- Anzeige -

Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon Knifte » 23.10.2013, 11:09

Guck dich hier im Forum um, dann siehst du was es da für Erfahrungen gibt.

Gibt dazu zig Threads voller Probleme.

Da du aber auch Bestandskunde bist würde ich auch darauf bestehen, beim Wechsel den IPv4-Anschluss zu ehalten. Ansonsten wirst du nämlich höchstwahrscheinlich auf IPv6 / DS-lite umgestellt (Erklärungen dazu gibt es hier auch zu Hauf). Je nachdem, wie deine berufliche Nutzung des Internetanschlusses ist (z.B. VPN o.ä.), kann es da mit IPv6 bzw. DS-lite auch zu nicht unerheblichen Problemen kommen. Wenn du denen das an der Hotline sagst, dass du IPv4 behalten willst, vielleicht bekommst du dann ja noch ein Cisco 3208 oder 3212-Modem zugeteilt. Das würde aktuell zumindest sehr stabil laufen.

Und ja, deine Vermutung ist richtig, alle Altkunden, die ein Docsis 2 Modem haben und auf Geschwindigkeiten oberhalb der 32.000 wechseln wollen, brauchen ein neues Modem.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon tom050505 » 23.10.2013, 11:29

Ach du große [zensiert],

habe gerade von diesen Problemen im Forum gelesen im Zusammenhang mit dem neue TC7200 Modem.
Probleme über Probleme...hat mir ja auch der freundlich Herr an der Hotline schon bestätigt.

Auf den besseren IPv4-Anschluss bestehen als den schlechteren IPv6 / DS-lite zu erhalten. :confused:
Entschuldige bitte ich bin ein Blödmann in solchen technischen Dingen...das sind wirklich bömische Dörfer für einen Leien.

Ich will doch nur nach Umstellung ein genauso funktionierendes Internet wie vorher..... :wein:

Ok, ich muss wohl weiterlesen...für den einfachen unbedarften Internetuser sind die schnellen Internettarif 50er und 100er nicht gemacht.
Soviel steht fest.

Gruß Tom Paderbadom :kafffee:
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon Knifte » 23.10.2013, 11:39

Da du Bestandskunde bist, hast du aktuell einen reinen IPv4 Internetzugang. Wenn du den Tarif jetzt wechselst und nix sagst, wird man dich wahrscheinlich mit Umstellung in den neuen Tarif auf IPv6 / DS-lite umstellen. Grundsätzlich wäre das kein so riesengroßes Problem, wenn die von UM verwendete Hardware nicht so ein Schrott und mit funktionierender Software ausgestattet wäre.

Früher oder später werden alle mal auf IPv6 umgestellt, aber derzeit, und vor allen Dingen bei der aktuellen Umsetzung bei UM, macht das halt noch tendenziell mehr Probleme, als das es nützt. Deswegen sollte man grundsätzlich nicht von besser oder schlechter sprechen. Grundsätzlich ist ein IPv6-Anschluss sicherlich zukunftssicherer als ein IPv4-Anschluss. Allerdings bringt einem heute ein reiner IPv6-Anschluss noch nicht wirklich so viel, weil man eben auch noch häufig das IPv4-Protokoll braucht. Und leider ist dieses via DS-lite denkbar schlecht eingebunden, so dass du insbesondere bei eingehenden IPv4-Verbindungen an einem DS-lite-Anschluss regelmäßig die Arschkarte ziehen dürftest.

Deswegen bestehe darauf, dass du bei Umstellung auf den schnelleren Tarif deinen IPv4-Anschluss behälst und nach Möglichkeit ein reines Modem (ohne Router-Funktion) zur Verfügung gestellt bekommst. Ob letzere Forderung erfüllt werden kann, weiss ich nicht, aber zumindest was die IPv4 angeht, wurde das bisher so gemacht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon Taxi Driver » 23.10.2013, 11:45

Ich zahle mit Internet 100 im Alttarif 20 Euro weniger im Vergleich zu 3play. Telefoniert wird eh fast nur noch über Handy, also war das für mich keine Frage nach wegfall der Grundverschlüsselung umgehend den Wechsel zu beauftragen. 240 € im Jahr sind da eine deutliche Ansage ! Also machen.
Taxi Driver
Übergabepunkt
 
Beiträge: 395
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon tom050505 » 23.10.2013, 20:56

Da hast Du einfach Glück, dass es damals so günstiges Internet 100 gab.
Heute kostet dieser Tarif 30 E im Monat...genau der Betrag den ich für 3 play mit 36000er Internet auch bezahle.

Nur würde ich TV und Festnetz bei dem 3Play hergeben (TV geht sowieso und Festnetz brauche ich nicht) zugunsten eines schnelleren und vor allen Dingen zuverlässigen Internets.
Aber da wird einem Angst und Bange wenn man von den Schwierigkeiten liest.

Ich würde mich schwarz ärgern wenn ich mit diesem 7200er Modem keine Verbindung mehr zu meinem Endgeräten erhalte.
PC und Notebook soll häufig noch klappen...bei TV, Playstation und vor alllem Smartphone gehts viel viel schlechter.
So ein Update von Android verschlinkt gut und gern mal 500 bis 800 MB und ich möchte das schon per Wlan draufspielen.

Also, auch wenn Du Dein 100er Internet recht günstig noch beziehst...über die Wlan Probleme wirst auch Du Dich ärgern.
Es sein denn Du nutzt nicht soviele empfangende Geräte daran oder besser ausgedrückt Dein funktionieren glücklicher Weise daran.

Oder hast Du ein anderes Modem wie das 7200er?

Ich werde lesen und noch etwas abwarten bevor ich auf das schnellere Internet umsteige.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon Knifte » 24.10.2013, 08:15

Das TC7200 gibt es ja noch nicht so lange.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Statt 3play kündigen und Internet100 buchen, dig.TV geht

Beitragvon tom050505 » 25.10.2013, 17:25

Es wird entlich Zeit, dass diese blöde Teil überarbeitet wird.

Das war die Hardware ja noch vor Jahren um einiges besser, als das man sich jetzt mit so einem Problemgerät rumschlagen muss.

Das 50er oder sogar 100er Internet macht doch bei den ganzen Problemen keine Freunde.
Ich brauche Internet beruflich und ständige Ausfälle wäre der Reinfall schlechthin.

Gruß Tom Paderbadom
tom050505
Kabelexperte
 
Beiträge: 161
Registriert: 09.10.2007, 16:37
Wohnort: Bonn

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste