- Anzeige -

onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon std » 17.02.2008, 09:39

Und warum sollten die was ändern wo einige hier doch unermüdlich die UM Fahne hoch halten? Außerdem was sollen die denn ändern? Ist doch scheinbar alles Paletti oder etwa nicht?


es ist nicht "alles Paletti". Das sagt hier auch niemand. Das interpretierst du nur gerne die die Aussagen anderer hinein

Aber wenn du Probleme mit einem Anbieter/Produkt hast so bleiben dir nur 2 Möglichkeiten.

1. du beschwerst dich
2. du steigst aus dem Vertrag aus

Ein Forum wie dieses kann daran gar nichts ädern. Und das bombadieren jedes 2ten Threads mit deinen persönichen Problemen nervt einfach nur und ist nicht zielführend

Natürlich kann und soll man hier von seinen Problemen berichten. Aber dann sollte man sich darum kümmern das Problem zu beheben, und notfalls zu eliminieren (aus dem Vertrag aussteigen), anstatt sich Magengeschwüre zu holen

Auf deinen Sarkasmus gehe ich gar nicht erst ein. Mit solch einem Kindergartenniveau kannst du mich nicht provozieren
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon SteveH » 17.02.2008, 13:40

std hat geschrieben:Natürlich kann und soll man hier von seinen Problemen berichten. Aber dann sollte man sich darum kümmern das Problem zu beheben, und notfalls zu eliminieren (aus dem Vertrag aussteigen), anstatt sich Magengeschwüre zu holen


Mein Freund Magengeschwüre bekomme ich doch nur von solch blödsinnigen Sprüchen! "Sollte man sich darum kümmern das Problem zu beheben" - ne ich sitzt hier lieber stundenlang mit dem Finger im A.... herum während Rechner und Telefon tot sind! Willst Du mich eigentlich verarschen? Du bringst mich mit deinen Tipps ( Kindergartenniveau? ) langsam wirklich auf die Palme Du ......! :wand:

std hat geschrieben:Auf deinen Sarkasmus gehe ich gar nicht erst ein. Mit solch einem Kindergartenniveau kannst du mich nicht provozieren


Ohne Sarkasmus geht es bei Leuten wie Dir doch gar nicht. BtW. seit Freitag ist der Tank von meinem schicken Auto leer. Hast Du da auch einen deiner tollen Tipps für mich? Kann ja sein das Dir zu diesen Problem auch eine Lösung einfällt auf die ich noch nicht gekommen bin!

So Leute ich verabschiede mich jetzt hochoffiziell von diesem Forum! Davon abgesehen das mir einige ......... ununterbrochen erzählen wollen wie toll doch alles läuft war nicht ein einziger Tipp zielführend! Ganz im Gegenteil - außer irgendwelchem Quatsch der hin und wieder einen gerade zu beleidigende Unterton hatte kam hier nicht´s Sinnvolles rüber! Das unbrauchbarste Forum das ich je im Internet kennen lernen durfte und wenn ich schon nicht so leicht aus meinem Provider Vertrag heraus komme - vom Forum kann ich mich trennen wann immer ich will!Ciao ihr .....!

Mein letzter Tipp - schließt in Zukunft nicht immer von Euch auf Andere denn das ist manchmal echt peinlich!
SteveH
Kabelneuling
 
Beiträge: 22
Registriert: 23.10.2007, 21:34

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon std » 17.02.2008, 14:54

na wenn du schon das Beispiel des leeren Tanks bringst, in diesem Fall denke ich mal akzeptierst du die Tatsachen anstatt ewig darüber zu lamentieren

Warum tust du das im Fall UM nicht. Suche dir einen Anbieter der deinem Wunsch nach Telefon und Internetzugang nachkommt. Das stellt ja nun wirklich kein Problem dar

Durch das ewige Rumgemeckere hier änderst du nichts. Das tust du nur wenn du die Firma da triffst wo es weh tut, beim Geld
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon Jolander » 17.02.2008, 20:42

@SteveH
Und Dir rate ich mal in Zukunft die Hasskappe abzulegen, wenn man versucht Dir zu helfen. Auch wenn Dir die Ratschläge nicht geholfen haben, so wollte Dich doch damit niemand veräppeln oder sonstwas. Tickst Du noch sauber?

Und auch wenn Du es nicht verstanden hast:
Ich persönlich bin mit dem Service auch nicht zufrieden. Aber auf so Sätze kommen ja super-daneben-Antworten wie "alle reden es schön". Was für ein Schwachsinn!

Meine Fre**e, klingt ja fast nach Paranoia. "Alle sind gegen mich". Stimmt doch gar nicht, aber hier kann Dir halt niemand helfen. Kannst Du sauer sein, aber so ist es nun einmal. Zaubern kann hier halt niemand.

Achso...vielleicht dachtest Du ja auch, dass hier UM-Leute abgestellt wurden und bei schwierigen Problemen helfen können. Ne, dem ist nicht so. Vielleicht findest Du ja das Forum, wo UM-Mitarbeiter Probleme lösen. Suche ich seit Jahren.

Viel Glück noch

/Randbemerkung
c't 5/2008 (ab Montag im Handel). Da ist ein längerer Bericht über DSL und Alternativen. UM wird da auch erwähnt und laut c't gibt es über die Kabelanbieter kaum Beschwerden (wobei UM die Beschwerde-Liste wohl anführt!). Eigentlich müsste der Schreibtisch der Redaktion doch voll von Beschwerden sein, wenn ich dem "Alle User haben Probleme" hier aus dem Forum folge.

Und damit meine ich nicht Dich, SteveH. Aber bekommst Du bestimmt wieder in den falschen Hals, weil Du alles auf Dich beziehst. Ganz schlechte Eigenschaft, sorry.
Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon Froschkönig » 18.02.2008, 16:11

Um nochmal zum Thema zurück zu kommen :zwinker:

Dass UM viele Kabel-Kunden verliert kann ich durchaus nachvollziehen. Der Service ist miserabel! Zwar ist er bei anderen Internetanbietern auch nicht gerade gut (zumindest die die ich kennenlernen durfte), jedoch übertrifft dies schon so einiges. Teilweise wissen die nicht mal was die verkaufen :D Habe letztens bei der Hotline angerufen um bei meinem Digital TV Plus Paket das Music Choice und TV Bonus freischalten zu lassen (das hatten die irgendwie vergessen). Der eine Mitarbeiter wusste nicht mal, dass die das anbieten :brüll: naja....
Die meisten Leute legen nun mal Wert auf guten Service, vor allem wenn die Hotline auch nochmal extra Geld kostet! Und dass da schon einige den Anbieter wechseln, ist dann ja nur normal.

Bei mir war es so, dass ich im Sommer letzten Jahres bei UM mein 3play bestellt habe und dann ewig hinterher telefonieren musste um überhaupt mal eine Aussage zu bekommen. Sind da so diverse Sachen gewesen wie z.B. das meine schriftliche Bestellung erst nicht ankam, dann mussten die erst mal neues Kabel legen, da altes marode war, usw... Also es hat schon einige Anrufe, Nerven, usw. gekostet. Wäre es bei mir nicht so schlecht mit der Internetversorgung, hätte ich mir den Stress gar nicht erst gegeben. Aber von Telefonnetz war nicht mehr wie 360kb dsl drin und die Telefonverbindung war total unstabil, da blieb als einzigste Variante nur UM.
Deswegen bin ich da immer am Ball geblieben. Naja aber die Warterei hat sich dann doch gelohnt, funktioniert alles und solange ich die Hotline nicht benötige bin ich vollkommen zufrieden. :winken:
Froschkönig
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 04.02.2008, 13:18

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon hakushi » 18.02.2008, 16:56

hm... ich bin mitlerweile durch häufiges umziehen beim fünften (und hoffentlich vorerst letzten) provider angelangt, und irgendwie..

geht das nu mir so, oder könnte man bei JEDEM davon ein äquivalentes forum auftun mit einem thread der im grunde nahezu identisch ist, abgesehen davon das der firmenname variiert? *grins*
ist ja doch eher die ausnahme dass jemand son forum aufsucht wenn keine fragen oder probleme auftauchen- und immer wirkts so als würd nur alles schief laufen ;)
rundum zufriedene kunden kommen in foren so selten vor, tze -aber es gibt sie!

..selbiges gilt im übrigen auch für kompetente servicekräfte, aber auch die haben irgendwann mal nicht auf alles ne antwort gewusst, nehmts als gutes zeichen: viele mitarbeiter die noch lücken haben können ja auch aktives aufstocken von ansprechpartnern und somit abkürzen von wartezeiten bedeuten ;p~~


..und bevor wer weint weilich vermeintlich schönrede.. ich wünsch mir grade auch dringend dass man ausgerechnet meine störung einem anschluss-gesundhexer in die virtuellen finger drückt, am besten vor zwei stunden, so is nich -ich musste schlicht grad schmunzeln alsich hier rübergestolpert bin und dacht ich lass das ma hier ;)

greetz
das noch nicht vollständig verzweifelte haku
Die Tastatur ist ALLES Schuld!!!
Benutzeravatar
hakushi
Kabelneuling
 
Beiträge: 7
Registriert: 18.02.2008, 13:58

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon FBrause » 18.02.2008, 23:21

moin Kollegen ( wenn ich das so sagen darf ),

wir wollen doch mal Tacheles reden!!!!

Wenn alles läuft, und es hat alles bei uns gelaufen, 15 Jahre nie Probleme, bis Unity Motherf------- übernommen hat, und seit dem die Kunden aufmischt.

Manche Leute können halt noch denken und lassen sich nicht alles gefallen, das sind dann halt die unbequemen Kunden, und unser Moserator hat in seinen 10 Geboten leider keine Lösung.
Passt nicht in sein vorgegebenes Profi, und denken und verstehen ist vielleicht nicht so einfach.
Man könnte ja auch vielleicht seinen Titel los werden und wäre dann wieder Otto Normalverbraucher.
Man könnte dann einfach sagen: " Hallo Otto"

bis neulich.

fb
FBrause
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2007, 16:29

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon std » 18.02.2008, 23:28

und lassen sich nicht alles gefallen


sollst du/sollt ihr ja auch nicht

Nur glaube ich manche überlesen hier ein wichtiges Wort im Namen dieses Forums. Inoffizielles Unitymedia Forum

Dieses Forum ist nicht zu verwechseln mit dem UM-Support Es wird nicht von UM betrieben oder unterstützt und das Forum hat keinen Einfluss auf Entscheidungen und Arbeitsabläufe bei UM

Man könnte ja auch vielleicht seinen Titel los werden

verstehe ich nicht
std
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1306
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon FBrause » 18.02.2008, 23:53

moin,

ich weiss, alles unoffiziell.

Unser Moserator wäre plötzlich nur noch Moses und müsste mit seinen 10 Geboten kämpfen (Titel los werden war nur ironisch gemeint).
Ich sehe das alles nur noch ironisch, da ich ja seit 31.12.07 die unity Heusachrecken los bin.
Original Ami Verhaltensweise der Firma.

fb
FBrause
erfahrener Kabelkunde
 
Beiträge: 53
Registriert: 17.07.2007, 16:29

Re: onlinekosten.de: Unitymedia verliert viele Kabel-Kunden

Beitragvon Jolander » 19.02.2008, 00:37

Ab Januar 2011 Netcologne auch in Düsseldorf. Schau' mer mal.

"Du hast zwar recht, aber ich finde meine Meinung besser"
Jolander
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 769
Registriert: 07.06.2007, 06:04
Wohnort: Düsseldorf-Gerresheim

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 20 Gäste