- Anzeige -

Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu SAT

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu SAT

Beitragvon manu26 » 14.02.2014, 18:59

Hallo,

Ich nehme nun endlich mal die SAT-Umrüstung in Angriff, vor allem wegen der HD-Sender (Öffis und Sky).

Von daher würde ich gerne nach der Umstellung die 17,90 € für den Kabelanschluss sparen.

Was ich jetzt habe:

  • 3play Altvertrag mit 64/5 Mbit/s und 2 Rufnummern.
  • IPv4
  • Cisco EPC3212 Modem
  • eigener Router

Was ich gerne hätte:

  • 2play 150/5 Mbit/s und 2 Rufnummern.
  • IPv4 (kein Umstieg auf IPv6, DS-lite oder DS)
  • Cisco EPC3212 Modem behalten
  • eigenen Router weiterhin einsetzen

Hat irgendwer das schon mal bewerkstelligt und kann mir sagen, wie ich das am einfachsten hinbekomme? Habe von Leuten gelesen, die sich an den Facebook/Twitter-Support gewendet haben und die Wünsche (IPv4, Modem behalten) dort vorher geäußert haben. Das wichtigste ist mir in der Tat, dass ich nach wie vor nur ein reines Modem (Bridge) mit IPv4 als Netzabschlussgerät habe und nichts Router-ähnliches. Auf regulärem Bestellweg gibt es da ja nur die Business-Tarife, die aber natürlich auch etwas teurer sind.

Ich gehe mal davon aus, dass ich die 17,90 € für den Kabelanschluss nicht separat kündigen kann, oder doch?
Oder muss ich tatsächlich wie oben geschrieben in die neue Tarifstruktur wechseln?

Fragen über Fragen...Hab aber auch noch etwas Zeit. Gekündigt/umgestellt wird erst, wenn SAT inkl. Sky reibungslos läuft.

Vielen Dank schon mal im Voraus.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon alyssa » 14.02.2014, 20:39

Umstellen kannst Du erst nach der Mindestlaufzeit, weil das ein Downgrade ist. Ob Du dabei eine IPV4 behälst kann man nicht sagen. Du kannst es zwar bei der Umstellung sagen, klappt aber nicht immer.
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon HariBo » 14.02.2014, 21:24

du musst sogar deinen Kabelanschluss für 17,90 kündigendas sollte eigentlich alles zuzu Ende des 3play Vertrages möglich sein.
Da du Bestandskunde bist, kannst du IPv4 behalten,bestehe aber beim Abschluss darauf.
Ob du das Modem behalten darfst, glaube ich eher nicht.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon Knifte » 15.02.2014, 08:03

Ich konnte seinerzeit beim Wechsel von 2play 100 in 2play 150 mein Cisco 3208 und IPv4 behalten.

Hatte mit all meinen Kundendaten meinen Wunsch (Vertragswechsel bei Beibehaltung Modem und IPv4) beim Facebook Support gemeldet, woraufhin die das dann direkt geändert haben.

Bei mir war es aber ein Upgrade, was auch während der MVLZ geht, bei dir ist es ein Downgradm was erst nach Ablauf der MVLZ gehen wird.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon manu26 » 15.02.2014, 14:42

Danke für die Antworten.

Dann werde ich das mal über Facebook versuchen, sobald es so weit ist.
Finde ich echt schade, dass so wenig technische Informationen beim normalen Bestellvorgang geliefert werden.
Wenn man auf die Business-Seite von Unitymedia guckt, sieht das ganze schon etwas besser aus.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon manu26 » 10.03.2014, 22:53

Ok, nur mal so als Feedback:

Habe über den Facebook-Support eine Zusage erhalten, dass ein Wechsel bei Beibehaltung von IPv4 und Modem möglich ist ("Sie sind ja Bestandskunde").

Bin mal gespannt, ob dann auch alles klappt in ein paar Monaten (wegen MVLZ), wenn die Umstellung erfolgen soll.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon magentis » 10.03.2014, 22:59

Dann lese mal dort die Kommentare von einigen. Danach verlieren immer öfter Bestandskunden nach Tarifwechsel ihre IPv4 und selbst mit einer Horizon soll es passieren. KA ob das möglich ist, aber unmöglich ist bei UM wohl nichts mehr. Denen soll es massiv an IPv4 Adressen mangeln.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.
magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 586
Registriert: 15.03.2013, 10:00

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon manu26 » 10.03.2014, 23:23

Ich bin erst mal optimistisch. Sollte etwas schieflaufen, dann kann ich denen immerhin ein Chatprotokoll unter die Nase halten, was bei einem Auftrag per Hotline nicht ginge.
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen

Re: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel zu S

Beitragvon Leseratte10 » 11.03.2014, 08:02

Wundert mich nicht, dass es denen immer mehr an Adressen mangelt. Die Bestandskunden bestehen darauf, bei Tarifwechseln ihre IPv4 zu behalten, und immer mehr Neukunden (so liest es sich hier zumindest) wechseln in den Business - Tarif...
Leseratte10
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1272
Registriert: 07.03.2013, 16:56

Re: AW: Umstellung 3play (64) auf 2play (150) wegen Wechsel

Beitragvon manu26 » 04.09.2014, 18:49

OK, der Vollständigkeit halber hier noch das Resultat:

Umstellung hat über Nacht reibungslos geklappt. Alles wie vorher (IPv4 mit Cisco-Modem) und jetzt mit 150 statt 64.

Der facebook Support war in der Tat sehr freundlich und hat jeweils spätestens am nächsten Werktag geantwortet.

Vielleicht ist das ja mal ein Grund zur Freude hier im Forum bei den ganzen Horrormeldungen, die man sonst so liest. :D
manu26
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 643
Registriert: 23.07.2007, 16:57
Wohnort: Recklinghausen


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste