- Anzeige -

Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon boarder-winterman » 08.03.2014, 04:22

Wird dennoch schwierig.
Ob er einen Zeugen aufbieten kann, ist die Frage. Bitte keinen Zeugen ausdenken!
Der Router könnte aus dem Paket gestohlen worden sein. Du hast dich leider nicht um das korrekte Ausbuchen der Hardware gekümmert.
Das kann dich jetzt Geld kosten. Leider :gsicht:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon corny191 » 08.03.2014, 10:00

Wieso bitte soll er als Kunde sich um das korrekte ausbuchen kümmern müssen?

Ich denke egal wo ich im Internet bestelle, wenn ich eine Lieferung zurück sende und das Paket angekommen ist, ist die Sache für mich erledigt.
Außerdem ist Unitymedia nicht in der Lage mir meine Hardware komplett im Kundencenter anzuzeigen, wie soll er also wissen was ausgebucht worden ist?
3Play 100 wird noch lange behalten
Sky Welt+Film für 16.90€ im Monat ohne HD
Samsung Pvr endlich weg
Hdtv Box
vorher:Bild nachher: Bild
corny191
Übergabepunkt
 
Beiträge: 256
Registriert: 22.08.2008, 15:43
Wohnort: Moers

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon boarder-winterman » 08.03.2014, 16:18

Weil der Kunde, wenn er sich nicht kümmert, wie in diesem Fall dann der Dumme ist.
Das ist halt das Problem.

Eine Fritzbox ist z.B. klar auf einen Kunden gebucht. Wenn die zurückgeht, dann lasse ich mir den Empfang schriftlich zusichern.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild
Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
 
Beiträge: 1191
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon Riplex » 08.03.2014, 18:59

Eidesstattliche Erklärung reicht völlig aus....

Was komisch ist, das es UM anscheinend bei vielen auf die Tour versucht noch ein paar Euro zu verdienen genauso wie Sky.

Nachdem meine Sky Pakete auf die Horizon gebucht worden sind, wollte Sky die Smartcard wieder. Die Smartcard war aber
eigentlich UM Eigentum, da ich damals die Sky Pakete auf die UM SC hab buchen lassen. Sky wollte jetzt auch Kohle dafür
sehen, weil die der Meinung waren ich hätte damals die alte SC nicht zurückgeschickt.

Zeugen benennen, Eidesstattliche Erklärung schreiben wo auch der Zeuge drauf unterschreibt und fertig. Nie wieder was
gehört von Sky.
Das Team kann leider keine Support-Anfragen per PN oder Mail beantworten. Solche Nachrichten werden von uns kommentarlos gelöscht!
Bitte stellt eure Fragen in den dafür vorgesehenen Foren-Bereichen. Danke!


Sollten euch Beiträge als Spam oder Offtopic vorkommen, bitte ich euch diese zu Melden über die Benutzung des Melden-Buttons im betreffenden Beitrag!
Riplex
Moderator
 
Beiträge: 892
Registriert: 12.11.2007, 12:02
Wohnort: Köln Elsdorf

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon Der.Ede » 10.03.2014, 00:32

Wasserbanane hat geschrieben:Ach das hatte ich überlesen. Hardware geht natürlich hier hin:

http://app.unitymedia.de/service/index. ... 59eea3ce61

Müsste den aber wohl auffallen, wenn da ein Paket bei denen im Büro rumfliegt. Aber Naja.



Gibts so einen Link auch für KBW Kunden?

Ich kenne nur diesen hier:
https://www.kabelbw.de/kabelbw/cms/serv ... renschein/

Aber irgendwie passen die drei Möglichkeiten nicht zu dem Fall, dass man einfach nur Austauschhardware zurückschicken möchte...?
Der.Ede
Kabelneuling
 
Beiträge: 17
Registriert: 21.04.2013, 22:42

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon ed881 » 10.03.2014, 13:12

So ich habe jetzt erneut einen Widerspruch gegen die Rechnung und zusätzlich eine Eidesstattliche Erklärung mit Angabe eines Zeugen (meiner Frau) an Unitymedia auf dreifachem Wege zugesendet: E-Mail mit Kopie an zwei unserer E-Mail Adressen, Per Fax und per Einschreiben mit Rückschein. Mal sehen was dabei rauskommt. Hoffe das hat sich damit erledigt.
ed881
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2014, 17:01

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon korkn » 05.09.2014, 13:50

Auch wenn es ein älteres Thema ist: Was ist daraus geworden?
korkn
Kabelneuling
 
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2014, 17:57

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon Dinniz » 05.09.2014, 16:46

Der User war seit 6 Monaten nicht mehr online.
Da wirst du wohl so schnell keine Antwort kriegen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon ed881 » 07.09.2014, 21:02

Hallo, also das hat tatsächlich funktioniert mit der eidesstattlichen Erklärung...damit war die Geschichte leider nicht beendet. Habe Wochen später noch eine Rechnung bekommen wo der Router sozusagen gegengebucht wurde, also quasi -120€ und dann +117€ damit quasi 0 rauskommen sollte. Warum da 3€ Differenz ist...keine Ahnung. Jedenfalls stand auf der Rechnung aber zweimal die Gegenbuchung drauf womit dann ein Guthaben von 117€ entstand, was mir dann auch Tage später auf mein Konto ausgezahlt wurde. Also ehrlich da finde ich echt keine Worte mehr für so viel geballter Inkompetenz, die haben quasi ALLES was die überhaupt machen sollten/konnten verbockt und ich habe mich wochenlang mit denen rumgeschlagen, und das Monate nachdem der Vertrag gekündigt war.
Naja so ehrlich wie ich bin, hab ich dann dort angerufen und gefragt was das ganze soll. Antwort: Die Kollegin die die Rechnung erstellt hat, hat nen Fehler gemacht und die Gutschrift zweimal auf die Rechnung geschrieben. Er hat dann das ganze korrigiert und mir gesagt ich bekomme eine neue Rechnung wo ich den Betrag der zu viel war wieder zurück überweisen soll. Ok, habe dann auch Tage später eine Rechnung bekommen über 120€ (Gutschrift war aber nur 117€, s.o.). Ich dachte ich platze...es waren zwar nur 3€ aber mir ist fast der Kragen geplatzt dass die nichts gebacken bekommen. Also, wieder dort angerufen und mal ordentlich Radau gemacht. Das Ende vom Lied: Hab die Rücküberweisung dann noch um 5€ für Telefonkosten runtergedrückt am Telefon bei dem Mitarbeiter und im Endeffekt 112€ zurück überwiesen. Seit dem ist Ruhe (hoffentlich bleibt es dabei).

Also ich bin schwerstes von Unitymedia enttäuscht. Da weiß die eine Hand nicht was die andere macht...und beide Hände machen es dann auch noch falsch.

Mein Fazit: Nie nie nie nie nie nie nie wieder Unitymedia! Und diese Empfehlung haben auch schon so ziemlich alle meiner Freunde bekommen :super:
ed881
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 24.01.2014, 17:01

Re: Nicht zurückerhaltenes Zubehör trotz Rücksendung!

Beitragvon RogerWerner » 09.09.2014, 20:34

Unitymedia kann das noch extremer. Habe 2009 2 Kabelverträge und 2 Receiver. 1 Vertrag würde gekündigt und die Box 2011 zurückgesandt. 2. Box vom 2. Vertrag wurde gegen einen HD-Recorder getauscht und die alte Box auch 2011 zurückgesandt. Dann hat mein Hund die aktuelle Karte vor 3 Monaten kleingeschreddert als ich sie mal kurz draußen hatte (Beagle Welpe). Habe das Unitymedia mitgeteilt und neue Karte bekommen und die Aufforderung die alte kaputte Karte an ND Thiers GmbH Dorsten zu senden. Das habe ich am 07.08. gemacht per einwurf einschreiben. Nun 1 Monat Später bekomme ich eine Mahnung wegen nicht zurückgesendetes Zubehör. Dort aufgelistet die beiden alten Boxen und die zurückgesandte Karte. Bei mir sofort Panik weil die jetzt 2 mal 59€ und 1 mal 35 € haben wollen. Für keines der Rücksendungen habe ich noch belege. Die Boxen sind ja bereits seit 3 Jahren zurück. Nach Anruf wurde mir gesagt das die Boxen im System nicht als offen eingetragen sind angeblich hätten die ein Computerproblem gehabt was alte Boxen wieder resetet hätten und als noch ausenstehend gekennzeichnet hätten. Aber die Karte wäre noch nicht angekommen. Den Einlieferungsbeleg finde ich nicht mehr und bei meinem Glück habe ich demnächst 153€ Schadenersatz auf der Uhr und kann das Gegenteil nicht mehr beweisen besonders nach mehr als 3 Jahren. :sauer:
RogerWerner
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 23.05.2012, 03:19

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste