- Anzeige -

Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnung?

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon FreddyFritte » 02.09.2013, 13:07

BINGO!

Jetzt stellt sich ja die Frage: Was soll dann eine MMD und welche Funktion hat diese MMD dann noch???

So wie ich das verstanden habe, ist das so, dass die MMD Internet, TV und Radio trennt UND das Signal dämpft.

Ohne MMD wird also kein Gerät anstäändig funktionieren.

Deshalb möchte ich wissen, ob der Techniker die Funktionen einer MMD mithilfe von Widerständen, Frequenzweichen, etc. am Verteiler im Keller einrichten kann. Somit brauche ich keine MMD! (?)
FreddyFritte
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.07.2013, 17:08

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon Cablemen » 03.09.2013, 00:02

Nein der Techniker wird eine MMD einbauen da dies von UM sogar vorgeschrieben ist! Ob die nun im Keller oder sonstwo installiert wird ist erstmal egal. Da ja anscheinend in den Raum wo das Modem hin soll kein Kabelfersehen nötig ist kann man ja dann im Keller hinter den Verteiler eine MMD einbauen und diese besagte Leitung zu deiner (sonderbaren Dose) weiterleiten. Da ja deine Dose keine Dämpfung besitzt muss man halt die Kabeldämpfung bis zum Modem entsprechend berücksichtigen! Im Grunde genommen funktioniert das ähnlich wie eine MMD mit 20m Kabel am DATA Ausgang!
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon FreddyFritte » 03.09.2013, 12:18

Das ist doch mal eine Antwort :smile:
Vielen Dank

Somit würde das Modem funktionieren. Brauchen Recorder und Fernseher, die wie gesagt beide woanders stehen, denn nicht auch so eine MMD? Wie soll das da funktionieren? :confused:
Wird das alles dann zusammen an eine MMD im Keller geklemmt? :kratz:
FreddyFritte
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.07.2013, 17:08

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon Cablemen » 03.09.2013, 22:39

Ja in dem Falle ist natürlich für jedes Zimmer eine Dose fällig! Es muss zwar nicht unbedingt eine MMD sein wenn man Video on Demand nicht nutzen möchte, denn da tut es auch die klassische 2-Loch Dose. Persönlich empfinde dich aber diese Art der Verkabelung etwas abenteuerlich. Eventuell wäre es doch schlauer dann eher Homeway Dosen zu verbauen und im Keller das Modem samt Netzwerk- und Telefonkabel anzuschließen. Die Homeway Dosen werden dann über einen Multitap angeschlossen um die entsprechende Entkoppelung und Hausdämpfung einzuhalten. Dann hat man immer noch den selben Effekt das man TV in jeden Raum hat und an den Homeway Dosen kann man auch Ethernet und Telefonsignale abgreifen. Das wäre zumindest professioneller als die andere Variante die eher wie eine Frickellösung ist.

http://www.homeway.de/
Cablemen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 374
Registriert: 07.03.2012, 00:56

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon DarkMasterCh1ef » 06.09.2013, 16:31

So basteleien Liebe ich ja :-D für mich klang das jetzt auch wie homeway..wie schon gesagt wurde,würde ich das Modem auch neben die Verteilung setzen.und die mmds sehen nur optisch aus wie Sat Dosen.
HSI Techniker in M-Gladbach,D-Dorf,Krefeld,Viersen,Neuss,Kaarst etc
BildBild
Benutzeravatar
DarkMasterCh1ef
Übergabepunkt
 
Beiträge: 286
Registriert: 14.06.2010, 18:00
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon FreddyFritte » 09.09.2013, 13:29

Modem neben Verteiler in den Keller ....

Hier scheint niemand mehr die letzten Beiträge durchzulesen. Ich wiederhole es immer wieder: Das Modem MUSS an einen bestimmten Ort, welcher NICHT neben dem Verteiler ist!!!

Der Techniker hat nun alles installiert und hat mir die technischen Feinheiten erklärt. Wenn hier jemand mit ein bisschen know-how gewesen wäre, hätte er gesehen, dass die Lösung dieser wirklich sehr einfachen Verkabelung sehr naheliegend ist!
Ganz ehrlich. Schreibt doch nur Beiträge wenn ihr wisst worüber ihr redet. Das ist sowieso ein allgemeines Problem in öffentlichen Foren.

Ich habe jetzt noch weitere Probleme mit Unitymedia, werde mich aber hier nicht mehr melden oder einloggen.
Bitte nehmt euch das zu Herzen! Gebt nur euren Senf dazu wenn es wirklich hilfreich ist!
FreddyFritte
Kabelneuling
 
Beiträge: 15
Registriert: 11.07.2013, 17:08

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon Knifte » 14.09.2013, 18:04

Tschöö!
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve

Re: Kabelanschluss nicht angemeldet -> Unitymedia Nachrechnu

Beitragvon Stiff » 15.09.2013, 01:10

FreddyFritte hat geschrieben: Wenn hier jemand mit ein bisschen know-how gewesen wäre, hätte er gesehen, dass die Lösung dieser wirklich sehr einfachen Verkabelung sehr naheliegend ist!
Ganz ehrlich. Schreibt doch nur Beiträge wenn ihr wisst worüber ihr redet. Das ist sowieso ein allgemeines Problem in öffentlichen Foren.


Unglaublich :D
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
 
Beiträge: 915
Registriert: 11.01.2013, 15:49

Vorherige

Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 35 Gäste