- Anzeige -

Neue Verträge im Mietshaus

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon torero01 » 10.01.2014, 21:12

Hallo zusammen. Ich bitte um eine Info ob ich mit meiner Meinung richtig liege!

Situation. Im Mehrfamielenhaus (20Nes) gab es bis heute digitales Kabelfernsehen. Ein FÜP im Keller. Stranverkabelung von oben nach unten in drei Strängen.

Da die WEG den Vertrag gekündigt hat, möchte Unity neue Einzelverträge abschliessen! Soweit so gut.

Wenn ich (2 Etage) aber keinen neuen Vertrag abschliessen möchte, kann Unity mich alleine ausschliessen in einer Strangverkabelung? Mein Nachbar unter mir hat einen neuen Einzelvertrag mit HD abgeschlossen! Damit das Signal dorthin gelangt, müssen die doch eh über meine Dose gehen, oder! Ergo sehe ich doch dann Fernsehen für lau, oder?

Ich zahle ja gerne für glotzen, aber nicht als Einzelvertrag welche ja teurer sind als würde die WEG einen Rahmenvertrag abschliessen?

Ist meine Denkweise richtig oder vertue ich mich? :zerstör:
Grüsse
torero01
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 20:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon Vollmilchtrinker » 10.01.2014, 21:52

Da vertust Du Dich gewaltig ! :zerstör:

Vor bzw. in Deiner "Dose" wird ein Sperrfilter gesetzt oder diese wird versiegelt. Wie auch immer. Lau ist nicht ! :hammer:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei
Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.11.2008, 09:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon Dinniz » 11.01.2014, 00:30

Davon abgesehen wäre es Strafbar ..
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon torero01 » 11.01.2014, 11:24

Vollmilchtrinker hat geschrieben:Da vertust Du Dich gewaltig ! :zerstör:

Vor bzw. in Deiner "Dose" wird ein Sperrfilter gesetzt oder diese wird versiegelt. Wie auch immer. Lau ist nicht ! :hammer:



Danke für die Info...... Meine Wohnung ....... meine Dose!!!!!
torero01
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 20:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon tonino85 » 11.01.2014, 11:26

torero01 hat geschrieben:
Vollmilchtrinker hat geschrieben:Da vertust Du Dich gewaltig ! :zerstör:

Vor bzw. in Deiner "Dose" wird ein Sperrfilter gesetzt oder diese wird versiegelt. Wie auch immer. Lau ist nicht ! :hammer:



Danke für die Info...... Meine Wohnung ....... meine Dose!!!!!


Vermieters Wohnung. Vermieters Dose.
Bild
tonino85
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1229
Registriert: 22.12.2007, 19:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon Vollmilchtrinker » 11.01.2014, 11:35

Ach was... Deine, meine, seine... ...ist letztendlich auch wurscht. Dose ist Dose (oder Döschen). :D
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei
Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.11.2008, 09:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon torero01 » 11.01.2014, 11:38

Dinniz hat geschrieben:Davon abgesehen wäre es Strafbar ..


Was soll denn daran Strafbar sein? Im Moment sehe ich Kabelfernsehen digital. Vertrag wurden von der WEG gekündigt. Jetzt kommt Unity und will einen Einzelvertrag von mir. Den schliess ich aber nicht ab. Vorerst!

Meine Eigentumswohnung.... meine Dose!!!! Da kommt niemand dran......! Also was bitte ist daran strafbar...?

Ich werd mal abwarten was passiert, und hier abschliesend berichten.
torero01
Kabelneuling
 
Beiträge: 6
Registriert: 10.01.2014, 20:57

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon Knifte » 11.01.2014, 11:49

Naja, strafbar ist, dass du eine kostenpflichtige Leistung nutzt, dafür aber nichts bezahlt.

Der Kabelvertrag ist nunmal kostenpflichtig.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon Vollmilchtrinker » 11.01.2014, 12:10

torero01 hat geschrieben:Ich werd mal abwarten was passiert, und hier abschliesend berichten.


Das brauchst Du gar nicht. In einem Forum mit überwiegend ehrlichen Bürgern interessiert es eher wohl weniger, dass manche Zeitgenossen nicht nur alles auf Lau wollen, sondern sich auch noch Dienstleistungen "erschleichen" wollen, oder grob gesagt Diebstahl begehen. :kratz:
Gruß vom Vollmitri (Vollmichtrinker) alias Ganter Ingo™

Echte ISDN-Telefonie mit der Telekom - VDSL 50 mit der Telekom - Mediareceiver 303 - UM Digital Highlights mit Festplattenreceiver Echostar HD 601 - FritzBox 7390 - Sipgate, Blue Sip, Axxesso, alle Prepaid, so nebenbei
Benutzeravatar
Vollmilchtrinker
Kabelexperte
 
Beiträge: 136
Registriert: 16.11.2008, 09:31
Wohnort: Münster / Westfalen - Mauritzviertel

Re: Neue Verträge im Mietshaus

Beitragvon koax » 11.01.2014, 12:31

torero01 hat geschrieben:Was soll denn daran Strafbar sein?

http://dejure.org/gesetze/StGB/265a.html
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste