- Anzeige -

Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon BirdyB » 04.01.2014, 13:08

Hallo zusammen,

Ich habe hier ein kleines Problem:
Wir haben im Wohnzimmer unserer Wohnung (MFH) einen Kabelanschluss liegen. Leider ist dieser nicht an der Stelle, an der wir unsere Geräte betreiben möchten.
Konkret möchten wir einen Fernseher im Schlafzimmer und einen im Wohnzimmer betreiben. Außerdem soll auf Wunsch meiner Freundin "der ganze Internet-Kram" in mein Arbeitszimmer.
Da wir die Kabel über der Fußleiste verlegen müssen, sollte möglichst auch nur ein Kabel zu jeder Dose führen.
Entsprechendes Koax-Kabel habe ich bereits gekauft, ebenso die Fernsehdosen. Die Multimediadose wird ja sowieso von UM installiert.
Lässt sich mein Wunsch so irgendwie realisieren oder ist das ganz unmöglich?
Ich habe hier auch schon einen 3-fach Kabel-Verteiler liegen, multimediatauglich, brummentstört, < 6,5dB Verteildämpfung. Kann ich den einfach an der Dose anschließen?

Danke für eure Hilfe!

Gruß!

Berthold
BirdyB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2014, 12:40

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon koax » 04.01.2014, 15:23

Du kannst nicht einfach irgendwelche Dosen und Verteiler bzw. Abzweiger in eine bestehende Anlage eingliedern.
Zur Veränderung gehört technisches Wissen über die Art der bisherigen Verkabelung und die technischen Werte der verwendeten Dosen und am besten auch noch ein geeignetes Messgerät. Alles das hat der UM-Techniker und den solltest Du am besten auch die Veränderungen machen lassen.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon BirdyB » 04.01.2014, 17:46

Kümmern die sich denn auch um solche Wünsche und ist das für einen normalmenschen bezahlbar?
BirdyB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2014, 12:40

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon Dinniz » 04.01.2014, 18:14

Das ganze musst du mit dem Techniker vor Ort klären.
Im Grunde rate ich immer von solchen Basteleien ab.
Wenn im Haus ein Sternverkabelung vorhanden ist wäre es realisierbar aber nicht ratsam.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon Traumichnich » 04.01.2014, 21:12

Ich hab damals das Loch für die Dose und den Kabelweg in die Wand geschlagen, als dann die Techniker kamen und ich ihnen sagte das ich die Dose aber dort haben möchte, haben die ohne Probleme die Dose dort angebracht.. die alte gewechselt.. war für die Jungs kein Thema..;)
Kaffee und ein paar Mettbrötchen waren ein gutes Argument..;)
Dafür auch nochmal danke..reibungslos und unkompliziert..!!
Traumichnich
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 55
Registriert: 05.04.2012, 08:12
Wohnort: Dortmund

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon BirdyB » 05.01.2014, 10:38

Das klingt ja schonmal vielversprechend.
Jetzt bleibt nur die Frage, ob es überhaupt möglich ist, eine durchgeschleifte Dose nochmals unterzuverteilen.
Ich würde mich da nur gerne schonmal mental drauf vorbereiten...
BirdyB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2014, 12:40

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon koax » 11.01.2014, 08:50

BirdyB hat geschrieben:Das klingt ja schonmal vielversprechend.
Jetzt bleibt nur die Frage, ob es überhaupt möglich ist, eine durchgeschleifte Dose nochmals unterzuverteilen.

Wenn die Struktur der Hausverkabelung das hergibt, ja, wobei da je nach Falllage mehrere Dosen getauscht werden müssten.
Das hilft Dir jetzt aber nicht wirklich weiter, weil Du offensichtlich die Struktur der Hausverkabelung nicht wirklich kennst.
Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3931
Registriert: 09.12.2007, 11:43
Wohnort: Köln

Re: Durchgeschleifte Dose unterverteilen - möglich?

Beitragvon BirdyB » 11.01.2014, 08:52

Stimmt, Unitymedia meinte, dass das geht, Dienstag kommt der Techniker und das ganze kostet pro Zusatzdose 99 Euronen...
Vielen Dank!
BirdyB
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 04.01.2014, 12:40


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 12 Gäste