- Anzeige -

Ab wann Neukunde?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Ab wann Neukunde?

Beitragvon eintopf » 24.01.2014, 02:43

Moin moin, ich wohne in einem Haus, in welchem insgesamt 7 Leute Wohnen können. 4 Wohnen in einer WG und 3 haben eigene Wohnungen mit jeweils seperatem Eingang. Ich selbst wohne in der WG.
Nun zieht ein Bewohner dieses Hauses aus und kündigt somit auch seinen Vertrag bei Unitymedia.
Da nun ein neue Vertrag her muss, will ich einen neuen Vertrag abschließen. Ich würde gerne dieses Angebot wahrnehmen, da es einige nette Vergünstigungen für Neukunden erhält.:
http://www.unitymedia.de/privatkunden/k ... boxCtEmail

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich auch als Neukunde zähle oder Bestandkunde bin, da in dem Haus die letzte Zeit ein Anschluss von Unitymedia verfügbar war.
eintopf
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2014, 02:34

Re: Ab wann Neukunde?

Beitragvon hajodele » 24.01.2014, 06:58

eintopf hat geschrieben:Moin moin, ich wohne in einem Haus, in welchem insgesamt 7 Leute Wohnen können. 4 Wohnen in einer WG und 3 haben eigene Wohnungen mit jeweils seperatem Eingang. Ich selbst wohne in der WG.
Nun zieht ein Bewohner dieses Hauses aus und kündigt somit auch seinen Vertrag bei Unitymedia.

Er kündigt nicht seinen Vertrag, er zieht mit dem Vertrag um.
Aus Sicht der restlichen Hausbewohner ist das aber das Gleiche.

eintopf hat geschrieben:Da nun ein neue Vertrag her muss, will ich einen neuen Vertrag abschließen. Ich würde gerne dieses Angebot wahrnehmen, da es einige nette Vergünstigungen für Neukunden erhält.:
http://www.unitymedia.de/privatkunden/k ... boxCtEmail

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich auch als Neukunde zähle oder Bestandkunde bin, da in dem Haus die letzte Zeit ein Anschluss von Unitymedia verfügbar war.

Wenn du bisher noch keinen Vertrag bei UM hattest, bist du Neukunde.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3946
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Ab wann Neukunde?

Beitragvon eintopf » 24.01.2014, 13:58

hajodele hat geschrieben:
eintopf hat geschrieben:Moin moin, ich wohne in einem Haus, in welchem insgesamt 7 Leute Wohnen können. 4 Wohnen in einer WG und 3 haben eigene Wohnungen mit jeweils seperatem Eingang. Ich selbst wohne in der WG.
Nun zieht ein Bewohner dieses Hauses aus und kündigt somit auch seinen Vertrag bei Unitymedia.

Er kündigt nicht seinen Vertrag, er zieht mit dem Vertrag um.
Aus Sicht der restlichen Hausbewohner ist das aber das Gleiche.

eintopf hat geschrieben:Da nun ein neue Vertrag her muss, will ich einen neuen Vertrag abschließen. Ich würde gerne dieses Angebot wahrnehmen, da es einige nette Vergünstigungen für Neukunden erhält.:
http://www.unitymedia.de/privatkunden/k ... boxCtEmail

Nun stellt sich mir die Frage, ob ich auch als Neukunde zähle oder Bestandkunde bin, da in dem Haus die letzte Zeit ein Anschluss von Unitymedia verfügbar war.

Wenn du bisher noch keinen Vertrag bei UM hattest, bist du Neukunde.


Da er auserhalb des Versorgungsgebietes wohnen wird, ist sein Vertrag somit auch hinfällig.
eintopf
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2014, 02:34

Re: Ab wann Neukunde?

Beitragvon Knifte » 24.01.2014, 14:42

Naja, eigentlich ist ja als Neukundenkriterium ausschlaggebend, ob im Haushalt in den letzten 3 Monaten ein entsprechender Vertrag vorhanden war.

Ich habe jetzt aber ekine Ahnung, wie "Haushalt" von UM in Bezug auf eine WG definiert wird.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Ab wann Neukunde?

Beitragvon Dinniz » 24.01.2014, 23:55

Eine WG würde ich nicht unbedingt in die Regelung mit einbeziehen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Ab wann Neukunde?

Beitragvon eintopf » 25.01.2014, 15:15

Wie haben das Internet schon zusammen genutzt, aber es wäre ja auch theoretisch mögöich, dass wir die betreffende Person garnicht gekannt haben. Ich habe mit einem Vertreter gesprochen, der uns einen neuen Vertrag anbieten wollte, und er meinte, dass er für das Haus extra zwei Wohneinheiten angegeben hat. Irgendwie hat er es aber in Verbindung mit dem Fernsehanschluss gebracht, der wohl für jede Wohneinheit seperat abgerechnet werden muss.
Wie auch immer. Theoretisch sinds ja 4 Wohneinheiten in dem Haus, weil auch vier Eingangstüren vorhanden sind udn man nicht einfach so zwischen den Wohnungen innerhalb des Hauses wechseln kann. Fairer Wiese muss man aber auch sagen, dass wir 3 Klingeln und nur einen Briefkasten haben :zunge:
eintopf
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2014, 02:34


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 47 Gäste