- Anzeige -

eigentlich wollte ich UM loben, aber

In dieses Forum kommen Themen über Unitymedia hinein, die nicht in andere Foren passen.

eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon old_juergen » 05.07.2013, 15:06

Hatte in den letzten Wochen ständig Probleme mit TV, Internet und Telefon.

Die Techniker kamen aber schnell und wollten die Störung beheben. Hat wohl leider nicht ganz geklappt.

Jetzt kommen sie wieder, um die Fehler zu finden.

Schnelle Ausführung vom Support bzgl. der Techniker. Allerdings wurden die Fehler nicht behoben.

Kommen aber wieder. Schaun mer mal.

Was zu bemängeln ist, daß ich auf meine Kosten den defekten Dlink-Router versenden muß, um eine Austauschgerät zu bekommen.
Kann ich nicht nachvollziehen, da das Gerät von UM geliefert wurde und ich der Meinung bin, da da auch UM in der Pflicht ist.
Dazu war ich ca. 2 Wochen ohne Internet per Wlan.

Kosten wurden von UM nicht erstattet.

Zu loben ist lediglich die schnelle Ausführung von der Benachrichtigung der Techniker.
old_juergen
Übergabepunkt
 
Beiträge: 277
Registriert: 12.11.2007, 16:33

Re: eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon Dinniz » 05.07.2013, 16:47

Beim Router kommt es darauf an ob er gemietet oder vor Jahren gratis dazu gab.
destroying ne3/4 since 2002
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
 
Beiträge: 10368
Registriert: 21.01.2008, 23:43
Wohnort: NRW

Re: eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon HariBo » 05.07.2013, 17:06

ausserdem kannst du einen für dich kostelosen Retourenschein hier
https://amsel.dpwn.net/abholportal/gw/l ... END_LANG=&

ausdrucken.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon D-Link » 05.07.2013, 20:27

Der Wlan Router muss aber zu D-Link wenn er defekt ist, nicht zu Unitymedia. Da bringt auch der Retourenschein nichts.

:winken:
D-Link
Glasfaserstrecke
 
Beiträge: 1016
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon HariBo » 05.07.2013, 20:32

ich glaube kaum, dass D-Link einen UM Router tauschen wird, besser ist es, an der HL ein wenig zu quängeln (ist zumindest sinnvoller als hier) und zu sagen, dass der Router Retour gegangen ist, vermutlich bekommt er dann einen neuen.
HariBo
Network Operation Center
 
Beiträge: 5606
Registriert: 16.03.2007, 11:16
Wohnort: tief im Westen

Re: eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon ernstdo » 05.07.2013, 22:38

Ist aber leider so das UM den Leih Router (für den man die einmalige Gebühr gezahlt hat) nicht direkt austauschen will sondern an D- Link verweist.

Mit dem quängeln ist das aber auch nicht ganz einfach.
Bei einem Bekannten (den ich geworben hatte und der, ich sag mal, sehr zurückhaltend ist) war der Router schon kurz nach Vertragsbeginn defekt und er hat auch versucht den Router über die UM HL getauscht zu bekommen.
Erst mal keine Chance ...

Ich hab dann noch mal angerufen und "freundlich" darauf hingewiesen das der Bekannte wenn der Router nicht direkt zügig von UM getauscht würde er vom Vertrag zurück treten würde. Dann wurde "aus Kulnaz" doch noch mal ein Router versendet und der defekte musste natürlich zurück, aber eben mit UM Rücksendeschein kostenlos.

Der neue Router wurde dann noch mal berechnet und als der defekte eingegangen war wurde der Betrag erst wieder gutgeschrieben ... :gsicht:
ernstdo
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2844
Registriert: 14.02.2010, 18:06
Wohnort: Dortmund

Re: eigentlich wollte ich UM loben, aber

Beitragvon Knifte » 06.07.2013, 09:17

Ist es aber nicht eigentlich grundsätzlich so, dass wenn ich etwas miete (in diesem Fall den Router von UM für eine einmalige Gebühr), der Vermieter (=UM) dann auch mein Ansprechpartner in allen Dingen ist und auch Ersatz beschaffen muss?

Wenn in meiner Mietwohnung die Heizung nicht funktioniert, wende ich mich doch auch nicht an den Hersteller der Heizung sondern an den Vermieter.
Viele Grüße

Knifte
jetzt:Bildvorher:Bild
UM 2play Premium 150.000 mit dem Cisco EPC 3208-Modem - ASUS RT-AC66U-Router - FritzBox 7490 - FritzFon C4
Knifte
Kabelkopfstation
 
Beiträge: 2573
Registriert: 18.04.2009, 21:19
Wohnort: Kreis Kleve


Zurück zu Unitymedia allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 31 Gäste