schüssel und zur Not auch über T-Home TV gucken.....
Schnappi
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 52
Registriert: 19.10.2007, 12:03

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Dinniz » 19.02.2008, 18:25

Es wird niemand dran gehindert die Strasse aufzureissen und selbst nen Netz aufzubauen .. wie es zB Primacom etc macht :D
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon PAPA » 19.02.2008, 23:14

Telefoniert doch mal mit Premiere - da werdet Ihr feststellen - UM / Premiere ....
alles Seelenverwandte!
Ist bei allen die gleiche Sch.... stundenlang in der Hotline hängen udn dann doch keine Hilfe - Das ist der Standard!
PAPA
Kabelexperte
 
Beiträge: 180
Registriert: 12.06.2007, 10:07
Wohnort: 53844 Troisdorf

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon migueline » 22.02.2008, 20:37

Hallo,
natürlich ist bei der Auftragseingabe einiges schief gelaufen aber das ist nicht gleich ein Grund zu Kündigen, die Servicemitarbeiter sind super nett und jederzeit bereit bei Problemen zu helfen. :D
migueline
Kabelneuling
 
Beiträge: 8
Registriert: 22.02.2008, 20:19

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon acer2k » 22.02.2008, 22:15

Also ich hatte keinerlei Probleme mit Unitymedia.
Eher der Wechsel dahin bereitete mir Schwierigkeiten mit Arcor.
Weil die haben gar nix gepeilt. Also gegen Arcor hat Unitymedia Kundenzufriedenheit pur.

Sagt mir mal eine Firma ausser Telekom die überhaupt noch zufriedene Kunden hat?
Und jetzt schreien die ersten. Wow die Telekom. Lol.

Jeder hat irgendwo Probleme gehabt.
acer2k
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 70
Registriert: 22.02.2008, 21:49

Re: Chaos Hoch 10 bei UM (Kundenzufriedenheit=Fremdwort)

Beitragvon Dinniz » 22.02.2008, 22:17

Es gibt bei jedem Anbieter einen bestimmten Prozentteil der Probleme hat
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider] und 25 Gäste