- Anzeige -

Fragen zur Hardware Kabelmodem

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Kenzoo » 17.09.2013, 09:07

Moin Moin,

ich habe letzte Woche von meinem Telefon DSL Anschluss, auf „Internet 50“ gewechselt,
der Anschluss funktioniert, die Geschwindigkeit passt, alles wunderbar, aber die Hardware ist ja wohl ein Witz und von der Hotline bekomme ich unterschiedliche Aussagen.

Daher habe ich mir mal gedacht, ich frage mal hier.

Ich habe ein TC7200.U (WLAN - deaktiviert), ein Kombination aus Kabelmodem und Router, da ich aber schon einen Router in Betrieb habe, benötige ich eigentlich ein reines Kabelmodem.

  • Die Tel. Hotline hat mir nach Rücksprache mit der Technik gesagt es gäbe reine CICSO Modems, (Die mit dem Tarif Internet 100 verteilt werden) und ich sollte den Kundendienst anschreiben und Fragen ob es Möglich ist, das das Gerät getauscht wird. Auf meine nachfrage beim Kundendienst, erhalte ich folgende Antwort : „Leider können wir kein anderes Modem anbieten, da wir nur noch das TC7200 verschicken. “
    Wer hat jetzt recht?

  • Wenn ich die Mitgelieferte CD einlege, habe ich zwei Möglichkeiten mich auf dem Modem einzuloggen:
    • Normal
    • Brigde Modus
    leider finde ich keine Möglichkeit, den Modus zu wechseln, die Hotline kann mir dazu gar nichts sagen.

  • Auf die Frage, ob es die Möglichkeit gibt, das ich mit das CICSO Modem gebraucht kaufe und mit meinem Anschluss betreiben kann, habe ich auch nur die Antwort bekommen, „Versuchen können Sie es, aber Garantieren kann ich ihnen das nicht“ Funktioniert der Betrieb eines gebrauchten Modems? Ich kann es mit nicht vorstellen, da meine Anmeldedaten sicher mit dem Gerät verknüpft, aber sicher weiß ich das nicht, vielleicht sind die Daten auch wo anders gespeichert.
Ich hoffe hier kann mir jemand eine brauchbare Antwort geben.

MfG
Kenzoo
Kenzoo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2013, 07:37

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Knifte » 17.09.2013, 09:39

1. Es gibt (leider) wohl nur noch das TC 2700. Bzw. wird nur noch dieser Schrott an NEukunden verteilt.
2. Der Bridge-Modus ist von UM abgeschaltet und kann durch dich nicht eingeschaltet werden.
3. Du kannst kein anderes Kabelmodem kaufen. Das liegt 1. daran, dass es sich immer um Leihgeräte handelt und du somit Hehlerware kaufen würdest und 2., dass UM nur Kabelmodems an deinem Anschluss freischaltet, welche auch von UM für deinen Kabelanschluss vorgesehen sind.

Es gibt wohl 2 Varianten, an einen halbwegs funktionierenden Internetzugang zu kommen, die aber beide mit Mehrkosten verbunden sind:
1. Buche für 5 Euro pro Monat die Telefon Komfort-Option. Dann bekommst du 3 Rufnummern, 2 Leitungen und die FritzBox 6360, welche wohl relativ gut funktionieren soll
oder
2. Buche einen Business-Tarif. Dann bekomst du m.W. noch ein reines Modem (bzw. eine FritzBox, die auf die Modemfunktion reduziert ist) und kannst dann einen Router deiner Wahl dahinter betreiben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Kenzoo » 17.09.2013, 12:11

Hallo,

Danke für die schnelle Antwort.
Auch wenn es nicht das ist, was ich lesen wollte :)

Einen Tarifwechsel finde ich irgendwie übertrieben, aber ich werde mir das mal anschauen.

Thread "ASUS RT-N56U an Unitymedia Technicolor TC7200" - Knifte hat geschrieben:Bridge Modus beim TC 2700 ist UM-seitig deaktiviert und wird laut Aussagen hier im Forum auch nicht von UM aktiviert.


Gibt es einen Grund, wieso UM das nicht mehr freischaltet? Solange man UM Hardware benutzt sollte das doch völlig egal sein.


MfG
Kenzoo
Kenzoo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2013, 07:37

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Knifte » 17.09.2013, 12:56

Einen Grund gibt es bestimmt, aber den kennt hier wahrscheinlich niemand. Es erscheint auf jeden Fall wenig nachvollziehbar, warum UM das so einschränkt.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Kenzoo » 18.09.2013, 21:58

Ok, ich habe die Schnauze voll, von dem "Router" :wand:
Ich habe keine Ahnung, wer die Firmware programmiert hat,
aber ich Vermute, der hatte keine Ahnung, wie man PC schreibt
und ich Wette der hat noch nie einen Router gesehen.

Das ist doch n Witz, da fehlten ja die Grundlegenden Funktionien eines Routers,
ich habe versucht mich mit ihm Anzufreunden, aber neeeeeeeeeeee.

Nachdem ich mich nochmal mit der Hotline auseinandergesetzt habe
und nur die Aussage bekommen habe "geht nicht", "haben wir nicht", bleibt nur
noch die Kündigung, bzw. der Trifwechsel zum Business Tarif, welcher lt. HP
noch mit einem Cisco Kabelmodem "Cisco EPC3208" ausgeliefert wird.

Die Frage ist, wie gehe ich da am besten vor? Kann ich als Privatperson
ein Buisness Tarif bestellen, auch wenn ich nun schon einen Privaten Anschluss
habe. Oder muss ich einen auf Homeoffice machen und habe erst später gemerkt,
das ich einen falschen Tarif genommen habe?

Oder drohe ich dem Kundendienst mit Kündigung und lasse es drauf ankommen,
das die Leute in der Kündigungs Abteilung meine Probleme eher lösen, als die normale Hotline.
Immerhin gibt das Router Handbuch mehr funktionen her, als die abgespeckte Firmeware
zulässt.

MfG
Kenzoo

Edith sagt: Ich schiebe grade einen unheimlichen hass auf dieses Teil,
und spiele mit dem Gedanken, die 14 Tage frist ablaufen zu lassen
um ihnen dann das Handbuch um die Ohren zu schlagen, mit dem Hinweis Bitte möglich machen"
Das Handbuch ist das Original Technikolor Handbuch.
Kenzoo
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 17.09.2013, 07:37

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Joerg » 19.09.2013, 07:04

Kenzoo hat geschrieben:Die Frage ist, wie gehe ich da am besten vor? Kann ich als Privatperson
ein Buisness Tarif bestellen, auch wenn ich nun schon einen Privaten Anschluss
habe. Oder muss ich einen auf Homeoffice machen und habe erst später gemerkt,
das ich einen falschen Tarif genommen habe?

Der Businesstarif kann auch von Privatpersonen bestellt werden; eine Umstellung Deines bestehenden Anschlusses sollte kein Problem sein. Zu beachten ist, dass es sich um ein B2B-Angebot handelt - mit den üblichen "Fallstricken". So greifen z.B. viele Verbraucherschutzregeln (Rücktrittsrechte usw) für Businesskunden nicht, und die Preise auf der UM-Website im Businessbereich sind Nettopreise. Dafür hast Du allerdings eine oder mehrer IPv4-Adressen.

Alternative wäre halt das Hinzubuchen der Telefon-Komfort-Option - für 5 Euro im Monat gibt's dann eine Fritz!Box 6360. Wermutstropfen: Wenn Du schon DS-Lite hast bleibt das dann auch so.

Jörg
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 824
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Knifte » 19.09.2013, 07:25

Ich meine mich zu erinnern, das hier auch schonmal jemand geschrieben hat, der dann wutentbrannt gekündigt hat und dann von UM angerufen wurde, warum er denn gekündigt hätte und daraufhin dann wieder IPv4 bekommen hat. Keine Ahnung, ob das schlussendlich geklappt hat oder nicht.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon JanR » 19.09.2013, 11:12

Hallo Kenzoo,

für potentielle Neukunden die hier mitlesen wäre es interessant, zu erfahren welche grundlegenden Routerfunktionen in dem von UM gestellten Gerät denn nun fehlen oder nicht funktionieren.

Ich habe zum Glück auch noch das reine Cisco Modem aber vermute, dass bei einem Defekt dann auch so eine Überraschung droht....
JanR
Kabelexperte
 
Beiträge: 143
Registriert: 30.08.2011, 09:59

Re: Fragen zur Hardware Kabelmodem

Beitragvon Knifte » 19.09.2013, 14:43

Das steht hier aber schon in nahezu allen Threads zum TC 2700 und zum Cisco 3208G beschrieben.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 8 Gäste