- Anzeige -

Kabel vom "Splitter" zum Reciever

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Kabel vom "Splitter" zum Reciever

Beitragvon KayLinus » 15.08.2013, 15:47

Hallo zusammen,

ich habe heute das Hardware-Paket von UM bekommen.
Wir haben 3 Play beauftragt.
Vorher hatten wir "normales" UM - Fernsehen und damit auch ein Kabel mit 75 Ohm gelegt.
Kann ich dieses durch anbringen der F-Stecker weiter nutzen oder soll ich besser ein neues Kabel legen....
KayLinus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2013, 15:40

Re: Kabel vom "Splitter" zum Reciever

Beitragvon Kevin » 15.08.2013, 15:52

Hi KayLinus,

Du kannst es ja mal ausprobieren :zwinker:

Wenn es störungsfrei lass' es so, ansonsten kannst Du dir ein höherwertigeres legen (lassen).

Liebe Grüße
Kevin
Kevin
Kabelexperte
 
Beiträge: 135
Registriert: 13.12.2012, 17:54

Re: Kabel vom "Splitter" zum Reciever

Beitragvon Knifte » 15.08.2013, 16:00

Hat Koax-Kabel nicht immer 75 Ohm????

Was du meinst ist bestimmt die Schirmung. Die wird aber doch in dB angegeben, oder?
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kabel vom "Splitter" zum Reciever

Beitragvon KayLinus » 15.08.2013, 16:17

Ohhhh...

Ja natürlich!!! db ist die Einheit...
KayLinus
Kabelneuling
 
Beiträge: 2
Registriert: 15.08.2013, 15:40

Re: Kabel vom "Splitter" zum Reciever

Beitragvon Hico » 15.08.2013, 17:07

Knifte hat geschrieben:Hat Koax-Kabel nicht immer 75 Ohm????


Nöö,
es gibt auch noch die 50 Ohm Koax Variante z.B. RG-58, sind meist alle für HF-Anwendungen gedacht.
Früheres 10MBit Netzwerk Ethernet war auch als 50 Ohm Koax an zu treffen.
Es gab auch mal 60 Ohm als Antennenleitung für 'ältere' Fernsehtechnik.
Etwas sonderbarer war da ArcNet RG62 mit 93 Ohm :kratz:
Die waren alle Koaxial aufgebaut.


Gruß
Heiko
Auf der Verpackung steht: für Win 8 oder besser, ...
- folglich ist Linux eine unterstützte Plattform :pcfreak:

Bild
Benutzeravatar
Hico
Kabelneuling
 
Beiträge: 4
Registriert: 02.04.2010, 17:49
Wohnort: Unitymedia - NRW

Re: Kabel vom "Splitter" zum Reciever

Beitragvon Bastler » 15.08.2013, 17:53

Es gibt auch Koaxkabel mit 25 Ohm Wellenwiderstand, nur so am Rande :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon
Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
 
Beiträge: 5242
Registriert: 11.11.2007, 13:38
Wohnort: Münster


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste