- Anzeige -

Fragen zu Anbieterwechsel

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen zu Anbieterwechsel

Beitragvon Lenaa21 » 18.12.2013, 16:30

Hallo erstmal.

Ich beziehe derzeit Internet(Flat) + Festnetztelefonie(Flat) von Netcologne über meinen analogen alten Telefonanschluss. Ich spiele nun mit dem Gedanken zu Unitymedia zu wechseln und hab
da noch ein paar Fragen. Ich hab zwar schon bei UM Hotline angerufen und auch Chat benutzt, aber deren Mitarbeiter kamen mir nicht so 100% kompetent rüber. Kurz gegoogelt und dieses Forum gefunden, um noch ein paar andere Meinungen zu hören. Vorweg, ich kenn mich mit Technik nicht allzu gut aus.

Ich interessiere mich für das "2 play PLUS 100" Kombipaket ohne jegliche Zusatzoptionen.
Link zu Produkt: http://www.unitymedia.de/privatkunden/k ... mbipakete/
Das Sicherheitspaket wird umgehend gekündigt werden. TV Kabelanschluss wird ja nicht benötigt, will ich auch nicht.
Verfügbarkeit besteht und bei mir wurde auch vor 2-3 Jahren eine Anschlussdose an der Wand angebracht mit 3 Anschlüssen(bisher noch nie benutzt). 2 Anschlüsse nebeneinander (TV,Radio??) und ein Anschluss mit nem kleinen Loch dadrüber. Internet soll per W-Lan genutzt werden. Meine erste Frage; Ist das der richtige Anschluss? Und muss bei diesem Anschluss ein Techniker vorbei kommen um Einstellungen vorzunehmen? Ist der Techniker kostenfrei?

Meine zweite Frage bezieht sich auf einen Rechtlichen Hinweis des Produkts; ich zitiere.
Rechtliche Hinweise
Neukunden, die in den letzten 3 Monaten weder einen Internet- noch einen Telefonanschluss bei Unitymedia hatten, wird die monatliche Grundgebühr für 2play oder 3play (nicht aber für einen eventuell erforderlichen Kabelanschluss) die ersten zwei Monate, Wechslern bis zum Ende der Laufzeit des bisherigen Festnetztelefonanschlussvertrages (Nachweis erforderlich), max. insgesamt 12 Monate (bei 2play SMART max. insgesamt 3 Monate), erlassen • Online-Rechnung inklusive.

So, mein Netcologne Vertrag läuft nun noch bis zum 31.07.2014. Bedeutet der Hinweis nun, dass ich, wenn ich jetzt das Paket bestelle, keinerlei Kosten habe bis zum 31.07.2014? Und nehmen wir mal an, ich würde jetzt ab dem 01.01.2014 Kunde bei UM sein. Würde ich dann bis zum 31.07.2014 nichts bezahlen (außer noch den bestehenden Netcologne Vertrag) und vom 01.08.2014 bis 31.12.2014 dann 25 Euro, ab dem 01.01.2015 dann 35 Euro?
Ich tue mich etwas schwer mit dem Begriff "Festnetztelefonanschlussvertrages". Ist damit mein kompletter Netcologne Vertrag gemeint, also Internet und Telefon? Und mit "Grundgebühr" für den UM Vertrag sind dann diese 25 Euro gemeint?

Tut mir Leid, dass ich da so penibel bin, aber möchte ungern aufeinmal mit 2 kostenpflichtigen Veträgen dastehn. Andererseits möchte ich auch ungern warten bis der Netcologne Vertrag ausgelaufen ist, wenn ich jetzt schon wechseln könnte und ich das so wie oben beschrieben richtig verstanden habe.

Vielen dank im voraus, falls jemand so nett ist und meine Fragen beantwortet.

lg
Lenaa21
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2013, 15:54

Re: Fragen zu Anbieterwechsel

Beitragvon Kiddinx » 18.12.2013, 17:55

Hi Lenaa21,

ich bin auch vorzeitig (mein O2 Vertrag läuft noch bis März 2014) zu Unitymedia gewechselt (was ich mal so ganz nebenbei gesagt "leicht" bereue, aber das ist ein anderes Thema).

Ich zahle "nur" meine monatliche Grundgebühr bei O2, da mir UM die Gebühren bis zum Auslaufen des O2 Vertrages erlässt und mir somit keine doppelten monatlichen Belastungen entstehen.
Also ist deine Frage mit "Ja" zu beantworten.

Wahrscheinlich wird bei dir ein Techniker vor Ort (wie bei mir auch) vorbeikommen müssen, um deine "2-Loch-Dose" gegen eine "3-Loch-Dose" zu tauschen, weil über das 3te Loch der Datenkanal (als Internet) bereitgestellt wird.
Kiddinx
Kabelneuling
 
Beiträge: 27
Registriert: 02.11.2013, 23:32

Re: Fragen zu Anbieterwechsel

Beitragvon andy45 » 18.12.2013, 19:08

Ja du brauchst nur die Rechnung beim alten Anbieter bezahlen bis zu 12 Monate, dafür mußt du den alten Anbieter selber kündigen oder bei Rufnummernmitnahme von Unity kündigen lassen .
Ob die Freimonate jetzt auf den 24 Monatsvertrag angerechnet werden das weiß ich auch nicht .Gabs mal eine Thread zu hier aber da wusste auch keiner genaueres. Weiß ja nicht was du jetzt bei Netcologne hast aber bei Unity bekommst du einen TC7200 Router mit ipv6.
Gib in die Suche TC72000 ein und du wirst viele zufriedene Kunden finden :D
andy45
Kabelexperte
 
Beiträge: 210
Registriert: 04.09.2013, 14:36

Re: Fragen zu Anbieterwechsel

Beitragvon marty7 » 18.12.2013, 19:12

Ja frei Monate werden angerechnet
3play PREMIUM 150 Horizon Box Fritzbox 6360
marty7
Kabelexperte
 
Beiträge: 183
Registriert: 27.03.2009, 19:51
Wohnort: Düren

Re: Fragen zu Anbieterwechsel

Beitragvon Lenaa21 » 18.12.2013, 21:18

andy45 hat geschrieben:Ja du brauchst nur die Rechnung beim alten Anbieter bezahlen bis zu 12 Monate, dafür mußt du den alten Anbieter selber kündigen oder bei Rufnummernmitnahme von Unity kündigen lassen .
Ob die Freimonate jetzt auf den 24 Monatsvertrag angerechnet werden das weiß ich auch nicht .Gabs mal eine Thread zu hier aber da wusste auch keiner genaueres. Weiß ja nicht was du jetzt bei Netcologne hast aber bei Unity bekommst du einen TC7200 Router mit ipv6.
Gib in die Suche TC72000 ein und du wirst viele zufriedene Kunden finden :D


Ok, vielen dank für die Infos.

Und ja, hab mal nach TC7200 gegoogelt und es war schon erschreckend was ich da gefunden habe. Werde deswegen wohl erstmal nicht zu UM wechseln.

Ist hier der falsche Bereich, aber hab derzeit auch ziemliche Probleme mit meinem NetCologne Anschluss. Seit ein paar Tagen ständige Einbrüche, heisst: Internet läuft mit normaler Geschwindigkeit und alle 3-5 Minuten bricht der Traffic völlig ein. Keine Seiten gehn mehr auf, Downloads stoppen bzw. brechen ab. 20-30 Sekunden später läuft wieder alles normal für ein paar Minuten, manchmal auch länger und es beginnt wieder von vorne. NetCologne Service meinte nur, 17Mbit Down und 1Mbit Upload kommen an. Hmmpf. Hab so einen NetDsl Splitter und ein CN AR 700+ Modem und bisher nie Probleme gehabt.

Und da der UM Vertrag nur unwesentlich teurer ist als mein NetCologne Vertrag, aber viel mehr Leistung hat wollte ich wechseln. Aber bevor ich mir dieses TC7200 Problem antue, hör ich lieber vorher noch was rum.

Ich werde jetzt mal zum NetCologne Shop gehen und fragen, ob sie mir für nen Tag einen aktuellen Splitter und Modem ausleihen könnten, um auszuschließen, dass da vielleicht etwas kaputt gegangen ist. Da mein Cn AR700+ und Splitter bestimmt schon 5 Jahre alt ist. Ich hoffe mal die machen das. Grundsätzlich würde ich wohl auch neue Hardware umsonst bekommen von NetCo, aber der Vertrag sich wohl dann noch mal automatisch neu verlängern. Ich hoffe NetCo ist da so kulant und lässt mich das mal testen. Nächsten Schritt dann Techniker anfragen.

Wie auch immer. Danke für die Infos.

lg
Lenaa21
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 18.12.2013, 15:54


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 28 Gäste