- Anzeige -

Schon zwei Tage alles Tod - nur wegen Unfähigkeit

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Schon zwei Tage alles Tod - nur wegen Unfähigkeit

Beitragvon cds » 06.03.2014, 19:30

So,
nun muss doch auch ich - der bisher immer die Fahne für UM hoch gehalten hat - mal meinen Frust über den inkompetenten Laden loswerden!

Was ist passiert:

Am 4.3. übers Online-system Umzugsmeldung zum 28.3.
Am 4.3. nachmittags plötzlich Telefon und Internet tot, Modem blinkt nur, Anrufer hören "Diese Rufnummer ist uns nicht bekannt"

Anruf bei UM:
UM: "Sie haben uns doch eine Kündigung geschickt"
Ich: "Nein jetzt eher nicht, nur übers Onlinesystem eine Umzugsmeldung"
UM: "Jaja, das ist bei uns im System wie eine Kündigung und ein Neuanschluss"
Ich: "Aber erst zum Monatsende"
UM: "Oh - dann hat das wohl jemand falsch eingegeben - moment .................. Da kann ich nichts machen, ich gebe das mal an die Fachabteilung weiter, die kümmern sich gleich morgen drum - dann wird das wieder behoben"
Ich: "OK, dann hoffen wir das beste"

5.3.: 13:00 - bisher keine Änderung des Zustandes
UM: "Sie haben und doch eine Kündigung geschickt"
Ich: "Nein, wie bereits gestern Abend erwähnt eine Umzugsmeldung"
UM: "Ah da sehe ich den Eintrag von gestern - das ist ja völlig falsch ......."
Ich: "Hm - wie kriegen wir das denn Richtig?"
UM: "Kein Problem - ich veranlasse dass. Wohin ziehen Sie denn um ?"
Ich: "XXXstrasse in yyyy"
UM: "Das ist von uns nicht versorgt"
Ich: "Doch ist es - über einen lokalen Kabelnetzbetreiber der mit Ihnen zusammenarbeitet und die Adresse auch als versorgt gemeldet
hat. Sonst hätte ich ja übers Onlineportal auch gar keine Umzugsmeldung machen können"
UM: "Ja aber im System steht die Adresse als nicht versorgt"
Ich: "Und wie hätte ich dann eine Umzugsmeldung machen können - das geht ja nur mit bekannten Adressen"
UM: "Hm - ach da steht es ja. Ist doch versorgt. Ich mache das dann mal fertig - im laufe des Nachmittags geht wieder alles".

5.3.: 19:00 Uhr - Im Onlinekundencenter sind die Dienste wieder zugebucht, aber immer noch keine Modemverbindung
UM: "Nun, ich sehe hier den Vorgang, es wurde auch alles wieder in Ordnung gebracht. Ich schau mal auf ihre Fritzbox ......... Oh, die
hat ja gar keine Konfiguration. Jaja, die wird bei uns bei einer Kündigung direkt gelöscht. Ich geb das gleich mal an die Kollegen
weiter. Ob das heute noch was wird kann ich nicht versprechen, morgen Vormittag aber ganz bestimmt".

6.3.: 13:00 Uhr
UM: "Nun, ich sehe das Ticket, das ist bei der Fachabteilung. Da müssen Sie noch Geduld haben, das wird aber sicher im Laufe des Tages bearbeitet"

18:00 Uhr
UM: "Jaja ich sehe das Ticket. Störungsbehebung kann bis zu 48h dauern"
Ich: "Aber die Störung besteht ja schon seit vorgestern"
UM: "Das Ticket ist aber von gestern Abend, und die Störungsbehebung kann bis zu 48h dauern"
Ich: "Die wären dann ja jetzt aber rum"
UM: "Aber nicht von DIESEM Ticket - da müssen Sie noch Geduld haben" ....


Mir fehlen die Worte.
Hätte ich an meinem neuen Wohnort eine Alternative, dann würde ich denen erzählen sie sollen einfach alles abgeschaltet lassen und auch nix mehr einschalten....

Da fällt mir nur eines ein: Kleines Einzelhandelsunternehmen für ausgepresste Früchte !
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Schon zwei Tage alles Tod - nur wegen Unfähigkeit

Beitragvon BlackFly » 06.03.2014, 21:27

Mal ne ganz blöde frage: Hast Du das Modem mal neu gestartet?
Ich hatte ein ähnliches Thema das zu früh abgeschaltet wurde und mir gesagt wurde das es bis zum Abend wieder gehen sollte aber nicht ging. Ich dann natürlich wieder wütend angerufen un die mich gefragt ob ich mal neu gestartet habe, danach funktionierte es dann wieder...
BlackFly
Kabelexperte
 
Beiträge: 166
Registriert: 19.10.2011, 14:46

Re: Schon zwei Tage alles Tod - nur wegen Unfähigkeit

Beitragvon cds » 07.03.2014, 09:38

Oh ja, natürlich ....
cds
Kabelexperte
 
Beiträge: 108
Registriert: 02.09.2010, 17:02
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Schon zwei Tage alles Tod - nur wegen Unfähigkeit

Beitragvon Kleki » 10.03.2014, 16:43

Das kommt mir so bekannt vor. Ich hoffe, es läuft bei dir jetzt wieder reibungslos. :smt023
Kleki
Kabelexperte
 
Beiträge: 101
Registriert: 15.11.2010, 21:50
Wohnort: Leverkusen

Re: Schon zwei Tage alles Tod - nur wegen Unfähigkeit

Beitragvon satmark » 13.03.2014, 23:58

Das liest sich wie meine aktuellen Erlebnisse...

Gestern Morgen Umstellung auf Business-Paket beauftragt und extra darum gebeten nichts zu veranlassen, ohne das Techniker-Termin vereinbart ist und er hier steht...., gestern Mittag dann Internet-Ausfall und Telefonausfall. Im Anschluss wurde meine Telefonnummer auf "nicht vorhanden" geschaltet und ich bekam mal eben so eine andere Nummer.

Dummerweise kann man das weder rückgängig machen, noch ist die richtige Nummer auf die Falsche umleitbar :-( . Und der Techniker hat sich immer noch nicht gemeldet :wut: Bis zu dieser finalen Erkenntnis musste ich seit gestern vier Mal bei UM anrufen, wobei ich innerhalb eines Telefonats sechs Mal weitergeleitet wurde. Meiner Bitte auf Eskalation kam wohl auch keiner nach, weil das keine Störung, sondern eine Vertragsumstellung sei. Morgen werde ich da mal massiver...

Willkommen in der Welt der Amateurliga. Wenn ich so arbeiten würde... :wein:
Bild
Das angezeigte Ergebnis wurde im WLAN der Fritz!Box 6360 mit einem uralten Notebook ohne Windows gemessen...
satmark
Kabelexperte
 
Beiträge: 152
Registriert: 17.02.2012, 08:49
Wohnort: In den Taunusbergen, mit vielen Zwergen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste