- Anzeige -

2play PLUS 100 - Fragen

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon BP4F » 28.09.2013, 17:55

Hallo,
bin bei meinem aktuellen Anbieter noch bis zum 3.12.2014 und möchte gerne die 12 Freimonate nutzen, die in diesem Paket möglich sind.
Da ich per Onlinebestellung, seis bei Unitymedia selber, Check24 oder qipu nicht den Wunschtermin angeben kann, würde es nur per Telefon funktionieren.
Das würde bedeuten, dass ich die Aktivierungsgebühr zu zahlen hätte und nicht von einem Cashback profitieren kann.
Nun meine Frage, da diese Angebote nur bis zum 30.09 gelten, ob sie anschließend immernoch diese 12 Freimonate anbieten werden und ich dann bequem 1 Woche vor dem 3.12 umsteigen kann.
BP4F
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2013, 17:47

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon alyssa » 28.09.2013, 18:16

Entweder erteilst Du Unitymedia einen Portierungs Auftrag, oder wenn Du die jetzige Nummer nicht mitnehmen willst, must Du Unitymedia spätestens 4 Wochen nach Auftragserteilung die Kündigung deines alten Vertrages vorlegen.

http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... aktion.pdf
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon BP4F » 28.09.2013, 23:38

Wenn ich heute bestellen würde, welche Kosten würden dann auf mich zukommen, was die Installtion durch den Techniker betrifft.
Die Aktivierungsgebühr entfällt ja durch das Online bestellen.
Wie siehts aus mit dem Austausch der Buchse durch eine Multimediadose und dann anschließend von ihnen ein 15m Kabel verlegen.
Kostet das was oder ist das komplett kostenlos?

Ein Kabel habe ich nicht, kostet das dann auch extra Geld?
BP4F
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2013, 17:47

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon BP4F » 29.09.2013, 14:09

Habe soeben bei Unitymedia angerufen, die mir zugesichert haben das die Installation der Multimediadose + 1m zum Modem/Router kostenlos ist.
Nun meine Frage, wie viel würde es denn kosten das Kabel vom Techniker selber oder ist das Kabel selber kaufen billiger?
Die Hotline von Unitymedia konnte mir das nicht sagen.
Es werden ca 15m Kabel benötigt werden.
Wenn man es sich selber kaufen würde, wäre meine Frage ob ein 4Fach geschirmtes Kabel und 120db ausreichen würde.

Wäre einfach gut wenn jemand einen konkreten Vorschlag nennen könnte, ob es sinnvoll ist sich vom Techniker verlegen zu lassen und das zu fairen Preisen oder ob das sich nicht lohnt, da man das Kabel selber viel günstiger bekommen kann.
BP4F
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2013, 17:47

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon cherry_coke » 01.10.2013, 08:00

Habe mir letzte Woche ebenfalls einen Anschluss bei Unity Media online bestellt. Mein aktueller o2-DSL-Vertrag läuft noch bis zum 30.01.2014. Bis zu diesem Datum zahle ich nichts für den Unity Media Anschluss und kann ihn trotzdem in vollem Umfang nutzen. Wenn dein alter Vertrag also noch 12 Monate läuft, bekommst du 12 Monate Unity Media kostenlos. Allerdings musst du die Kündigung deines alten Vertrages innerhalb von 4 Wochen an UN senden. Anschlusspreis bezahlst du keinen. Warum dieses Angebot nur telefonisch gelten soll, weiß ich nicht. Es geht definitiv auch bei Online-Bestellung.

Nachdem du dein Paket über UN bestellt hast wird dich ein Subunternehmen von Unity Media anrufen. Mit diesem machst du dann einen Termin für die Installation aus. Eine Stunde nach der Installation funktioniert der Anschluss schon (so war es jedenfalls bei mir). Dort kannst du auch deine Frage zum Thema "Kabel verlegen" schildern und erhältst Auskunft.

Wenn du keine Kabelanschlussdose und keine leeren Kabelkanäle im Haus besitzt, wird es sicher ziemlich schwierig und teuer die Multimedia-Dose im Wohnbereich zu installieren. Zur Not kannst du aber auch die Multimedia-Dose direkt neben dem Verstärker installieren lassen. Im Nachhinein kannst du dann immer noch ein längeres Kabel von der Dose zum Router verlegen (ist zwar nicht so toll, aber immerhin).

Bei mir pers. sieht die Installation so aus: Ich habe in jedem Raum im Haus eine Dose mit Netzwerkanschluss. Von diesen Dosen geht je ein Kat7-Kabel in den Keller. Diese Kat7-Kabel gehen in ein Patch-Panel. Vom Patch-Panel gehe ich mit Patchkabeln in den Router und vom Router in die Multimediadose. Da der Wlan-Empfang im Keller nicht so toll ist habe ich an eine Netzwerkdose in der 2. Etage ein Wlan-Modem hängen. Das wars eigentlich.

Wie gesagt ...da man nicht weiß wie es in deinem Haus aussieht, ist es ziemlich schwierig da die perfekte Lösung zu nennen.
cherry_coke
Kabelneuling
 
Beiträge: 12
Registriert: 26.09.2013, 13:13

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon BP4F » 01.10.2013, 21:22

Danke für die Informationen.
Wie viel hat der Meterkabel bei dir gekostet, bzw ist es ratsamer sich den selber im Internet zu kaufen.
Bräuchte ca. 12Meter von der Dose bis zum Platz wo der Router hin soll.
Würde DAS gehen?
Oder DAS?
BP4F
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 28.09.2013, 17:47

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon Nephron » 02.10.2013, 10:45

alyssa hat geschrieben:Entweder erteilst Du Unitymedia einen Portierungs Auftrag, oder wenn Du die jetzige Nummer nicht mitnehmen willst, must Du Unitymedia spätestens 4 Wochen nach Auftragserteilung die Kündigung deines alten Vertrages vorlegen.

http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... aktion.pdf


Also wenn man bei der Bestellung sofort eine Portierung mit beauftragt, muss man sich um die Wechsler Freimonate gar nicht kümmern, da Unitymedia das dann komplett mit dem bisherigen Anbieter regelt?
Nephron
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2013, 10:39

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon alyssa » 02.10.2013, 11:15

Nephron hat geschrieben:
alyssa hat geschrieben:Entweder erteilst Du Unitymedia einen Portierungs Auftrag, oder wenn Du die jetzige Nummer nicht mitnehmen willst, must Du Unitymedia spätestens 4 Wochen nach Auftragserteilung die Kündigung deines alten Vertrages vorlegen.

http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... aktion.pdf


Also wenn man bei der Bestellung sofort eine Portierung mit beauftragt, muss man sich um die Wechsler Freimonate gar nicht kümmern, da Unitymedia das dann komplett mit dem bisherigen Anbieter regelt?


Genau so ist das. Du kriegst, nach der Bestellung die Auftragsbestätigung wo ein Portierungsantrag mit dabei ist. Diesen ausfüllen und UM zurückschicken. Man kann vorab schon per Fax schicken ( habe ich so gemacht, habe 2 Stunden danach schon die bestätigung gehabt das der Portierungs antrag eingegangen ist ), das Original muss aber per Post auch noch geschickt werden. Achte darauf das dies auch innerhalb einer bestimmten Zeit erfolgen muss. Sobald UM den Termin der Portierung hat kriegst Du diesen mitgeteilt und solltest bis dahin Freimonate haben.
Bedenke das die Freimonate nicht für Optionen gelten wie Telefon Komfort oder die Grundgebühr für den Kabelanschluss.
Bild
alyssa
Übergabepunkt
 
Beiträge: 271
Registriert: 08.02.2013, 13:15
Wohnort: Recklinghausen

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon Nephron » 02.10.2013, 13:15

alyssa hat geschrieben:
Nephron hat geschrieben:
alyssa hat geschrieben:Entweder erteilst Du Unitymedia einen Portierungs Auftrag, oder wenn Du die jetzige Nummer nicht mitnehmen willst, must Du Unitymedia spätestens 4 Wochen nach Auftragserteilung die Kündigung deines alten Vertrages vorlegen.

http://www.unitymedia.de/content/dam/un ... aktion.pdf


Also wenn man bei der Bestellung sofort eine Portierung mit beauftragt, muss man sich um die Wechsler Freimonate gar nicht kümmern, da Unitymedia das dann komplett mit dem bisherigen Anbieter regelt?


Genau so ist das. Du kriegst, nach der Bestellung die Auftragsbestätigung wo ein Portierungsantrag mit dabei ist. Diesen ausfüllen und UM zurückschicken. Man kann vorab schon per Fax schicken ( habe ich so gemacht, habe 2 Stunden danach schon die bestätigung gehabt das der Portierungs antrag eingegangen ist ), das Original muss aber per Post auch noch geschickt werden. Achte darauf das dies auch innerhalb einer bestimmten Zeit erfolgen muss. Sobald UM den Termin der Portierung hat kriegst Du diesen mitgeteilt und solltest bis dahin Freimonate haben.
Bedenke das die Freimonate nicht für Optionen gelten wie Telefon Komfort oder die Grundgebühr für den Kabelanschluss.


Besten Dank.
Die Bestellung habe ich direkt bei uns in einem UnityMedia Partner store in der Stadt durchgeführt und den Portierungsantrag sofort mit unterschrieben.
Der Mitarbeiter meinte auch, dass er den Antrag dann sofort rüberfaxen würde, ob er den dann zusätzlich auch noch per Post verschickt hat ist mir natürlich nicht bekannt.
Ich warte dann mal die Auftragsbestätigung ab.
Nephron
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2013, 10:39

Re: 2play PLUS 100 - Fragen

Beitragvon Nephron » 03.11.2013, 12:03

Nochmal eine Frage.
Unitymedia hat mir mittlerweile die Auftragsbestätigung für den Wechsel inkl. Rufnummernportierung geschickt, aber für den 1. Monat jetzt auch den vollen Betrag abgebucht. Muss ich da jetzt doch noch manuell etwas einreichen?

/ach, das war nur die einmalige Aktivierungs- und Versandgebühr also doch nicht die 2play Grundgebühr.

Aber trotzdem, muss ich UM noch irgendeine Bestätigung über die Restlaufzeit des alten Anbieters zukommen lassen?
Nephron
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2013, 10:39

Nächste

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste