- Anzeige -

Kabelverlegung aus Keller in EG-Wohnung, wirklich kostenlos?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabelverlegung aus Keller in EG-Wohnung, wirklich kostenlos?

Beitragvon derSven1 » 06.12.2013, 19:43

Hallo allerseits,

ich weiß es gibt schon einige Threads dazu, aber keiner hat mir meine Zweifel wirklich nehmen können oder mir eine wirklich eindeutige Antwort geben können.
Ich habe schon länger geplant zu Unitymedia zu wechseln und zufälligerweise war die Tage eine Türverkäufer von Unitymedia hier und hat mir ein Angebot gemacht.
Zum Background: Wir besitzen einen Kabelanschluss im Keller, von dem abgehend jedoch keine Kabel im Haus verlegt sind. Sie erzählte mir auch auf erneutes Nachfragen, ob das nun wirklich so sei, dass es mich nichts kosten würde, wenn der Techniker kommt und dass dieser auch kostenfrei das nötige Kabel in unsere Wohnung legt (Sogar dorthin wo wir es haben wollen). Ich kann mir nur schwerlich vorstellen, dass Unitymedia die Kosten dafür wirklich übernimmt ???
Ich habe auch leider überhaupt keine Ahnung wie Aufwendig das verlegen ist und ob schon fertige Kanäle existieren. Der Vermieter ist auf jeden Fall einverstanden, solange ihn das nichts kostet.

Meine Frage ist nun: Stimmt das wirklich, dass der Techniker mir ein Kabel aus dem Keller in meine Wohnung zieht? Da ich Student bin, könnte ich es mir nicht leisten, wenn der Techniker plötzlich Geld verlangen würde, ich habe das schlicht nicht über!

Danke und freundliche Grüße
Sven
derSven1
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.12.2013, 19:24

Re: Kabelverlegung aus Keller in EG-Wohnung, wirklich kosten

Beitragvon HariBo » 06.12.2013, 20:37

bezahlen musst du die Verlegung in der Tat nicht.
Wenn der Aufwand sehr groß ist, fragt der TK bei UM nach wegen Kostenübernahme, ist das genehmigt, kann er loslegen, wird das nicht genehmigt, kannst du den Auftrag kostenfrei stornieren.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kabelverlegung aus Keller in EG-Wohnung, wirklich kosten

Beitragvon Dinniz » 06.12.2013, 21:18

Und plötzlich Geld verlangen darf er auch nicht.
Kostenpflichtige Leistungen muss er vorher absprechen.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: Kabelverlegung aus Keller in EG-Wohnung, wirklich kosten

Beitragvon derSven1 » 06.12.2013, 21:31

Das ist gut zu hören, dann werde ich es tatsächlich so machen.
Ok das er nicht einfach plötzlich Geld verlangen kann ist wirklich nicht möglich. Allerdings hatte ich die Befürchtung, dass wenn das Verlegen zu
aufwendig wird, ich in einem Unitymedia-Vertrag gefangen bin und den nichtmal nutzen kann. Dass ich den Auftrag kostenfrei stornieren kann ist daher
eine sehr nützliche Info.
Danke euch vielmals :)

Liebe Grüße
Sven
derSven1
Kabelneuling
 
Beiträge: 9
Registriert: 06.12.2013, 19:24


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 27 Gäste