- Anzeige -

Neuer Betrug der vielleicht sogar was bringt?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Neuer Betrug der vielleicht sogar was bringt?

Beitragvon ratcliffe » 10.12.2013, 18:23

kalle62 hat geschrieben:Ich hatte im Sexshop auch nie einen einzigen Kunden am Tag, aber 2000 DM Abends in der Kasse.

Erzähl mehr von Deinem früheren Berufsleben.

Fakt ist in allen Fällen: Der Rechteinhaber bzw. Leistungserbringer muss den Verstoß erst mal glaubhaft machen, damit ein Gericht die Herausgabe der persönlichen Daten anordnet.
Das ist wohl im Fall Redtube schief gelaufen.

Im vorliegenden Thread ist ja gar keine Leistung erbracht und kein Vertragsverhältnis eingegangen worden. Da wird hoffentlich kein Gericht mitspielen.

Im übrigen finde ich auch nichts dabei, wenn sich jemand Pornofilme ansieht, solange die Darsteller volljährig sind und freiwillig mitgemacht haben.
Ansonsten müsste man erst mal Mord und Totschlag im Fernsehen, geschweige denn Killerspiele verbieten.
Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 742
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Neuer Betrug der vielleicht sogar was bringt?

Beitragvon kalle62 » 10.12.2013, 19:09

hallo

Ich wollte auch mehr zum Ausdruck bringen das bei solchen Sachen.
Es erst mal Heißt kenne ich nicht-war da nicht drin-weis gar nicht wo das ist.
Oder der Standard Satz ist für einen Freud wenn was Gekauft wurde. :brüll:

Aber ich habe ja ganz am Anfang geschrieben wie so was Ablaufen muss.
Um wirklich ans Geld zu kommen.

gruss kalle
2Play 25 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
Icord HD--LX1 und LX2--2xET9200--Coolstream Neo2--Unibox Eco+
1xHD+
kalle62
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 4330
Registriert: 16.01.2011, 11:43

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste