- Anzeige -

Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon Knifte » 03.02.2014, 18:53

F-orced-customer hat geschrieben: Das wird teuer für die! :smt013


Lol. Bitte poste mal auf jeden Fall einen Screenshot vom Urteil mit deiner erstrittenenEntschädigung. Ich bin sehr gespannt!!! :D :D :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon F-orced-customer » 03.02.2014, 19:00

Überflüssige Prozesskosten...
Zuletzt geändert von F-orced-customer am 04.02.2014, 10:02, insgesamt 1-mal geändert.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon F-orced-customer » 04.02.2014, 09:54

Der Kundenservice hat doch noch die Kurve gekriegt, ich bin wieder online und mit I50, jipieeeee :super:

Mal sehen wie lange :kafffee:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon hajodele » 04.02.2014, 10:20

F-orced-customer hat geschrieben:Der Kundenservice hat doch noch die Kurve gekriegt, ich bin wieder online und mit I50, jipieeeee :super:

Mal sehen wie lange :kafffee:


Na also.
Und du bist sicher, dass das alles mit unbezahlten Rechnungen und nichts mit einem technischen Defekt zu tun hatte. :kratz:
Noch kurz zu den "0800er"-Kosten: Natürlich kostet das nichts. Aber das muss ja auch irgendwo definiert sein.
hajodele
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 3963
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon F-orced-customer » 07.02.2014, 13:50

Siehe BNetzA , Nummerngassen und (Tarif-)Regulierung

hajodele hat geschrieben:Und du bist sicher, dass das alles mit unbezahlten Rechnungen und nichts mit einem technischen Defekt zu tun hatte. :kratz:


Wenn Du so fragst, nach den stundenlangen Ausfällen frühmorgends die letzten 2 Tage nicht mehr, von "unbezahlten Rechnungen" weiss ich nach den Daten von meiner Bank nix,

ich gehe aber von "technischen Defekten" verursacht durch SEPA- Umstellung bei meiner Bank oder bei KBW aus :kratz:
Also wenn das wieder losgeht mit den Dauerausfällen wöchentlich Nachts...

wissen die eigentlich wie das für uns digital natives ist, wenn man ohne Internet aufwacht?

Das ist als wache man neben seiner toten Frau auf! :wein: :heul: :wand:
Zuletzt geändert von F-orced-customer am 07.02.2014, 14:00, insgesamt 1-mal geändert.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon Knifte » 07.02.2014, 13:54

F-orced-customer hat geschrieben:wissen die eigentlich wie das für uns digital natives ist, wenn man ohne Internet aufwacht?

Das ist als wache man neben seiner toten Frau auf! :wein: :heul: :wand:


Ich dachte immer, dass "digital natives" (das Wort habe ich übrigens noch nie gehört :D ) gar keine Frau haben. Von daher find ich den Vergleich sehr lustig :D :D :D
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon F-orced-customer » 07.02.2014, 14:01

Nein, was Du meinst sind nerds, die aus The Big Bang Theory, Piraten und so :D
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon Stiff » 07.02.2014, 23:47

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 917
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon F-orced-customer » 10.02.2014, 16:32

Das Theater geht leider weiter, anscheinend kann das Callcenter, dass sich hier als "Buchhaltung" ausgibt, noch nichtmal

mit 2- stelligen Beträgen rechnen (meine Ex hat da mal gearbeitet, mehr sag ich nicht :traurig: ),

eine SEPA- Überweisung im eigenen System finden,

oder die Inkasso- EDV ist immer noch "Baustelle" oder kann immer noch keinen SEPA-Zahlungsverkehr,

ein Hinweis darauf ist, dass es die IBAN in elektronischen PDF- Rechnungen gegen EPC- Vorschrift mit Leerstellen (Papierform) angibt, was zu Fehlern beim Kopieren in Onlinebanking- Eingabesysteme und Fehlüberweisungen führen kann, und in Mahnungen noch immer die veraltete herkömmliche Bankverbindung angibt, die viele Banken online nicht mehr annehmen seit Februar 2014, wir haben SEPA- Pflicht! :nein:

Kann jemand diese Bankverbindung aus meiner Januar- Rechnung (IBAN) bitte bestätigen, vielen Dank? :wein:
Ich hab die Überweisung und Auszug 3x überprüft und die IBAN- Checksumme verhindert ja Zahlendreher oder Tippfehler.

Kabel BW GmbH | Im Breitspiel 2-4 | 69126 Heidelberg
Postanschrift: Kunden-Service-Center | Postfach 900131 | 75090 Pforzheim
Postbank Saarbrücken | Konto: 166262660 | BLZ: 59010066 | IBAN: DE11 5901 0066 0166 2626 60 | BIC: PBNKDEFF


Ich hab jetzt 2x den Kontoauszug mit der KBW seit Monaten in Mailtext und PDF an 2 Agents ("Buchhaltung") hingeschickt,
und wennse das immer noch nicht begreifen und wieder sperren, dann suche ich mir einen besseren Provider,

mir reicht's dann :wand:
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

Re: Vertragsumstellung - ist Unitymedia bescheuert?

Beitragvon F-orced-customer » 14.02.2014, 17:38

Das glaubt Ihr nicht... Mail von Heute:

> Unsere Recherche hat ergeben, dass Sie am xx.xx.2014 eine Überweisung von uns in
> Höhe von xx,xx Euro erhalten haben.


Jetzt hat sich das Inkassosystem der KBW wohl endgültig auf den Kopf gestellt,
oder hat schonmal irgendjemand erlebt, dass sein Provider

ihm Geld aufs Konto ÜBERWEIST anstatt abbucht? :D

Wie auch immer, meine Bank weiss davon nix, ich hab der KBW jetzt empfohlen Strafanzeige zu stellen,
entweder 1 der 2 beteiligten Banken unterschlägt, oder das Callcenter spielt mit mir Ping-Pong anstatt
an die Buchhaltung weiterzugeben.
F-orced-customer
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 531
Registriert: 11.09.2012, 12:54

VorherigeNächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 29 Gäste